Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 16 von 17 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 164
  1. #151
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.189

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Ich habe ebenfalls Geld in Aktienfonds und auch in etwas Gold angelegt,was das aber mit meinem Charakter zu tun haben soll erschließt sich mir nicht.



    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  2. #152
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.092

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Der Mensch wird immer essen und er wird immer trinken. Immer mehr Menschen ernähren sich von Fast Food.
    Was will ich damit sagen?

    McDonald 2006 25$, heute 188$
    Nestle 2006 25$, heute 90$.
    Coca Cola 2006 18$, heute 46$

    Man kann also auch mit sehr konservativen Werten gutes Geld machen.
    Nur im Fall einer echten Wirtschaftskrise sind Aktien dann eben nur "buntes Papier", während Gold immer Gold ist.
    "Black Fridays" hatten wir schön öfters, wertloses Gold noch nie.
    Geändert von raidy (03.07.2019 um 22:00 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  3. #153
    Kennt sich schon aus   Avatar von Variokawa
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    307

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Zitat Zitat von Capricorn-CH Beitrag anzeigen
    bleib dann aber immer schön aufmerksam und wachsam für die nächsten Jahre - die nächste Wende kommt bestimmt und die könnte bitter enden......
    Nach 2000-2002 und 2008 kann mich nichts mehr erschüttern damals war ich mit 100% in Aktien und Aktienfonds investiert, ich gab also vollgas
    als 61 jährige lass ich jetzt etwas ruhiger angehen. Bin zurziet mit 58% in Aktien investiert, der Rest plain vanilla
    Hab einige verkaufskandidaten auf den Bildschirm, eine davon ist MCD: hohe bewertung Kgv 27 und steigende Schulden bedingt durch steigende dividende und Aktienrückkauf programm. Also man kauft eigene Aktien auf pump zurück.Tolle idee um den kurs nach oben zu pushen!
    Geändert von Variokawa (03.07.2019 um 23:35 Uhr)
    ciao

  4. #154
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.503

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Früher sagte mir mein Vater: Junge , der Schemel muss 3 Beine haben, sonst fällt er um. Spare ein Bein in Geld, ein Bein in Gold und ein Bein in Häuser.
    Das Bein mit dem Gold hat meine Treugemahlsgattin gut übernommen. Dieses Metall gibt es nämlich auch als Schmuck. Der Wert bleibt auch erhalten.
    Mit den zwei anderen Beinen habe ich ziemlich Arbeit.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  5. #155
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    825

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Ich bin mal mit Aktien auf die Schnauze geflogen. Ich habe leider keine Ahnung davon und meine Bankberater anscheinend auch nicht. Sie haben vor zwei Wochen versucht mit Immobilien schmackhaft zu machen, meine Antwort war, mir langt mein schuldenfreies Haus in dem ich wohne. Warum soll ich mit viel Stress versuchen mein Geld zu vermehren und mein Lebensdauer zu verkürzen. Damit müssen meine Erben eben leben. Mir langt mein Geld, wir kommen gut damit aus und alles ohne Stress. Ich würde mir erst Sorgen machen, wenn mein Kinder damit anfangen würden, mir zu sagen, dass ich mein Geld vermehren muss, das machen sie aber nicht. Wir leben eben noch in einer heilen Welt.
    Vielleicht bin ich zu altmodisch, aber was hat das Thema mit Wohnmobilen zu tun. Mich interessiert nicht wie jemand sein Geld verdient hat, mit dem er sein Wohnmobil bezahlt hat.

    Sorry ist nur meine Meinung.
    Viele Grüße von

    Tommy
    -------------------------------------------------------------------------
    Ohne Ziel stimmt jede Richtung

  6. #156
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.689

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Aktien sind aber schon verlockend, zumindest für mich. Da ich aber mit 3 Paketen auf die Schnauze gefallen bin, lasse ich es lieber!

    Das erste Paket war Daimler, welches meiner Frau empfohlen wurde, das hat heute vielleicht noch 50%....weil es eben zu teuer gekauft wurde.
    Das 2. Paket war vom schwarzen Markt mit 1000% Gewinnversprechen.
    Das 3. war Holzmann AG, da hatte Schröder versprochen die Kumpels zu retten.
    Aber Lehrgeld ist besser als gar kein Geld.
    Gruß Thomas

  7. #157
    Kennt sich schon aus   Avatar von Variokawa
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    307

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Für Aktien sowie für einige Hobbys muss man Leidenschaft mitbringen. Mir macht es, auch nach mehr als 25 Jahre immer noch spass, mich mit dieses Thema zu beschäftigen, auch wenn es nicht immer lustig war.
    Als Kaufmann weiß man das Geld investiert sein muss, jeder muss den weg finden wo er sich ein bisschen auskennt und dabei wohl fühlt.
    Ich bin autodidakt, hab dieses Thema in viele Jahre immer weiter vertieft, unzählige Bücher, Zeitschriften und Internetseiten gelesen, ohne Leidenschaft wurde man sowas nicht machen, das Geld kommt danach von allein, als Ergebnis sozusagen sowie in alle Berufe.

    Hab oft in frühere Jahre darüber nachgedacht diese Hobby als Beruf auszüben, aber es ist nie was geworden.
    Geändert von Variokawa (05.07.2019 um 00:04 Uhr)
    ciao

  8. #158
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.503

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Zu diesem Thema hatte ich heute ein interessantes Gespräch mit meiner Tochter und unserem Versicherungsagenten.
    Es verblieb die Antwort auf meine Frage: was mache ich denn, wenn ein Mietshaus verkauft ist, für nur das 10-fache der Jahresmieteinnahme.
    Ein neues WoMo kommt nicht infrage , da kein neuer Ärger gewünscht wird.
    Festgeldanlage ist völlig unsinnig.
    Die Versicherung hat ein Modell der Anlagemöglichkeit mit ca. 3,4 % und dies liegt dann 6,6 %, unter den Mieteinnahmen.
    Was würde bleiben ? Aktien, wie H. Merz sagt. Und damit muss man sich halt befassen und nicht nur mit Problemchen der WoMos
    Hallo, das Mietshaus für das 10-fache ist nur ein Beispiel, bitte keine Kaufangebote!
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  9. #159
    Kennt sich schon aus   Avatar von .mimi.
    Registriert seit
    05.06.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    205

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Mietshaus erst dann verkaufen wenn man das Geld braucht, oder vor dem Erbe noch durchgebracht werden soll.

  10. #160
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.689

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Zitat Zitat von .mimi. Beitrag anzeigen
    Mietshaus erst dann verkaufen wenn man das Geld braucht, oder vor dem Erbe noch durchgebracht werden soll.
    wo hast du denn den Klopfer her?
    Gruß Thomas

Seite 16 von 17 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •