Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 14 von 17 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 164
  1. #131
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.510

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Hallo,
    Hin und Her macht Taschen leer, sagte mal ein berühmter Investor. Ich glaube Kostolany war es
    Als ich mich besonders schlau fühlte und versuchte zum richtigen Zeitpunkt rein und raus zu gehen, erging es mir so. Es war eine teure Lehrzeit.
    Wenn man wüsste, wie es genau funktioniert, gäbe es nur noch Reiche. Gibt es jedoch nicht und deswegen ist Schicksal, Zufall, Glück, etc. halt mit
    im Spiel, manche nennen es Glücksspiel.
    Dann gibt es ja noch die alte jüdische Weisheit, die mit dem Schemel, der 3 Füße hat, damit man nicht umfällt.
    Geld - Gold - Beton und ich habe gelernt, das Wichtigste ist eine gewisse Bescheidenheit und Zufriedenheit mit dem , was man hat.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  2. #132
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.369

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Solche Charts sagen doch noch gar nicht's - wenn ich die mit 20'000 Euro erreicht habe, dann bin ich nachher weder reicher noch ärmer.....
    Ich habe dann einfach meinen Spieltrieb befriedigt und ein zugegebenermassen interessantes Hobby finanziert. Viele Charts mit einem Einsatzkapital unter 50'000.-- (muss ja nicht für Alf und Variowaka zutreffen !) sind ohne Aussagekraft, weil mit solchen (sorry - kleinen) Summen auch verhältnismässig grössere Wagnisse bei einzelnen Anlagen in Kauf genommen werden. Es geht dabei einzig um Spieltrieb (manchmal auch Sucht), darum sich selber zu informieren und Spass an einem Hobby. Geht's um Anlagewerte von >500'000.-- oder substantielle Anlagen von der Grössenordnung über 2/3 des gesamten Vermögens würden die selben Anleger ganz anders investieren und die Chart's könnten deutlich vom Gezeigten abweichen.
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  3. #133
    Kennt sich schon aus   Avatar von Variokawa
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    307

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Ja Adrian das stimmt in große und ganze was du sagst in bezug auf Einsatzsumme und Risikoneigung, ich hab ab 1994 erst in Aktienfonds und ab 1996 mehr und mehr direkt in Aktien investiert, motiviert durch die hohe gewinne bis Jahr 2000 habe ich mein Portfolio in richtung 100% Aktien manovriert, das habe ich bis 2008 beibehalten und trotz die zwei Crash hab eigentlich nicht schlecht geschlafen, hab mir nur aufgeregt das ich keine pulver mehr hatte zum nachschiessen
    und wer aus der ecke kommt weiß wie schmerzhaft ist wenn die kurse so billig sind und man kann nicht mehr kaufen

    Ab 2009 habe ich angefangen gewinne zu realisieren und hab die Aktienquote auf zurzeit 56% runtegefahren, bereit das jederzeit zu ändern wenn es erforderlich ist

    übrigens ich wollte in sommer 1993 in Dax werte investieren, auf der frage meiner Banker wie hoch die summe wäre (5.000 DM ich hatte angst mehr zu riskieren) rät er mich ein Call auf den Dax zukaufen, der Dax stand damals bei circa 1.400-1.600 punkte, heute bei 12.000

    auch wenn es nicht viel bedeutet, hier ist mein Chart von 01.01.93 bis 31.12.2016
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20170502_225400.jpg 
Hits:	26 
Größe:	56,2 KB 
ID:	23627
    Geändert von Variokawa (02.05.2017 um 23:54 Uhr)
    ciao

  4. #134
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.106

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    "If your broker knows how to make profits why he should work for you?" Gesehen 1997 als Banner auf einem Haus in Atlanta.
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  5. #135
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.369

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Ciao Variokawa (sorry diesmal schreib ich's richtig) Man wird es mir vermutlich nicht abnehmen, aber ich musste mir als Verantwortlicher eines Kantons (Bundesland in BRD) seitens Kunden sogar Vorwürfe anhören (und auch Prozesse führen) wegen ENTGANGENEN Gewinne ! Man stelle sich das mal vor -
    einer meiner Berater und in einem Falle auch ich selber hatten aufgrund unserer Überlegungen und den Risikofähigkeiten des Kunden geraten, den Aktienanteil zu reduzieren. Danach stiegen die Märkte dann um rd. 15%, ich musste unsere Empfehlung rechtfertigen um dann später doch Recht zu bekommen, weil es Korrekturen von > 20% gab. 1993 Zins-"Crash", 2000 Millenium "Crashlein", 2001 9/11, 2007 Finanzcrash - etc etc.

    Die Berater sind halt immer die Deppen...
    Würde ich auch diesem Irrglauben unterliegen, bräuchte ich keinen Elektriker, keinen Klempner, Architekten, Arzt etc etc - ich kann selber doch alles besser......

    Für Gewinne ist der Kunde selber zuständig, während für Verluste immer der Berater verantwortlich ist. Ich hab in 40 Berufsjahren ganze -2- Kunden kennengelernt, die mir nach allen Kriterien der Allokationen (Währung, Risiko (Länder), Laufzeit, etc etc) beweisen konnten, dass sie uns ebenbürtig waren - beide investierten mind. 6 Std. am Tag Zeit in ihre Informationen. Wohlverstanden - es waren Kunden mit sehr hohen Anlagewerten.
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  6. #136
    Stammgast   Avatar von ivalo
    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    CH-Regio Basiliensis
    Beiträge
    1.256

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Zitat Zitat von Capricorn-CH Beitrag anzeigen
    " ... die Berater sind halt immer die Deppen ... für Gewinne ist der Kunde selber zuständig, während für Verluste immer der Berater verantwortlich ist ..."
    Guten Morgen

    Advokaten/Rechtsanwälten und dergleichen sehen das anders. Wenn sie ihre Honorarrechnung zustellen heisst es je nach Ausgang des Prozesses:

    - Ich habe den Prozess für Sie gewonnen
    - Wir haben einen Vergleich abgeschlossen
    - Sie haben Ihren Prozess leider verloren

    Gruss Urs
    Vorsicht beim Lesen: Meine Beiträge können auch bissige Ironie/Satire enthalten.
    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
    alte ​Indianerweisheit

  7. #137
    Kennt sich schon aus   Avatar von Variokawa
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    307

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Baby come back
    Goldpreis in Euro letzte 12 monaten

    https://www.youtube.com/watch?v=Hn-enjcgV1o
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	chart.aspx.png 
Hits:	0 
Größe:	28,6 KB 
ID:	30995  
    ciao

  8. #138
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.510

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Da sieht man wieder , dass die idiotischen Kapriolen des H. Tramp für etwas gut sind.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  9. #139
    Kennt sich schon aus   Avatar von .mimi.
    Registriert seit
    05.06.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    205

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    Hat wohl auch damit zu tun das die Abbaukosten erheblich gestiegen sind, im Grunde ist der Preis zu niedrig. Sollte die Nachfrage wirklich ansteigen wird der Preis wieder hochschnellen wie 2011-12 .

  10. #140
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.369

    Standard AW: Aktien verderben den Charakter!

    naja - wenn ihr Bitcoin auch verfolgt habt, dann werdet ihr wissen, dass sich dieser von 3300.-- in den letzten -3- Monaten auf 11000.-- "erholt" hat.....

    https://www.finanzen.ch/devisen/bitcoin-dollar-kurs

    Der Goldpreis hat nur wenig mit den Abbaukosten zu tun - die Politik (Kriegsängste) und die Wirtschaftserwartungen sind hier die massgeblichen Treiber
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

Seite 14 von 17 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •