Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 108
  1. #41
    Stammgast   Avatar von Rafi
    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    1.116

    Standard AW: Glücklich oder unglücklich mit einem Phoenix Reisemobil?

    Halloi KollegInnen,

    da muss ich ja auch meinen Senf dazugeben.
    Phoenix: Glücklich: ja - wunschlos glücklich: nein - fehlerfrei: bestimmt nicht.

    Glücklich: Das ist ein grundsolides Fahrzeug. Die Tatsache, dass Phoenix eher nicht mit ständigen schnellen Modelländerungen unterwegs ist und nicht auf der "möglichst klein und leicht"- Schiene unterwegs ist, ergibt eine grundsätzlich ausgereifte Konstruktion. Geräusche aus dem Aufbau gibt es nicht. Armaturenbrett ist kein Thema, ist ja ein Alkoven. Ansonsten: Platz ohne Ende, große Wasser-, Abwasser- und Stromressourcen und Zuladungsreserven, die alle hier im Forum immer geschilderten Sorgen um Gewichte in weite Ferne rücken lassen. Anders ausgedrückt: In dieser Kombination von Grundriss, grundsätzlicher Bauqualität und Raum-/ Zuladungsangebot gibt es das meines Wissens nicht in günstig. Wobei der Preis relativ ist. Da ist im Grundpreis vieles drin, das man bei andern Herstellern ankreuzen muss.

    Fehlerfrei - seien wir mal ehrlich - Mobi ist drei Jahre alt:
    - Wassereinbruch an der Nahtstelle Alkoven - Dach nach einem halben Jahr - das war bitter. Wurde natürlich gerichtet. War wohl auch peinlich ...
    - Diverse herausfallende Schrauben, viele sind überdreht, an den Türscharnieren musste ich einige durch stärkere Schrauben ersetzen oder zusätzlich Schrauben anbasteln. Diagnose: Zusammenbau mit stark übermotiviertem Akkuschrauber ...
    - Druckschwankungen im Wassersystem und daraus folgende heiß-kalte Wechselduschen (soll gesund sein ...) kriegte man nicht in den Griff. Konnte ich letztlich auf eigene Initative abstellen durch Einbau einer Lilie smart mit elekronischer Regelung.
    - "Nanova"-Polsterbezug ging an einer Naht auf. Das wurde natürlich repariert, aber inzwischen sieht man Anfänge an diversen anderen Stellen. "Nanova" ist nicht mehr im Angebot.
    - Der Mechanismus der Tür mit Fernbedienung und elektrischer Zusziehilfe ist eine Dauerbaustelle. Mal geht die Tür nicht auf, dann schließt sie nicht. Das wurde schon einmal repariert. Zur Zeit schließt sie sich gern selbst ab, wenn man sie hinter sich zudrückt. Eine Fernbedienung hat aufgegeben - die Batterie ist es nicht.
    Die Tür mit Zuziehhilfe wird inzwischen nicht mehr eingebaut. Bei NIBi gibt es die übrigens auch, und man behauptet dort, die mache keine Probleme.

    Nicht wunschlos glücklich: Der Möbelbau ist grundsätzlich solide, die Endverarbeitung aber nicht toll. Wir haben scharfe Kanten an Umleimern, die uns wirklich stören. Die Folienbeschichtung ist sehr empfindlich gegen die Beührung mit harten Gegenständen, das gibt sofort Macken. Tja, und Renate ist er zu groß ....

    Fazit: Wir werden den großen weißen Vogel wohl noch ein paar Jahre fahren, bis er als Gebrauchtwagen in eine Preisregion kommt, wo es mehr Interessenten gibt. Fernziel ist bei uns ein Dopfer - grundsätzlich der gleiche Grundriss (mit einem kleineren Bad allerdings), schöne Echtholzmöbel, ein Stück kürzer, und mit einer eher überdimensionierten Basis. Das ist der Plan ...

    Aber vorläufig - my Phoenix is my castle ...

    Grüße Rafael
    Geändert von Rafi (10.02.2017 um 12:08 Uhr)

    "Großer weißer Vogel" - 8,5 m / 6,5 to
    Rollendes Ferienhaus von Renate, Rafael, Blacky

  2. #42
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.275

    Standard AW: Glücklich oder unglücklich mit einem Phoenix Reisemobil?

    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Die Tatsache, dass Phoenix eher nicht mit ständigen schnellen Modelländerungen unterwegs ist
    Hallo Rafael,
    was heißt für dich NICHT schnell? Von 2011 bis jetzt gibt es 3 verschiedene Linermodelle!
    Gruß Thomas

  3. #43
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    2.953

    Standard AW: Glücklich oder unglücklich mit einem Phoenix Reisemobil?

    Hallo Thomas,

    nach dem Grundriss schaut es aus wie Top Liner 8300 BGS. Auf Iveco oder MAN?
    Glückwunsch zum tollen Gefährt.
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  4. #44
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.275

    Standard AW: Glücklich oder unglücklich mit einem Phoenix Reisemobil?

    Hallo Uwe,
    8800 BGS auf MAN. Noch ist es nur ein müdlicher Vertrag, hier ist er noch nicht.
    Gab es 2010 schon TOP?
    Gruß Thomas

  5. #45
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.354

    Standard AW: Glücklich oder unglücklich mit einem Phoenix Reisemobil?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    ...8800 BGS auf MAN. ...
    Stolzes Gefährt, Glückwunsch! Ich wäre dabei, wenn ich mir den 8800 BGS als Zweitmobil leisten könnte. Das Bimobil für meine Ferntouren, den Mega PhoeniX zum cruisen... 😊

    Gruß
    Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





  6. #46
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.275

    Standard AW: Glücklich oder unglücklich mit einem Phoenix Reisemobil?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Das Bimobil für meine Ferntouren, den Mega PhoeniX zum cruisen... 
    Gute Idee Bernd,

    so eine Art timesharing. In der Zeit wo du cruist, beliefer ich mit dem Allrad die vermatschten Baustellen mit Material!
    Gruß Thomas

  7. #47
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.354

    Standard AW: Glücklich oder unglücklich mit einem Phoenix Reisemobil?

    O.K. Thomas, der Deal gilt... Nur Pech für Dich, wenn Du schon auf den ersten Metern der Baustelle hängen bleibst, während ich cruise.

    Alles gut, solange ich nicht tauschen muss. 😊

    Grinsegruß
    Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





  8. #48
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    2.953

    Standard AW: Glücklich oder unglücklich mit einem Phoenix Reisemobil?

    Das edle Teil ist schon eine Hausnummer!
    Kommst Du da mit 7,5to hin?
    Da wünsch ich Euch viel Spaß und schöne Reisen mit dem Kompakten.
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  9. #49
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.275

    Standard AW: Glücklich oder unglücklich mit einem Phoenix Reisemobil?

    Zitat Zitat von Chief_U Beitrag anzeigen
    Kommst Du da mit 7,5to hin?
    Kann ich noch nicht sagen, aber lt Papieren ist er 5kg schwerer als der jetzige Concorde der ein paar cm länger ist.
    Jetzt wiege ich urlaubsfertig mit 200l Wasser 7666kg, allerdings mit Hubbett und Generator, was der Phoenix nicht hat.

    Eigentlich suche ich aber einen Alkoven und sehe den VI nur als Übergang.
    Gruß Thomas

  10. #50
    Stammgast   Avatar von Rafi
    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    1.116

    Standard AW: Glücklich oder unglücklich mit einem Phoenix Reisemobil?

    Hallo Thomas,

    betreffs der Modellwechsel: Die Alkoven mit Hecksitzgruppen sehen vom Grundriss seit Jahren ziemlich ähnlich aus. Ich weiß nicht, ob das bei den Linern so grobe Unterschiede gibt. Klar, ein paar Details werden mal verändert, aber im Prinzip sieht ein Phoenix aus wie ein Phoenix. Um die Modelljahre zu erkennen, muss man schon ein Kenner sein ..
    Grüße Rafael

    "Großer weißer Vogel" - 8,5 m / 6,5 to
    Rollendes Ferienhaus von Renate, Rafael, Blacky

Seite 5 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stellplatz oder Campingplatz im Schnee mit einem Städtchen?
    Von LuckyMan01 im Forum Wintertouren im Reisemobil
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.12.2015, 09:11
  2. Fleischkauf.... billig oder glücklich? Oder gar Vegetarier?
    Von Milbe im Forum Was ich sonst noch so mache
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 09.07.2014, 14:10
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.05.2014, 13:21
  4. Morelo Alkoven, Phoenix oder Concorde auf MAN
    Von MobilLoewe im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 23.12.2013, 21:22
  5. Toilettenkassette unglücklich eingebaut
    Von willy13 im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.03.2013, 01:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •