Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26
  1. #11
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.032

    Standard AW: WW-Dieselheizung als Zusatz nachrüsten

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Zu einem schaltet die Dieselstandheizung nach 60min. ab, dann konnte man diese ganz gut riechen, und nicht nur von mir auch andere waren darüber nicht begeistert.
    Warum baut man nicht die Dieselheizung ein, die für Caravans geeignet ist und durchläuft!?
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  2. #12
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: WW-Dieselheizung als Zusatz nachrüsten

    Ich wollte die Alde behalten und auch weiterhin das warme Wasser von dort nutzen, eine Webasto für den Ducato hatte ich für kleines Geld bekommen, deshalb war es ein einfaches die Webasto in den Heizkreislauf des Ducato einzubinden, und die Wärme über den vorhandenen Alde-Wärmetauscher dem Alde System zuzuführen. Für mich war es nur ein Versuch, der sich mittlerweile erledigt hat. Die Dieselheizung für Caravan lag im übrigen knapp 900.-€ über dem Preis der Webasto.

  3. #13
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.681

    Standard AW: WW-Dieselheizung als Zusatz nachrüsten

    Zitat Zitat von agent_no6 Beitrag anzeigen

    Der Verbrauch liegt ja auch daran daß die den kompletten Motor warm machen muß mit "Vollgas" läuft.
    Die macht den Motor warm, ich dachte die erwärmt nur das Aldewasser?
    Gruß Thomas

  4. #14
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.032

    Standard AW: WW-Dieselheizung als Zusatz nachrüsten

    Zitat Zitat von agent_no6 Beitrag anzeigen
    Der Verbrauch liegt ja auch daran daß die den kompletten Motor warm machen muß mit "Vollgas" läuft.
    Nur wenn dieser kleine Schalter fehlt, wird immer der Motor mit erwärmt.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  5. #15
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.425

    Standard AW: WW-Dieselheizung als Zusatz nachrüsten

    Willy hat die Heizung doch für kleines Geld gekauft...

    Da liegt doch das Problem...
    Die PKW Standheizungen haben den Sinn, den Innenraum vor zu heizen, damit der warm ist wenn man einsteigt. Wenn nach 1h noch keiner losgefahren ist, gehen die aus, um Fehlbedienungen und damit leere Batterie, unnötig verbrannten Diesel, etc. zu vermeiden.

    Mit dem richtigen Steuergerät (neue Heizungen können mittels Tester umprogrammiert werden) laufen die selbstverständlich durch. Wenn du ne Universale kaufst, kannst du eine kaufen die durch läuft, solltest du vorher klären. Bei meinem PKW geht die auch nach 1h aus, das liegt an der Mercedes Bedienuhr. Man könnte auch einfach die gleiche Uhr von Webasto kaufen (steht nur Webasto drauf, sonst 1:1 gleich) und dann läuft die durch.

    Große Abgase produziert die eigentlich nicht, da kommt fast nur heiße Luft raus, all zu laut ist die auch nicht. Oder glaube jemand, ein Fernfahrer der nachts im Winter die Standheizung laufen lässt, drückt jede Stunde auf den Knopf??? ...

    Standheizungsthema steht bei mir uebrigends auch noch auf dem Zettel. Bei mir sind ja Fahrerhaus und Aufbau getrennt, ich werde aber wohl eine Dieselheizung kaufen, nur um das Fahrerhaus zu heizen, der Aufbau bleibt auf Gas und gut ist...
    Wir haben übrigends früher viel Standheizungen verkauft, verbaut und in der Firma repariert...

  6. #16
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.681

    Standard AW: WW-Dieselheizung als Zusatz nachrüsten

    na ja, schaden kann es ja nicht! Den Schalter habe ich jedenfalls nicht.
    Gruß Thomas

  7. #17
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.425

    Standard AW: WW-Dieselheizung als Zusatz nachrüsten

    Es sollte kein Problem sein, die Heizung einfach in dein Alde System ein zu schleifen.
    Den Motor musst du damit nicht warm machen...
    Du kannst dir bzgl. Gasverbrauch natürlich für Europa auch n Gastank kaufen, dann haste das Flaschenproblem auch nicht mehr

  8. #18
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    986

    Standard AW: WW-Dieselheizung als Zusatz nachrüsten

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Die macht den Motor warm, ich dachte die erwärmt nur das Aldewasser?
    ich meinte jetzt damit deine eingebaute Standheizung...

    Ich glaub der Fred driftet bißchen ab

  9. #19
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    986

    Standard AW: WW-Dieselheizung als Zusatz nachrüsten

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    Du kannst dir bzgl. Gasverbrauch natürlich für Europa auch n Gastank kaufen, dann haste das Flaschenproblem auch nicht mehr
    Ja und dann im Winter bei <0 Grad wird der auch wieder nur zur Hälfte leer, dann musst wieder ne Tanke suchen oder musst extra wieder ne 95 Propan-Tanke suchen, Stecknadel im Heuhaufen, nene.
    Wenn dann nen eingebauten, frostsicheren Tank, aber da hab ich keinen Platz für...

  10. #20
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    971

    Standard AW: WW-Dieselheizung als Zusatz nachrüsten

    Hallo Dietmar,

    wir haben Alde-Heizung, Wärmetauscher und eine Webasto Warmwasserheizung bei uns eingebaut. Um im Winter den Motor vorzuheizen eine Feine Sache. Ist kaum zu hören und stinkt auch nicht. Um damit ersatzweise länger den Innenraum zu heizen, ist der Stromverbrauch sehr hoch und die Alde muß funktionsfähig sein, damit die Zirkulationspumpe läuft. Könnte gut auf die Webasto verzichten.
    LG
    Hans

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.11.2018, 10:21
  2. zusatz Luftfeder für Al-Ko Fahrgestell
    Von willy13 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.10.2013, 17:12
  3. Voltmeter als Zusatz
    Von Coral660-walter im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 21:42
  4. Zusatz Scheibenwaschanlage
    Von BRB-Stefan im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 14:23
  5. Dieselheizung, Granduca 10
    Von copavo im Forum Reisemobile
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.05.2011, 19:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •