Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 6 von 27 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 264
  1. #51
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.639

    Standard AW: Berliner "Rennfahrer" wegen Mord verurteilt

    So lange in D Leute, die jemanden zu Tode prügeln und deshalb nur gem. Totschlag verurteilt, so lange hoffe ich, dass dieses Urteil kassiert und kein zweites politisches Urteil gefällt wird. Was passiert ist ist schlimm und muss bestraft werden aber m.E. kein Mord, in so fern erwarte ich, dass die nächste Instanz das Urteil kassiert.
    Auch unsere Bußlder sind m.E. mehr als ausreichend und wenn ich mir manch Wunsch nach höheren Bußgeldern durchlese, geht mir das "Messer in der Tasche auf.
    lg
    olly

  2. #52
    Stammgast   Avatar von bockpfeifscheißerl
    Registriert seit
    26.10.2016
    Ort
    Kärnten♡Koroška ○Klagenfurt am Wörthersee ○Celôvec ób Vŕbskem jézeru
    Beiträge
    850

    Standard AW: Berliner "Rennfahrer" wegen Mord verurteilt

    Zitat Zitat von dodo66 Beitrag anzeigen
    ..., geht mir das "Messer in der Tasche auf.
    Dann kannst ja die Gelegenheit beim Schopf packen und dir was schönes schnitzen!
    Alle Menschen sind klug!
    Die einen vorher - die anderen hinterher.

  3. #53
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.784

    Standard AW: Berliner "Rennfahrer" wegen Mord verurteilt

    "Die Anklage hatte im Prozess argumentiert, die Männer hätten bei ihrem Rennen zwar niemanden vorsätzlich töten wollen, aber mögliche tödliche Folgen billigend in Kauf genommen. Juristen nennen das einen bedingten Vorsatz." Quelle Tagesschau.de
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Alpa, Konzept Top, Qualität Flop

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  4. #54
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    5.891

    Standard AW: Berliner "Rennfahrer" wegen Mord verurteilt

    Mir läuft es aber kalt den Rücken runter wenn ich mir vorstelle das so ein Irrer in einen voll besetzten Bus kracht,die Folgen wären furchtbar.Schon zur Abschreckung wäre es gut wenn das Urteil bestand haben würde,die Verteidigung hat aber bereits angekündigt in die Revision gehen zu wollen.
    Es bleibt spannend.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  5. #55
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Berliner "Rennfahrer" wegen Mord verurteilt

    So traurig wie es ist, man sollte nicht vergessen das die ausgesprochene Strafe die Höchste mögliche in unserem Land ist, und wenn ich mal an die Täter der RAF erinnern darf, das war Mord, wie will man sowas in Zukunft bestrafen, eine Lösung weiß ich auch auch nicht. Aber auch 10Jahre wegen Totschlag wäre ein Zeichen.

  6. #56
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.639

    Standard AW: Berliner "Rennfahrer" wegen Mord verurteilt

    Und wie bewertest Du dann einen Prügler, der jemanden gaaaaanz aus vVersehen totschlägt?

    Aber ganz anderes Fass: man sollte jungen Leuten auf abgesperrten Rennstrecken z.B. stillgelegte Militärflugplätze die Möglichkeit geben legal Rennen zu fahren, wer dort mitfährt kennt das Risiko und gefährdet nur sich und andere Teilnehmer und evtl freiwillig anwesende Begleiter
    In meiner Jugend wars sehr schwer in D eine Lizens zu erhalten, Versicherung, Genehmigung usw. wir hatten allerdings aufgrund der Nähe zu F auszuweichen. Vorneweg wir sind ein paar Jahre gefahren und zugegeben es hat auch tödliche Unfälle unter uns Fahrern gegeben
    lg
    olly

  7. #57
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    5.891

    Standard AW: Berliner "Rennfahrer" wegen Mord verurteilt

    Es war nicht bei allen Mord,Birgit Hogefeld mit der ich zur Schule ging und deren Eltern mit meinen Eltern befreundet waren hat nie einen Menschen getötet aber trotz dem über 20 Jahre in Stammheim verbracht.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  8. #58
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    5.891

    Standard AW: Berliner "Rennfahrer" wegen Mord verurteilt

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    So traurig wie es ist, man sollte nicht vergessen das die ausgesprochene Strafe die Höchste mögliche in unserem Land ist, und wenn ich mal an die Täter der RAF erinnern darf, das war Mord, wie will man sowas in Zukunft bestrafen, eine Lösung weiß ich auch auch nicht. Aber auch 10Jahre wegen Totschlag wäre ein Zeichen.
    Sorry, Willy

    Da muß ich Dir widersprechen.Die höchstmögliche Strafe wäre Lebenslänglich mit Feststellung der besonderen schwere der Schuld so das eine Entlassung nach 15 Jahren nicht möglich ist.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  9. #59
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.639

    Standard AW: Berliner "Rennfahrer" wegen Mord verurteilt

    Tja und die geistig armen Vollpfosten von der PDS/Linken beschäftigen einen mehrfachen Mörder + RAF- Terroristen namens Christian Klar von unserem Steuergeld, ein Schlag ins Gesicht eines jeden Bürgers, der diesen Staat nicht aktiv bekämpfte, so viel zum Thema lebenslänglich
    lg
    olly

  10. #60
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.784

    Standard AW: Berliner "Rennfahrer" wegen Mord verurteilt

    Jetzt erreichen wir tatsächlich unteres Stammtischniveau.
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Alpa, Konzept Top, Qualität Flop

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


Seite 6 von 27 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Von wegen "der Weg ist frei für freies WLAN"
    Von raidy im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.09.2016, 15:05
  2. Welche Sat-Anlage?? "Dom"-Antenne vs. "Spiegel"
    Von Frulli im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 10:34
  3. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39
  4. Wie "lange" sind "lange" Stillstandzeiten?
    Von yogi1 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 00:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •