Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    13

    Frage Bin fast dabei mein erstes Womo zu kaufen

    Guten Abend die Herren und Damen,

    Ich bin fast dabei mein erstes Womo zu kaufen. Ist ein gebrauchter und daher wollte ich Fragen was ihr mir zu diesen beiden Bildern sagen könnt.

    Oben sieht man das es wie abgeklebt ist. Leider hatte ich das nicht gesehen, nur jetz wo wir die Bilder die meine Frau gemacht hat nochmal durchkucken.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image1.jpg 
Hits:	346 
Größe:	29,1 KB 
ID:	22655
    Von draussen sieht es so aus. (habe dies aber schon bei anderen Womos gesehen)
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image2.JPG 
Hits:	321 
Größe:	45,2 KB 
ID:	22656

    Ich wollte daher die experten fragen bevor ich den Verkäufer fragen will. Ist das was wo ich die Finger weglassen soll oder ist das normal?

    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.
    MfG,
    Sky

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.529

    Standard AW: Bin fast dabei mein erstes Womo zu kaufen

    Hallo Sky, innen sieht das schon merkwürdig aus. Auf jedem Fall eine Feuchtigkeitsmessung durchführen.

    Außen ist das i.O., wenn man Dichtmasse sieht, dann ist auch welche verwendet. Bei der Bauweise m.E. kein Fehler.

    Gruß
    MobilLoewe
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.905

    Standard AW: Bin fast dabei mein erstes Womo zu kaufen

    Hallo Sky,
    nach dem Foto kann man das schwer sagen,
    Innen meist du sicher die Sicomastikfuge im Dachbereich,
    ok - kann normale Schönheitsreparatur sein oder da ist mal Wasser durcggekommen und dann hat einer gepfuscht.
    Hier solltest Du sehr genau auf Feuchtigkeit (Undichtigkeit) prüfen, am Besten mit einem entsprechenden Feuchtemeßgerät und wenn möglich, die Verkeidung lösen und dahinter schauen.

    Mit dem Feuchtemeßgerät solltest du sowieso den gesamten Innenraum und das Innere der Schränke kontrollieren, möglichst die Kannten und Eckbereiche, so bis 50cm vom Rand.

    Die Fuge auf dem 2. Foto ist wohl nur alt und unansehnlich geworden, kann man Reinigen und Aufarbeiten, aber auch hier gilt, alle Fugen rund um das Mobil und auch auf dem Dach und am Unterboden gewissenhaft kontrollieren.

    Und wenn es ein älteres Mobil mit evt. noch einem Holz-Unterboden ist, auf jeden Fall den Unterboden und Unterbodenschutz kontrollieren.

    Nimm das gewaschene Fahrzeug in eine Halle, am Besten auf eine Bühne und wenn du dir das nicht zutraust mit einem Fachmann, alles rundherum gewissenhaft kontrollieren, denn Feuchtigkeitsschäden sind sehr lange unsichtbar, aber dann

    Also wenn innen alles trocken ist und der Unterboden nicht gammelt, ist alles Andere nur Schönheit und Pflege.
    Wenn Du aber verrottete Stellen oder Feuchtigkeit findest - Finger weg.

    Viel Erfolg
    Volker

  4. #4
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    13

    Standard AW: Bin fast dabei mein erstes Womo zu kaufen

    Hallo.
    Vielen Dank für die schnellen Rückantworten.
    Im prinzip ist der Boden dicht da ich hinten auch probiert habe reinzudrucken und es war hart.
    Der Unterbodenschutz sah auch gut aus. Kann mann aber nochmals sprühen lassen.
    Die Schränke waren alles so weit in Ordnung und es kamm auch kein Geruch raus als ob da Feuchtigkeit drin war.

    Ich werde aber mal schauen wie das mit dem Feuchtigkeitsmelder ist.

    Hoffe das ich Glück habe.
    MfG,
    Sky

  5. #5
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Bin fast dabei mein erstes Womo zu kaufen

    Hallo "Sky"

    Das sieht richtig sche*** aus.

    Vermutlich ein Alkoven?

    Finger weg ...

    Grüße, Alf

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.296

    Standard AW: Bin fast dabei mein erstes Womo zu kaufen

    Siehst du etwas, was ich nicht sehe?

    Das Schwarze außen ist nur schmutzige Dichtmasse und das innen könnte eine locker Plastikschiene sein. Mehr kann ich auch bei 200% Ansicht nicht erkennen.
    Liebe Grüße, Peter


  7. #7
    Stammgast   Avatar von WoMo 2015
    Registriert seit
    30.03.2015
    Beiträge
    697

    Standard AW: Bin fast dabei mein erstes Womo zu kaufen

    Wie wäre es vor dem Kauf in eine Fachwerkstatt zu fahren?

    Macht man doch sicherheitshalber beim Auto auch wenn etwas klappert

  8. #8
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    830

    Standard AW: Bin fast dabei mein erstes Womo zu kaufen

    Hallo Sky,

    ich kann mir eher nicht vorstellen, dass da was nach innen oder in die Isolierung gesickert ist. Nehme eher an, dass da die Eck- bzw. Verbindungsprofile nicht ganz bündig sind. Von aussen ist das, wie von den Kollegen schon gesagt, normal. Zumindest bei dieser, früher gebräuchlichen Dichttechnik. Hatten wir bei einem geliehenen Rimor auch schon beobachtet - ein kleiner Schönheitsfehler aber technisch kein Problem. Eine Überprüfung bzw. Feuchtigkeitsmessung in einer Fachwerkstatt kann aber unabhängig davon - gerade bei älteren Fahrzeugen nie schaden.

    Btw: Sind da nun die gesuchten fünf festen Betten drin und in welchem Mobil denn?

    Das sieht richtig sche*** aus. Vermutlich ein Alkoven? Finger weg ...
    Alf, du meinst sicher nur die Bildqualität - den Rest ist hoffentlich nur Ironie.

    Gruß
    Steffen
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


Ähnliche Themen

  1. Erstes Womo (Sunlight A68), erste Erfahrungen
    Von Larsito im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.07.2016, 19:32
  2. Mein erstes ( gebrauchtes ) Womo - suche Tipps
    Von bentley40 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.07.2016, 16:02
  3. Erstes Womo: Dethleffs, Bürstner, Sunlight oder Knaus?
    Von Larsito im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.10.2014, 17:45
  4. Erstes Womo - Carado/Sunlight, LMC oder?
    Von Gagravarr im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.09.2014, 20:55
  5. Die Zeit - mein erstes Gedicht
    Von HolidayCharlie im Forum Was ich sonst noch so mache
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.02.2014, 10:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •