Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34
  1. #21
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.233

    Standard AW: Mal Hand auf´s Herz: Schaut Ihr Euch noch alte Fotos an?

    Hallo Peter!

    Meine ältesten Dias sind aus 1963, dem Zeitpunkt, als ich mit meiner ersten Spiegelreflex anfing. Die Motive waren nicht so doll, aber die Farben entsprechen auch nach 53,5 Jahren noch meinem Empfinden. Mag daran liegen, dass ich ausschließlich mit Kodakchrome 25 oder 64 fotografiert habe.
    Ich hab die gescannten Bilder auf diversen Medien gespeichert, allerdings nutze ich keine Cloud. Einfache Begründung, ich hab ja noch meine Originale, noch meinen Dia-Scanner. Ich hab aber mit Sicherheit keine Bilder produziert, die unbedingt noch meinen Urenkeln vorgeführt werden müssen. So wichtig ist der Erhalt also nicht.

    Ich muss mir aber keine Gedanken über die Projektion in 4 K machen. Meine Hardware ist einfacher und älter. Mein Ferseher ist mir mit 32" mehr als ausreichend groß.
    Für größere Projektionen hab ich keinen Bedarf. Entsprechend der Distanz zwischen Leinwand und Projektor sind ca.2,0 m Bilddiagonale möglich, hab ich aber noch nie so eingestellt.
    Geändert von rundefan (14.03.2017 um 18:20 Uhr)
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  2. #22
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    21.01.2017
    Beiträge
    39

    Standard AW: Mal Hand auf´s Herz: Schaut Ihr Euch noch alte Fotos an?

    Das mit der Farbstabilität der Kodachrome-Dias kann ich bestätigen. Meine sehen nach mehr als drei Jahrzehnten immer noch so aus, wie kurz nach der Entwicklung. Vorausgesetzt, man hat sie nicht so oft projiziert! Den Projektor hole ich nur noch selten aus dem Keller und die digitalisierten Dias sind auf einer Festplatte eines alten Rechners, der nicht mehr starten will. Zum Glück habe ich die besten Dias in Kunze-Journalen, da kann ich mir die Bilder sehr gut anschauen! Zur Not mit 'ner guten Lupe.

    Ansonsten halte ich es mit Ansel Adams:

    "12 gute Bilder im Jahr sind eine gute Ausbeute"

    Ich würde das bestätigen und ergänzen: Die übrigen dienen nur der Unterhaltung und Information...

    Grüße, Jörg
    Grüße Jörg
    Clever Vans Kastenwagen Tour 540 Klassik '17, Euro 6, 130PS
    https://www.hesslingers-reise.de

  3. #23
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.965

    Standard AW: Mal Hand auf´s Herz: Schaut Ihr Euch noch alte Fotos an?

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    ..
    Für größere Projektionen hab ich keinen Bedarf. Entsprechend der Distanz zwischen Leinwand und Projektor sind ca.2,0 m Bilddiagonale möglich, hab ich aber noch nie so eingestellt.
    Hallo Werner, ich war lange Zeit auch ein Fan von Dia- Projektionen. Bis ich meine Dias gescannt und auf dem Fernseher angesehen habe. Voraussetzung: guter Scanner, gute Scans, TV ab 55 Zoll (damit etwa so gross wie eine Standard Leinwand). Vorteil: man kann nachbearbeiten (Ausschnitt, Tiefen, Lichter, Farben). Nicht jedes meiner Dias war ein "Treffer".

    Zitat Zitat von Jolly Beitrag anzeigen
    Das mit der Farbstabilität der Kodachrome-Dias kann ich bestätigen. Meine sehen nach mehr als drei Jahrzehnten immer noch so aus, wie kurz nach der Entwicklung. ...
    Hallo Jörg, das gilt auch für meine Agfa (ca. 60- ca. 85) und Fuji (ab ca. 85) Diafilme.

    Grüsse Jürgen

  4. #24
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.392

    Standard AW: Mal Hand auf´s Herz: Schaut Ihr Euch noch alte Fotos an?

    Ja, klar mach ich / machen wir das. Wir haben tonnenweise Fotos auf dem Server, geordnet nach Datum und es macht Spaß, darin herumzuschnüffeln. Nicht immer, aber ab und zu doch.

    Gruß


    Frank

  5. #25
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.233

    Standard AW: Mal Hand auf´s Herz: Schaut Ihr Euch noch alte Fotos an?

    Jürgen, all dies, also Nachbearbeiten der eingescannten Dias, hab ich auch gemacht.
    Trotzdem ist mir die Projektion auf eine Leinwand wirklich die bessere Wahl. Schon allein ( hast Du vllt. überlesen ) das Problem mit dem 55" TV, welches ich nicht habe und auch nicht haben mag.Ich hab auch versucht, mit Ausschnitten Krontrast, Spitzenlichter usw.hab ich die alten Dias nachbearbeitet. Aber, ich hab eine relativ gute Datenbank für die Dias erstellt und finde Bilder relativ schnell über Kasten-Nr, Magazin-Nr. und Platz-Nr. Viel schneller geht es in Unterordnern einer Fotodatenbank auch nicht.

    Ich hab von Beginn an, in den Jahren 65-79 mit einer Mamya Sekor 500 TL SLR fotgrafiert und als Ersatz für einen Sturzschaden mir dann eine Nikon FE kaufen können. Alle Bilder, die ich überhaupt gemacht habe, waren Dias, solange Koachrome uf dm Markt war, überwiegend die 64er Version, zum Schluss dann mit Kodak-Presschrome, einem 100 ASA Profi-Diafilm. (Da gab es 10 Filme für den Preis von 2 Kodachrome 64). Negative hab ich nie gemacht, nur meine Frau mit ihren diversen "Ritschratschklick"- Kameras.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  6. #26
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    30.05.2016
    Ort
    Schortens Friesland noch aber nicht mehr lange
    Beiträge
    86

    Standard AW: Mal Hand auf´s Herz: Schaut Ihr Euch noch alte Fotos an?

    Ganz alte Fotos ansehen, eigentlich nur wenn diese mir beim auf- oder umräumen zufällig in die Hände fallen.

    Was wir aber ganz gerne ansehen, sind unser Fotoserien von besonderen Urlaubsreisen. Wir waren vor einigen Jahren auf mehreren Motorrad Gruppenreisen in Amerika. Danach hat mein Mann die digitalen Fotos von einigen Mitreisenden dann "eingesammelt" und in mühevoller Kleinarbeit zeitlich geordnet. Dies sind immer wieder gern gesehene Erinnerungsstücke.
    Anonsten mache ich eigentlich nur noch Schnappschüsse für mein persönliches Reisetagebuch.

    Gisela
    WoMo reisen ist eine Form von Glück!

  7. #27
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    2.159

    Standard AW: Mal Hand auf´s Herz: Schaut Ihr Euch noch alte Fotos an?

    Sehr oft schau ich alte Fotos an. Sie helfen sehr gut beim erinnern.
    Habe alle meine Fotos eingescannt. Mit unterschiedlich guten Ergebnissen. Und eine ganze Menge davon öffentlich ins Internet gestellt.
    Ich fotografiere nun seit über 60 Jahren - aber immer rel. wenig. So ist die Stückzahl noch überschaubar. Vielleicht 20 Tausend Bilder in Summe.
    Digital nehme ich neuerdings mehr Fotos auf, sortiere aber sofort wieder aus.
    Selbst unsere "Diaabende" mit Beamer werden manchmal von anderen gewünscht.

    Besuche auch sehr gerne Diaschauen von Professionellen. ZB Michael Martin oder vorgestern von Andre Schumacher.
    Daran erfreuen wir uns auch. Wenn auch MM uns etwas zu bombastisch erscheint. Aber sagenhafte Fotos macht er schon.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T. Fotos vom T4:
    https://photos.app.goo.gl/K3mR9EUChanYNtxb8

  8. #28
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.654

    Standard AW: Mal Hand auf´s Herz: Schaut Ihr Euch noch alte Fotos an?

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    Hallo Peter!

    Meine ältesten Dias sind aus 1963, dem Zeitpunkt, als ich mit meiner ersten Spiegelreflex anfing. Die Motive waren nicht so doll, aber die Farben entsprechen auch nach 53,5 Jahren noch meinem Empfinden. Mag daran liegen, dass ich ausschließlich mit Kodakchrome 25 oder 64 fotografiert habe.
    Vollkommen unbenommen - die alten Hadern (ugs. für "alte Schinken") dürfen ruhig so empfunden werden, entsprechen sie doch dem subjektiven Empfinden.

    Bonmont am Rande: In den Anfängen der digitalen Fotografie haben siche Heerscharen von Fotografen den Kopf darüber gestritten, wie man chemischen Film mit Bits und Bytes vergleichen kann - hat sie doch die ewige Frage geteilt, welche Technik den höheren Qualtiätsstandard hat. Wie man weiß, kann man ja Kontrastumfang und Farbwiedergabe nicht direkt vergleichen, aber irgendwann haben schlaue Köpfe errechnet, dass ein KB Film von sehr hoher Qualität - also eben so ein 64er Kodachrome oder Velvia 50, samt guten Scherben - ungefähr 8 Megapixel einer Digi entsprechen. Heute haben fingernagelgroße Sensoren die doppelte oder dreifache Auflösung.
    Liebe Grüße, Peter


  9. #29
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.233

    Standard AW: Mal Hand auf´s Herz: Schaut Ihr Euch noch alte Fotos an?

    Hallo Peter,

    hast ja Recht, aber die ersten Bilder mit meiner DSLR ( Nikon D70 ) waren im Vergleich zu Dias auf Kodachrome 64 enttäuschend. Dann hab ich mich getraut, mal RAW-Bilder zu machen und wurde direkt von der Qualität überrascht. Die D70 hatte ja immerhin auch schon 6,3 Megapixelm allerdings, nur auf manuell eingestellt, konnte sie tatsächlich 100 ASA, also schon deutlich empfindlicher als der Dia-Film Im Automatkmodus ging es erst bei 200 ASA los.

    Aber, eh hier wieder riesige Diskussionen startet. moderne Chips sind schon von überzeugender Qualtiät im Ergebnis. Hängt sicher auch mit besser Auswertsoftware usw. zusammen.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  10. #30
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.654

    Standard AW: Mal Hand auf´s Herz: Schaut Ihr Euch noch alte Fotos an?

    Zitat Zitat von Wikipedia
    Die Kamera bietet eine einstellbare Empfindlichkeit von ISO 200 bis 1600, sowohl im Automatik- als auch manuellen Betrieb.
    Die D70 war ja die klassische DSLR Einstiegsdroge - das Gegenstück zur Canon D300 (Nikon hat den Start in den breiten Consumermarkt etwas verpennt). Aber ja, alle DSLRs in der Zeit waren Rauschmonster und hatten noch massive Probleme mit dem Kontrastumfang. Man muss aber bedenken, dass die Chips mit Cropfaktor 1,5 (1,6) viel kleiner als KB waren/sind und hier schon Potential auf der Strecke bleibt (aber dafür isses billiger).

    Trotzdem wage ich zu behaupten, dass diese - aus heutigers Sicht - "Gurken" eine höhere BQ hatten, als 99% aller KB Kameras. Ich habe jedenfalls noch Bilder meiner D300, die ich auch heute noch als großartig befinde. Deine anfängliche Enttäuschung war ganz sicher darauf zurückzuführen, dass du erstmals die Bilder am Monitor betrachten konntest ... und da hat gleich die berüchtigte 100% Ansicht zugeschlagen, wenn man ganz ins Bild hineingezoomt hat. Hättest du das gleiche mit deinen Dias machen können, wäre dir vermutlich leicht übel geworden.

    Die heutigen Fullframe Kameras sind von der BQ definitiv besser, als alles, was es jemals auf dem KB gegeben hat. Sogar mit dem Dynamikumfang hat man meines Wissens den chemischen Film schon überholt. Die alten Filme sind halt noch "anders" ...

    So oder so schaue ich mir die Digifotos aber jederzeit auf dem PC an ... und muss nicht erst den Projektor aus dem Keller holen.
    Liebe Grüße, Peter


Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schaut mal was da in meinem Garten wächst
    Von raidy im Forum Meine Hobbys
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 21.12.2018, 11:55
  2. Navi mit Fotos von Stellplätzen
    Von Katja6999 im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2015, 13:09
  3. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.01.2014, 19:00
  4. Fesch schaut er aus, der Tonicek
    Von Tonicek im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.07.2013, 11:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •