Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 17 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 164
  1. #1
    Gesperrt  
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.751

    Standard Aktien verderben den Charakter!

    Hallo liebe Leute,

    kein Wohnmobilthema, deshalb habe ich bewußt die Plauderecke ausgewählt.

    Die Nullzinspolitik führt zwangsläufig zu einer Enteignung der kleinen Sparer, die ein paar Kröten auf die "hohe Kante" gelegt haben. In Ermangelung einer attraktiven und sicheren Geldanlage habe ich einen Teil meines "Vermögens" in Aktien angelegt. Des Depot umfasst ca. 20 Titel. Gut gestreut und wohl bedacht. Der Aktienmarkt ist zur Zeit relativ ruhig, trotzdem kommt es zu täglichen Veränderungen von mehreren hundert Euro, manchmal auch deutlich mehr.

    Da frage ich mich doch allen Ernstes: Warum soll ich noch Preise vergleichen! Beim Einkauf 10 Euro sparen? Morgen ist das Depot 500 Euro mehr wert oder ich mache 1000 Euro Verlust. Also was soll diese Pfennigfuchserei!

    Mit einer gesunden Einstellung zum Geld hat das meiner Meinung nach wenig zu tun.

    Deshalb meine Fazit: Aktien sind dazu angetan, den Charakter zu verderben - vorsichtig ausgedrückt.

    Gruß
    Rombert

  2. #2
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Zitat Zitat von Rombert Beitrag anzeigen

    Deshalb meine Fazit: Aktien sind dazu angetan, den Charakter zu verderben - vorsichtig ausgedrückt.
    Nein ... nur wenn man gierig wird.

    Aktien sind eine sinnvolle langfristige Kapitalanlage in einem vernünftigen Mix zum "Gesamtvermögen"

    LG
    Dietmar

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.200

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Ich habe auch ein erkleckliches Sümmchen in Aktienfonds angelegt,trotz dem denke ich nicht das es meinen Charakter verdirbt.Mein Leben geht normal weiter.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  4. #4
    Stammgast   Avatar von WoMo 2015
    Registriert seit
    30.03.2015
    Beiträge
    697

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Man muss sein Vermögen in verschiedenen Anlageformen streuen. = Portfolio

    Dann ist es doch egal was den Charakter verdirbt.

    Zudem machte es das Geld selbst ja auch schon.

  5. #5
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.091

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Ich hatte auch mal Geld in einem Aktienfond angelegt, um meine Scherflein ein wenig zu "streuen".
    Ich habe mich dabei auf den Berater der Sparkasse verlassen weil ich selber davon nichts verstehe.
    Also wurde ein Teil meiner Ersparnisse verstreut!!!!!
    Das Geld war nicht weg, es hatte nur ein anderer.
    Zwei meiner Anlagemodelle gingen ein wenig in die Hose, beide Male wurde ich von Fachleuten in deren Sinn beraten. Das zweite Verstreumodell war eine Direktversicherung. Die war sogar bis zur Auszahlung sehr rentabel. Dass ich für die Auszahlungssumme nachträglich Krankenkassenbeiträge abführen müsse hat mir der Berater nicht gesagt.
    In 2008 wurde die Versicherungssumme ausgezahlt, bis zum Oktober 2018 muß ich noch jeden Monat ca. 43 Euro Krankenkassenbeiträge zahlen, insgesamt ca. € 5000,- von ca. 21000 Euro die ich angspart hatte. 1000 Euro Rendite auf 10 Jahre bleiben am Ende übrig.
    Einige Anlagemodelle haben nicht meinen Charakter verdorben, sie haben mich geläutert.
    Und um mehrere tausend Euro ärmer gemacht.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  6. #6
    Stammgast   Avatar von WoMo 2015
    Registriert seit
    30.03.2015
    Beiträge
    697

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Tja, man sollte auch nicht ins Spielcasino gehen wenn man dort nicht die Regeln beim Roulett kennt.

  7. #7
    Stammgast   Avatar von ivalo
    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    CH-Regio Basiliensis
    Beiträge
    1.256

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Guten Abend

    Geld verdirbt den Charakter nicht. Es hat keinen Einfluss darauf sondern zeigt nur Charakterstärken und Schwächen auf. Wo ohne Geld kein Charakter war, kann auch durch Geld keiner verdorben werden.

    Gruss Urs
    Geändert von ivalo (13.03.2017 um 23:45 Uhr)
    Vorsicht beim Lesen: Meine Beiträge können auch bissige Ironie/Satire enthalten.
    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
    alte ​Indianerweisheit

  8. #8
    Gesperrt  
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.751

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Hallo lieber Urs,

    ich schätze Deine Beiträge hier im Forum. Mir ging es bei meinem Thema nicht um Geld an sich, sondern um die Volatilität von Aktien und die damit verbundene Unbekümmertheit mit dem Umgang von Geld.

    Charakterstärken in geldlichen Angelegenheiten kann ich, mit Verlaub gesagt, bei den Eidgenossen nicht erkennen - im Gegenteil, ihr seid da ein ziemlich rabiates und skrupelloses Volk - trotzdem bereise ich gerne euer schönes Land, auch wenn es mich jedesmal fast ruiniert.

    Gruß
    Rombert

  9. #9
    Stammgast  
    Registriert seit
    14.01.2015
    Beiträge
    925

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Hallo Rombert, bis jetzt kann ich Deine Aussagen vollständig bestätigen. Ebenso Deine Aussage zu den Eidgenossen.
    Und wenn man sich Herrn Hoeneß ansieht, weiß man, was eine Geldanlage in Aktien aus einem Menschen machen kann.
    Grüße aus Kölle, am Rhein
    Günter

  10. #10
    Stammgast   Avatar von WoMo 2015
    Registriert seit
    30.03.2015
    Beiträge
    697

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Man sollte aber doch zwischen Aktien, Gold oder Geld nicht unterscheiden.

    Der Sinn der Sache ist doch die Vermehrung des jeweiligen. Also wie beim Hamster auch ...

    Dies alleine verändert schon den Charakter. Siehe auch Kain und Abel.

Seite 1 von 17 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •