Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 10 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 125
  1. #91
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    28.08.2018
    Beiträge
    6

    Standard AW: Ebenfalls neues Womo - Knaus Sun TI

    Hallo, wir waren das WE auf der Messe Düsseldorf und haben in auch in den TI sun meg verliebt. Nur leider sagte uns ein (erlicher) Verkäufer das er schon bei Auslieferung überladen ist 😥 ist da etwas drann? Oder hat er übertrieben? Wir wollen bei 3500 kg bleiben, da wir zu 90% in den Süden fahren. Wir sind uns jetzt total unsicher weil es unser erstes womo werden soll und sind etwas traurig weil wir unseren Traum plazen sehen.

    LG Ralf aus Lemgo

  2. #92
    Kennt sich schon aus   Avatar von AndiObb
    Registriert seit
    05.08.2017
    Ort
    südlich München
    Beiträge
    404

    Standard AW: Ebenfalls neues Womo - Knaus Sun TI

    Hallo Ralf,
    Da habt ihr aber wirklich einen ehrlichen erwischt.
    Euer erstes Womo soll ja sicher kein schnellschuss werden den ihr später bereut. Lies dich mal ein bisschen quer durchs Forum, da gibt es viele interessante und hilfreiche Tipps... für Anfänger leider gelegentlich auch mal etwas verwirrend. Kurze Vorstellung, Angabe eurer Rahmenbedingungen und ausschlusskriterien, dann wird dir sicher geholfen.
    Vg von Andi... gerade auf Achse in HR

    Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk

  3. #93
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    619

    Standard AW: Ebenfalls neues Womo - Knaus Sun TI

    Nach den Daten ist der Knaus Sun TI MEG nicht mehr und nicht weniger überladen als die allermeisten anderen 7,0 m TI´s auch. Angegeben mt einem fahrfertigen Leergewicht von 2990 Kg (darin ist der Fahrer mit 75 Kg, ein zu 90 % gefüllter Dieseltank, eine (oder zwei?) volle Alugasflasche/nund ein wenig Wasser im Tank enthalten).

    Es ist sicher vom weiterhin angestrebten Zubehör abhängig, ob es gelingt dieses Mobil unter 3,5 Tonnen zu halten, gehen tut das aber schon, wie viele Beispiele hier im Forum beweisen.

    Tom

  4. #94
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    28.08.2018
    Beiträge
    6

    Standard AW: Ebenfalls neues Womo - Knaus Sun TI

    Da hast du recht, ich habe vergessen zu schreiben, das es sich um das Platinum Modell handelt (Anfänger Fehler) der hat (fast alles) drin zu einem attraktivem Preis.

  5. #95
    Stammgast   Avatar von billy1707
    Registriert seit
    28.04.2014
    Ort
    Freising
    Beiträge
    557

    Standard AW: Ebenfalls neues Womo - Knaus Sun TI

    Hallo Ralf,

    les mal bitte unter der Rubrik Reisemobile den Beitrag "Gewichtsbilanz verschiedener Mobile". Beitrag #36.
    Sorry, bin zu doof zum link kopieren.

    Dort ist meine Wägung und die Zuladung aufgeführt.
    Wirklich großzügig gerechnet !

    Der 650er passt, wenn Ihr zu zweit unterwegs seit.
    Wenn es der 700er mit Backofen, Dachklima, Solar für drei Leute sein soll,
    gehts nicht.

    Ich habe bei mir rückwärts gerechnet.
    3,5t - persönl Zuladung = benötigtes max. Leergewicht.
    Versuchs mal.

    Grüße und Spass beim suchen
    Billy

  6. #96
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    28.08.2018
    Beiträge
    6

    Standard AW: Ebenfalls neues Womo - Knaus Sun TI

    Danke dir��

  7. #97
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.028

    Standard AW: Ebenfalls neues Womo - Knaus Sun TI

    Wenn der geeignete Führerschein vorhanden ist, und das ist praktisch bei allen die vor 1979 geboren sind der Fall, sind die immer wieder heraufbeschworenen Nachteile bei mehr als 3,5 Tonnen doch absolut hinnehmbar.
    Auf Österreichs Autobahnen wirds halt ein bisserl teuer und man muß sich an andere Verkehrsvorschriften gewöhnen, das ist doch alles kein großese Problem. Ein bisserl mehr Kfz.-Steuer, ab dem 7. Jahr nach Erstzulassung muß man jedes Jahr zum TÜV der dann auch noch mehr kostet als bei einem 3,5-Tonner, das alles bringt doch keinen um.
    Ich habe einen 3,5 Tonner der nur mit Hängen und Würgen als solcher zu betreiben ist und tue mir das nicht mehr an. Am 19.9. ist der Tag der Auflastung.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  8. #98
    Moderator  
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.262

    Standard AW: Ebenfalls neues Womo - Knaus Sun TI

    Zitat Zitat von R.Leib64 Beitrag anzeigen
    Hallo, wir waren das WE auf der Messe Düsseldorf und haben in auch in den TI sun meg verliebt. Nur leider sagte uns ein (erlicher) Verkäufer das er schon bei Auslieferung überladen ist  ist da etwas drann? Oder hat er übertrieben? Wir wollen bei 3500 kg bleiben, da wir zu 90% in den Süden fahren. Wir sind uns jetzt total unsicher weil es unser erstes womo werden soll und sind etwas traurig weil wir unseren Traum plazen sehen.

    LG Ralf aus Lemgo
    Keine Chance. Schon gar nicht mit der Platinium Ausstattung. Wir sind auch Neulinge und ich wollte auch unter 3,5T bleiben. Bei unserer ersten Fahrt mit einem Leihmobil habe ich alles gewogen, was wir mitgenommen haben, das waren 396kg. (inkl. 2 E-Bikes mit 50kg) Wenn ich jetzt zu den 2990kg des Sun Ti 650MEG noch die wichtigsten kg der Platinium Ausstattung dazu rechne, dann komme ich auf ein Gewicht von 3113kg. Plus meinen 396kg wären das unter günstigsten Umständen also schon 3509kg. Und wie gesagt, ich habe das jetzt mal nur schnell überflogen und wir sind ja auch Anfänger. Die Begehrlichkeiten, die mit der Zeit noch dazu kommen, sind da noch gar nicht mitgerechnet.

    3,5T können funktionieren, das beweisen hier viele Nutzer, aber eben nicht, wenn man sich bei den Ausstattungslisten der Hersteller austobt.
    Ich habe es so gemacht, ich habe mir eine Excel Liste angelegt und alle Ausstattungen die ich haben will eingetragen. Dann habe ich die Preislisten der Hersteller genommen und alles inkl. der Gewichter eingetragen. Dann haben wir uns ein Wohnmobil geliehen. Da haben wir jetzt schnell festgestellt, dass unsere Ausstattungswünsche mit 3,5t einfach nicht zu vereinbaren sind.

    Gruß
    Andi
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  9. #99
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    28.08.2018
    Beiträge
    6

    Standard AW: Ebenfalls neues Womo - Knaus Sun TI

    Danke für den Tipp Andi, das Problem ist ja, das man bei dem Platinum 20000€ spart. Wenn ich mir eins zusammen Stelle....nach meinen Wünschen, bin ich schnell bei 85000€ und das ist heftig.

  10. #100
    Stammgast   Avatar von billy1707
    Registriert seit
    28.04.2014
    Ort
    Freising
    Beiträge
    557

    Standard AW: Ebenfalls neues Womo - Knaus Sun TI

    Ralf,
    wenn Du nicht "Wintercamper" bist, überleg mal ob Du den Doppelboden/Funktionsboden des Sun brauchst.
    Wenn nicht, sattel auf den Sky um.
    Da gehts.
    Wie oben beschrieben aber ohne high end schnickschnack.

    Du musst wissen was ihr braucht, dann findest Du auch den richtigen.
    Wenn z.B. ein Roller und 3 Batterien eine Option ist, vergiss es.

    Grüße Billy

Seite 10 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neues von der Fotofalle
    Von Waldbauer im Forum Was ich sonst noch so mache
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.03.2018, 10:18
  2. Neues auf der CMT
    Von Kastenwagenfreund im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.01.2017, 12:56
  3. WoMo kaputt - Budget für ein Neues?
    Von Lucke im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.08.2016, 11:31
  4. Neues Womo für 2 Leute - Erfahrungen / Tipps
    Von Dieter-Z6D im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.07.2015, 21:54
  5. Neues Alkoven-WOMO unter 6m mit Festbett hinten
    Von Alexius im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.09.2014, 20:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •