Seite 17 von 17 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17
Ergebnis 161 bis 166 von 166
  1. #161
    Gesperrt  
    Registriert seit
    03.08.2018
    Beiträge
    16

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Es kommt immer auf die Situation an,
    ich kann solche Verkäufe schon verstehen, Mieter sind nicht immer angenehm und unser Staat tut alles dafür das der Vermieter der böse ist.

  2. #162
    Kennt sich schon aus   Avatar von Variokawa
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    388

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Ein Mietshaus für das 10 fache Jahresmiete gibt es nicht, zumindestens nicht in Oberbayern. Hier muss man inzwischen 30-40 fache Jahresmiete bezahlen. Dieses Kennzahl sagt schon alles über die Blase am Immobilienmarkt bei uns. Zum vergleich die Allianz Aktie kostet zurzeit das 12,5 fache des Gewinn von 2018, tendenz steigend. Das blöde ist nur das Aktien schwanken, manchmal sogar stark. Das macht den unerfahreren Anleger Angst und vergleicht Schwankungen mit Risiko, was natürlich BS ist.
    Das sieht man hier am Allianz chart der letzte 12 monate sehr deutlich.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	chart.aspx.png 
Hits:	0 
Größe:	34,0 KB 
ID:	31055  
    ciao

  3. #163
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.926

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Zitat Zitat von ChristianKöln Beitrag anzeigen
    Es kommt immer auf die Situation an,
    ich kann solche Verkäufe schon verstehen, Mieter sind nicht immer angenehm und unser Staat tut alles dafür das der Vermieter der böse ist.
    So ist es, denn der Mieter hat ein riesen Schutzschild um sich. Zahlt er die Miete nicht, kan man erst nach mehreren Ausfällen kündigen. Eine Zwangsräumung dauert ca. 10 Monate, wenn der Mieter den Schriftverkehr ignoriert. Es fehlt erst die MieteSogar die Räumung ist nicht so einfach, dann hat man die Kosten und dann nur noch die große Hoffnung, dass nach dem Verfahren auch bezahlt wird und dies verbleibt in der Regel.
    Sogar die Räumung ist nicht so einfach. Die Rechte des säumigen Mieters sind zu berücksichtigen. Eine Zwangsräumung einer kleinen Wohnung für 300 € Miete kostet etwa 8000 €, wenn es gut geht.
    Dann ist das Aktienrisiko doch noch überschaubar, denn da kannst Du schneller reagieren.
    Zum Thema: den Charakter verdirbt man sich eher als Vermieter
    Der Ch
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  4. #164
    Kennt sich schon aus   Avatar von .mimi.
    Registriert seit
    05.06.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    240

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Na ganz so schlimm ist es auch wieder nicht, kommt halt auch darauf an wieviel Mühe sich der Vermieter gibt. Wenn man als kleiner Vermieter das Zepter an eine Hausverwaltung abgibt kann es schon mal zu nervigen Mietern kommen. Wenn man es selbst in die Hand nimmt kann man in Vorfeld Ärger vermeiden.

    Ansonsten, ja mit Aktien kann man mit Sicherheit ein besseren Schnitt machen als mit ein paar Wohnungen. Erst recht wenn der Vermieter auf eine Verwaltung oder Handwerken angewiesen ist.

    Mirko

  5. #165
    Kennt sich schon aus   Avatar von ivalo02
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    CH Region Basel
    Beiträge
    405

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Zitat Zitat von Capricorn-CH Beitrag anzeigen
    … bleib dann aber immer schön aufmerksam und wachsam für die nächsten Jahre - die nächste Wende kommt bestimmt und die könnte bitter enden …
    Guten Abend

    Diesen Beitrag #149 hat Adrian am 03.07.19 geschrieben.
    Er wurde schneller wahr, als er wohl selbst gedacht hat.

    Sein Beitrag von heute, der wohl eher hierher gehört, trifft im Wesentlichen zu.

    In einem Punkt ist er allerdings von der Realität überholt worden.
    Zu der Zeit, als er noch aktiv an der Front war, wusste wohl noch kein Mensch, dass wir eine Periode mit Null-Zinsen erleben werden.
    Auch Negativ-Zinsen konnte sich damals kaum jemand vorstellen.

    Dadurch ist eine völlig neue Situation entstanden.
    Wer etwas Geld zur Seite gelegt hat, der muss heute suchen, womit er noch einen Ertrag erwirtschaften kann.

    Meine Meinung zum Thema kann im Beitrag #115 nachgelesen werden.
    Sie gilt unverändert heute noch.


    Gruss Urs
    Geändert von ivalo02 (17.03.2020 um 19:11 Uhr)
    Quid pro quo - Geben und Nehmen

  6. #166
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.267

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Hallo zusammen,

    nach Absprache im Mod Team schließen wir diesen Thread. Für solche Themen gibt es sicherlich passende Fachforen.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

Seite 17 von 17 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •