Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 76
  1. #1
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.559

    Standard Es muss funktionieren, oder Technik in aller Tiefe?

    Hallo zusammen,

    ich lese immer wieder gerne, wie Kollegen sich mit der Technik ihres Reisenmobil bis in das kleinste Detail auseinandersetzen, egal ob Elektrik, Elektronik, Heizung, Wasser- und Gasversorgung, oder sonst was. Ich staune dann immer voller Respekt. Da kann sich mancher s.g. Fachmann in der Händlerschaft eine Scheibe von abschneiden.

    Nun fahre ich ja schon einige Jahrzehnte Reisemobil, so einen Ehrgeiz, jedes Detail zu verstehen, habe ich nie entwickelt. Wichtig ist mir eine solide Technik, hier informiere ich mich, die ich dann nach Möglichkeit bestelle oder einbauen lasse und dann ist das Thema erledigt.

    Mir ist unterwegs nur eins wichtig, es muss funktionieren, bisher hat das eigentlich immer geklappt. Motto: Einfach Reisemobil fahren und genießen.

    Wie seht ihr das?

    Viele Grüße
    Bernd, der MobilLoewe
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  2. #2
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.103

    Standard AW: Es muss funktionieren, oder Technik in aller Tiefe?

    Du hast recht aus Sicht eines Benutzers. Nur Bastler und Tüftler wollen mehr wissen, mehr selbst machen können, einiges optimieren, einiges anders machen. Wer es nur als Benutzer sieht und die Zusammenhänge nicht weiß/wissen will, steht halt dumm da, wenn etwas nicht geht.
    Aber aus Sicht eine "nur" Benutzers hast du recht.
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  3. #3
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Es muss funktionieren, oder Technik in aller Tiefe?

    Wie sehe ich das?

    Gute Frage, Loewe.

    Ich habe mich immer für Technik interressiert. Manchmal wundere ich mich selbst, was ich alles reparieren, modifizieren, pimpen kann.

    Also ich will bei Technik tief einsteigen.

    Du machst dafür die interresanteren Reisen. Aber dauert nicht mal mehr 10 Jahre, dann kann ich auch einen Monat nach Marokko.

    Rase nicht so schnell durch France!

    Grüße, Alf

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Jimi Hendrix
    Registriert seit
    17.01.2015
    Ort
    Südschleswig-Süd
    Beiträge
    616

    Standard AW: Es muss funktionieren, oder Technik in aller Tiefe?

    "Mir ist unterwegs nur eins wichtig, es muss funktionieren, bisher hat das eigentlich immer geklappt. Motto: Einfach Reisemobil fahren und genießen. "
    Zitat Bernd
    Moin,
    das sehe ich ähnlich. Das Womo ist für mich Mittel zum Zweck. Ich habe keinesfalls und überhaupt gar nicht das Hobby Wohnmobil.
    Ich muss mich nicht darüber auslassen und ständig irgendwelche Beiträge dazu schreiben.
    Meine Hobbys liegen ganz woanders.
    "Wer es nur als Benutzer sieht und die Zusammenhänge nicht weiß/wissen will, steht halt dumm da, wenn etwas nicht geht"
    Zitat Georg
    Glücklicherweise stehe ich als Ingenieur, der etliche Jahre im Kfz.-Handwerk tätig war, bei Problemen mit Kfz. nicht vollkommen dumm dar.
    Das eine schließt also das andere nicht unbedingt aus.
    Gruß
    Rolf

    PS: Bei mir und meiner Frau ist das Womo einfach " der Bus ".
    Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
    William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.932

    Standard AW: Es muss funktionieren, oder Technik in aller Tiefe?

    Da gibt es Sachen in der Technik die ändern sich,
    da gibt es Sachen die ärgern einen von Anfang an
    da gibt es Wünsche für mehr Komfort

    Und dann kommt der Bastler, Techniker und plant, konstruiert und baut ein
    - Ein Ablagebord unter dem Küchenschrank für die Abdeckungen der Spüle
    - USB-Steckdosen für Smartfon und Tablett (da waren nur diese alten 12V-Dosen die keiner mehr braucht)
    - Eine Solaranlage für mehr Autarkie
    - Einen Wechselrichter für die Kaffeemaschine und den Fön
    - Ein fester Ablauf für Grauwasser mit Fernbedienung von Innen
    - Dann diesen klobigen Schiebetisch gegen einen Hubtisch (ILSE) ersetzt
    - Ein Ordnungssystem für die Garage
    - und ...

    mal sehen was da noch kommt
    .... oder da komt mal ein neues Mobil,
    dann geht alles wieder von Vorne los,
    Volker

  6. #6
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.594

    Standard AW: Es muss funktionieren, oder Technik in aller Tiefe?

    Hallo Bernd, ha ha ha, soll ich mal weiterlachen ?

    Wer so ca. in vier Jahren vier Wohnmobile fährt darf auch noch nicht allzuviel dran rum basteln, weil noch Garantie drauf ist.
    Treten Mängel auf werden sie auf Garantie noch gratis beseitigt.

    Ich kann mich noch erinnern wie sehnsüchtig Georg das Ende der Garantiezeit seines Hymer herbei gesehnt hat um endlich losbasteln zu können.
    Georg, entschuldige das "Losbasteln", eigentlich ist es bei dir ja ein proffesionelles Verbessern, Nachrüsten und Komplettieren.

    Der LoewenBernd wechselt ja vor dem ersten neuen Reifensatz lieber das ganze Wohnmobil.

    Naja, du mußt auch die Gedankengänge und das Handeln vieler anderer Wohnmobilisten nicht immer verstehen, die trotzdem genauso zufrieden und glücklich mit ihrem Wohnmobil durch die Welt reisen wie du.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  7. #7
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.870

    Standard AW: Es muss funktionieren, oder Technik in aller Tiefe?

    Tja,

    zu meiner Schande muß ich gestehen, mir geht es genauso wie dem TE.
    Ich habe 2 linke Hände und die sind mir auch noch nach hinten gewachsen,
    weshalb ich grundsätzlich die Finger von der Technik weg lasse.
    Dafür lasse ich lieber die Leute dran, die es gelernt haben.
    Dafür bezahle ich sie lieber gerne und gut und weiß dann,
    zumindest in den meisten Fällen, dass es gut gemacht wurde.
    Basteleien mag ich nicht, weshalb ich es auch bleiben lasse.
    In Bayern sagt man:
    "Wenn jeder alles könnte, dann wären ja die Gelernten Deppen"
    Soll heißen, um etwas ordentlich machen zu können,
    sollte man es ordentlich gelernt haben.
    Selbstverständlich gibt es begnadete Bastler, die oftmals Dinge können,
    bei denen selbst ein Profi vor Neid erblassen könnte,
    aber die sind sehr sehr dünn gesät.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  8. #8
    Stammgast   Avatar von custom55
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Im Dreieck M-A-IN
    Beiträge
    1.045

    Standard AW: Es muss funktionieren, oder Technik in aller Tiefe?

    Mein ersten Womo habe ich selbst gebaut. D.h. einen nagelneuen Fiat Ducato als Fahrgestell mit fahrerhaus gekauft, eine MABU Kabine nach meiner Zeichnung bauen lassen, dem Ducato das Dach abgesägt damit der Alkoven tiefer kommt und dann die Kabine aufs Fahrgestelle geschraubt. Und dann alle es weitere, von Fenster und Tür einbauen, Möbelbau sowie Gas und wasser Installation. Lediglich die gesamte Elektrik hat mir ein Freund gemacht.

    Das ganze habe ich in Angriff genommen weil:
    - es mir Spaß macht
    - ich es mir zugetraut habe
    - ich dabei gelernt habe
    - ich Geld gespart habe (zumindest wenn ich die Arbeitsstunden nicht rechne, aber es war ja keine Arbeit sondern Hobby)

    Und auch bei dem jetzigen, fertig gekauften, habe ich schon wieder diverse Umbauten vorgenommen, um es für unsere Ansprüche zu perfektionieren.

    Ich wollte schon als Kind wiessen wie alles funktioniert, habe einen Nagel in die Steckdose gesteckt um zu erfahren wie sich der Strom anfühlt und ein Kopfkissen aufgeschnitten um zu sehen wie die vielen kleinen Federn darin aussehen usw.

    Die Menschen sind halt verschieden und das ist auch gut so.

    Gruß Jürgen


    Gerne auf Tour mit unserem LMC Breezer V643, 148 PS,
    Leergewicht 2672 KG, Reisefertig 3390 KG mit 2 Pers., Motorroller, 2 Fahrräder plus ca. 50 KG Sportausrüstung
    für uns perfekt, so groß wie nötig, so klein wie möglich

  9. #9
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.559

    Standard AW: Es muss funktionieren, oder Technik in aller Tiefe?

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    ...Wer so ca. in vier Jahren vier Wohnmobile fährt darf auch noch nicht allzuviel dran rum basteln, weil noch Garantie drauf ist.
    Treten Mängel auf werden sie auf Garantie noch gratis beseitigt. ...
    Das stimmt zwar, aber davon zwei Rückabwicklungen der Kaufverträge (das macht kein Händler freiwillig) und ein spontaner Fehlkauf, der sich letztendlich aus den Kaufwandlungen ergeben hat. Spaß hat das nicht gemacht.

    Aber es ist schon so, ich will reisen und leben, und mich nicht ständig mit dies und das rund um das Mobil beschäftigen.

    Viele Grüße aus Frankreich
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  10. #10
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.559

    Standard AW: Es muss funktionieren, oder Technik in aller Tiefe?

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Du hast recht aus Sicht eines Benutzers. Nur Bastler und Tüftler wollen mehr wissen, mehr selbst machen können, einiges optimieren, einiges anders machen. Wer es nur als Benutzer sieht und die Zusammenhänge nicht weiß/wissen will, steht halt dumm da, wenn etwas nicht geht.
    Aber aus Sicht eine "nur" Benutzers hast du recht.
    Georg, ich habe großen Respekt vor deinem Wissen. Aber in den letzten rund drei Jahrzehnten stand ich auf meinen Reisen mit dem Reisemobil noch nie dumm da...

    Gruß
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 12.07.2017, 09:11
  2. Solar: Ein Muss oder brauche ich nicht
    Von raidy im Forum Stromversorgung
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 04.04.2014, 21:59
  3. Heckgarage: Ein Muss oder brauch ich nicht?
    Von raidy im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 24.03.2014, 20:05
  4. Muss wohl sein, oder?
    Von det203 im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.03.2014, 09:49
  5. Aller Anfang ist interressant,
    Von Heiwolf im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 07:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •