Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: H-Kennzeichen

  1. #1
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    03.02.2011
    Beiträge
    4

    Standard H-Kennzeichen

    Welche Versicherung ist die günstigste?

  2. #2
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Idee AW: H-Kennzeichen

    Zitat Zitat von weltreisender1 Beitrag anzeigen
    Welche Versicherung ist die günstigste?
    Die: Mopedversicherung

  3. #3
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    03.02.2011
    Beiträge
    4

    Standard H-Kennzeichen

    Oldtimer Wohnmobil, welche Versicherung ist günstig?

  4. #4
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.789

    Standard AW: H-Kennzeichen

    Hast Du die Frage nicht schon gestellt?
    https://www.promobil.de/forum/showthread.php?t=40595
    Hier im "So funktioniert unser Forum" allerdings deplatziert. Nimm die Rubrik Versicherungen... unter Reisemobile, dort besteht eher die Chance einer Antwort.

    Gruß
    MobilLoewe
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Alpa, Konzept Top, Qualität Flop

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  5. #5
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: H-Kennzeichen

    Das kommt an was man möchte, ich habe eine Versicherung bei den Zeugen Gehova, war nur ein langes Beratungsgespräch, aber sonst günstig, ich habe jetzt auf jedem Fahrzeug einen Wachturm

  6. #6
    Kennt sich schon aus   Avatar von fritzontour
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    Hämbörch
    Beiträge
    393

    Standard AW: H-Kennzeichen

    Hab ihr beide schon was geraucht...?
    Viele Grüße aus dem Norden
    Fritz

    Nur tote Pferde schwimmen mit dem Strom ....

  7. #7
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.789

    Standard AW: H-Kennzeichen

    Huch, wie von Geisterhand in der richtigen Rubrik. Bin gespannt auf die Tipps, meine Tochter samt Lebenspartner wollen sich evtl. diesen Oldtimer anschaffen. Verhandlungen laufen. Opel Blitz Feuerwehr mit H Kennzeichen von 1957 als Wohnmobil. Benziner mit LPG, grüne Plakette!

    Name:  IMG-20170314-WA0003.jpg
Hits: 294
Größe:  23,3 KB


    Gruß
    Bernd
    Geändert von MobilLoewe (14.03.2017 um 13:40 Uhr) Grund: Bild getauscht
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Alpa, Konzept Top, Qualität Flop

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  8. #8
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    an der Oberweser
    Beiträge
    5.759

    Standard AW: H-Kennzeichen

    Hallo Bernd,
    wie Du es ja aus eigenem Erleben kennst, es muss auch mal ein Leben neben dem Forum geben. Darum erst ein wenig später das Zusammenführen und Verschieben in den passenden Bereich.
    Die Geisterhand war also "nur" ein Moderator
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  9. #9
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.291

    Standard AW: H-Kennzeichen

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Huch, wie von Geisterhand in der richtigen Rubrik. Bin gespannt auf die Tipps, meine Tochter samt Lebenspartner wollen sich evtl. diesen Oldtimer anschaffen. Verhandlungen laufen. Opel Blitz Feuerwehr mit H Kennzeichen von 1957 als Wohnmobil. Benziner mit LPG, grüne Plakette!

    Name:  IMG-20170314-WA0003.jpg
Hits: 294
Größe:  23,3 KB


    Gruß
    Bernd
    Ne grüne Plakette hat der mit Sicherheit nicht, aber braucht er auch nicht weil er ja n H Kennzeichen hat.

    Tipps? Naja, Rost sieht man ja, aber Technik muss man aufpassen. Teileversorgung für Blitz ist schwierig, vor allem aber teuer. Achsteile, Bremstrommeln, etc. muss man sich mit beschäftigen. Es gibt alles, es kostet Geld (Dabei sind die Versicherungskosten der kleinste Punkt), aber man muss dann im Prinzip Hobbymäßig auch in die Opelszene eintauchen, um mit zu bekommen wo es was gibt, weil viele Ersatzteile von Privatleuten im Club (Alt Opel IG z.B.) privat gefertigt werden und damit nicht im Internet auftauchen...

    Ansonsten ist das mit der LPG Anlage so ne Sache, da sollte man schauen dass die eingetragen und alt genug fürs H Kennzeichen ist, denn eine neue Anlage ist nicht H Kennzeichen fähig, das gibt unter Umständen bei der nächsten HU Theater. Und wie alt der Gastank ist, denn die alten Tanks müssen alle 10 Jahre geprüft werden, dass machen nur wenige Firmen...

    Nebenbei sind die Motoren im Blitz thermisch ziemlich an der Grenze, ne LPG Anlage kannste besser in Holland fahren, wo Flach ist, für Süddeutsche Regionen eigentlich nicht zu gebrauchen, kann nur abbrennen... Gerissene Zylinderköpfe und durchgeglühte Auspuffkrümmer sind dann die Folge...

    Und da sind wir auch schon beim Thema Motoren, die Motoren sind im Blitz thermisch stark belastet, und brauchen auf Benzin um die 25 Liter Superbenzin. Da Opel den Dieselboom verschlafen hat, war dass dann auch irgendwann die Einstellung der leichten LKWs bei Opel. Sie hatten keine Konkurenzfähigen Motoren. Wärend MB mit 15 Litern Diesel fuhr, brauchten Opels 25 Liter Benzin, und nicht jammern, wenn man n Anhänger dran hängt werden es auch 30 Liter...
    Ansonsten sind Motortechnisch zwar sämtliche Teile problemlos verfügbar, da die Motoren aus dem Kapitän Regal kommen, aber spezifische Teile wie n gebrauchter Auspuffkrümmer (der dann noch ueberholt werden muss) gehen auch schonmal für 500-1000€ weg...
    Und da die Motoren in den LKWs eigentlich zu stark belastet sind, halten sie auch nicht ewig. 100-150.000km bei guter Pflege, dann kannste die ueberholen und wenn man so ne alte Karre kauft und auf die Idee kommt, damit rum zu fahren, wird das früher oder später kommen. Motorrevision mit Anbauteilen (Vergaser, Verteiler, Lima, Wasserpumpe, Anlasser) kann man so zwischen 6 und 8.000€ rechnen und noch laufende Gebrauchtmotoren gibt es schon seit 10 Jahren nicht mehr.

    Ist also alles in allem ein recht teures Hobby. Was dann die Frage nach Versicherungskosten oder auch Anschaffungskosten angeht, die Fragen sind ueberflüssig, das fällt nicht ins Gewicht.

  10. #10
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.789

    Standard AW: H-Kennzeichen

    Danke Mark, ich gebe Deine Information weiter. Wobei das Gerät fast in zwei Teilen vorhanden ist, samt 6 Zylinder Opel Ersatzmotor.

    Gruß
    Bernd
    Geändert von MobilLoewe (14.03.2017 um 16:12 Uhr)
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Alpa, Konzept Top, Qualität Flop

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. H-Kennzeichen
    Von weltreisender1 im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.03.2017, 12:54
  2. H-Kennzeichen
    Von weltreisender1 im Forum Reisemobile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.03.2017, 10:46
  3. H-Kennzeichen
    Von weltreisender1 im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.03.2017, 10:09
  4. KfZ - Kennzeichen
    Von HeiGerHH im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.04.2016, 09:10
  5. Kfz.-Kennzeichen
    Von mobbell im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 22:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •