Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Kennt sich schon aus   Avatar von EuraMartin
    Registriert seit
    10.03.2017
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    125

    Standard Warum Euramobil -warum dieses Modell?

    Hallo!
    In meiner gestrigen Vorstellung habe ich ja schon geschrieben, dass wir gestern eine Euramobil Profila T 730 EB gekauft haben - Liefertermin Juli 2017. Unsere Entscheidung für unser neues Euramobil viel unerwartet schnell.
    Wir suchten ein Womo zwischen 7 und 7,40m mit zwei Einzelbetten. Ein vollintegriertes schied aus, weil wir kein Hubbett wollten/brauchten und weil meine Frau auf eine Beifahrertür bestand.
    Eigentlich hatten wir die Eura-Modelle nicht richtig auf dem Zettel, als wir in Essen auf die Messe gingen. Eine Art Vorentscheidung für den Aufbau viel eigentlich wenige Wochen vorher auf der Boot 2017 in Düsseldorf, wo es wenige Womos gab, eines aber hatte aber Bad mit Dusche und WC hinten und zwei Einzelbetten davor. Dieser Aufbau gefiel uns so gut, dass wir uns in Essen die anderen Modelle mit diesem Aufbau ansehen wollten. Allerdings gab es die auf der Essener Messe nicht besonders oft, aber eben das von Euramobil.
    Nach der Essener Messe sahen wir uns dann noch entsprechende Modelle anderer Firmen an. Was gab den Ausschlag für Euramobil?
    Es war für uns bis in die Kleinigkeiten gut ausgefeilt und durchdacht.
    Neben vielen Kleinigkeiten hatte Eura eine gute Schiebetür zwischen Küche und dem Schlafbereich und nicht nur einen losen Vorhang. Das ist mit unserem kleinen Rauhaardackel ein echter Vorteil.
    Die Tür zur Dusche war nicht nur eine klapprige Schiebetür. Das Bad ist geräumig.
    Dann galt es noch einige wichtige Grundsatzentscheidungen zu treffen:
    3,5 oder Auflastung auf 4,2 t. Damit haben wir uns länger befasst. Haben mal alles aufgelistet, was wir so in unseren früheren Urlauben mit hatten und dann viel trotz der (sicher bekannten) Nachteile wie Geschwindigkeitsbeschränkungen, höhere Maut u.a.m. kurz vor Schluss die Entscheidung für die Auflastung. Wir sind mit dieser Entscheidung jetzt im Reinen!
    Eine weitere grundlegende Entscheidung war, ob wir bereit sind das weniger an Stauraum bei dem Aufbau von Bad und WC hinten in Kauf zu nehmen. Sicher werden wir manchmal denken, dass mehr Stauraum besser wäre. Aber eine Erkenntnis unserer anderen Hobbies, dem Segeln, ist aber auch, dass man eigentlich immer zu viel mit sich rumfährt. Am Tag der Entscheidung haben wir beim Verkäufer noch zwei große Stühle und einen Tisch verstaut, um zu sehen, ob das problemlos rein passt und sonst genügend Stauraum bleibt.
    Gesetzt war immer ein Doppelboden, das Winterpaket und zum anderen eine Dachklimaanlage, um beim warmen Wetter unseren Hund auch mal allein im Wagen lassen zu können. Diese Vorentscheidung viel bei unserem letztjährigen Urlaub auf Sardinen, wo es auch im Oktober so warm war, dass wir Dino nicht im Wagen lassen konnten. Er kann gut allein bleiben, es darf nur nicht zu warm sein.
    Und so waren die Eckpunkte klar und wir mussten nicht über Monate in zahlreiche Wagen.
    Wir fühlten uns gut beraten und begleitet. Jetzt muss es nur noch pünktlich im Juli kommen!
    Nun ist dieser Beitrag schon recht lang und gäbe sicher noch vieles mehr zu den vielen kleinen Entscheidungen und Überlegungen zu schreiben.
    Wir freuen und schon sehr.
    Bis bald
    Martin

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.562

    Standard AW: Warum Euramobil -warum dieses Modell?

    Hallo Martin, Glückwunsch zum Kauf, gut die Entscheidung als 4,2 Tonner.

    Gruß
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  3. #3
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.091

    Standard AW: Warum Euramobil -warum dieses Modell?

    Hallo Martin,
    ich beglückwünsche dich zu deiner Wahl!
    Ich bin selber (bisher) zufriedener Eura-Besitzer.
    Die Entscheidung zum 4,25-Tonner war auf jeden Fall richtig, mein Profila RS 660 HB ist zwar ein wenig kürzer, jedoch als 3,5-Tonner schon grenzwertig. Mit etwas Zurückaltung beim Beladen komme ich allerdings aus. Würde man das Fahrzeug als 4-Personen-Mobil mit 4 Fahrrädern hintendrauf benutzen wäre man hoffnungslos überladen.
    Ein Fahrzeug mit 7,4 Metern länge als 3,5-Tonner kann nicht gutgehen.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  4. #4
    Ganz neu hier   Avatar von MikeS
    Registriert seit
    06.06.2015
    Ort
    Schwanau
    Beiträge
    7

    Standard AW: Warum Euramobil -warum dieses Modell?

    Hallo Martin,

    auch von mir die besten Wünsche.
    Bin bis jetzt sehr zufrieden mit meinen Euramobil, auch wenn ich einige Dinge über die Gewährleistung abwickeln musste (ging alles wie reklamiert durch), habe ihn heute in Sprendlingen wieder abgeholt.
    Ich hatte explizit den Wunsch nach einen Hubett (als Reserve). Daher wurde es bei mir der VI, allerdings der EB.

    Grüße Michael

    Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-1050F mit Tapatalk
    Euramobil Integra Line 720EB - Modell 2016

Ähnliche Themen

  1. Warum Fiat?
    Von Sunlew im Forum Reisemobile
    Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 27.03.2017, 20:04
  2. Warum ich ein Wohnmobil fahre...
    Von goldmund46 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 23.12.2016, 08:07
  3. Warum es bei mir ein VI geworden ist
    Von raidy im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.06.2013, 19:43
  4. Warum Stellplatz-APP nur für iPhoned?
    Von zielfoto im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.2013, 08:57
  5. Warum kein ESP
    Von Jueppchen im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 08:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •