Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 17 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 162
  1. #1
    Stammgast   Avatar von WoMo 2015
    Registriert seit
    30.03.2015
    Beiträge
    697

    Frage NEUE Solaranlage aber welche?

    Hallo,

    ich stehe jetzt vor der Entscheidung welche Solaranlage derzeit Sinn macht und ein gutes Preis - / Leistungs- Verhältnis hat.

    Eigentlich stehe ich zu ca. 90 % auf Plätzen mit Stromanschluss.
    Für die Standzeiten in Abwesenheit und ohne Strom hat immer Solar nachgeholfen.

    Benötigt werden ca. 100 - 200 W. Platz wäre aber für 300 - 400 W
    Dann auch die Frage ob eventuell die flachen und biegsamen Module Sinn machen.
    So auch eine weitere Batterie usw.

    Wie ist eure Meinung?

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.667

    Standard AW: NEUE Solaranlage aber welche?

    Solar macht immer Sinn, je mehr desto besser.
    Wieviel du brauchst hängt von deiner Nutzung ab, auch die Batteriegröße.

    Wir haben 240Wp mit 230Ah Batteriekapazität und stehen von März bis Oktober - je nach Wetter - zu 95% ohne Landstrom, den brauchen wir nur von November bis Februrar wenn die Heizung viel arbeiten muß und die Tage recht kurz sind.
    Im Normalbetrieb haben wir einen Tagesverbrauch von 25-30Ah und die sind meistens am Mittag wieder aufgeladen und die Nachmittagssonne speist dann den Kühlschrank.

    Und ob du nun Module auf das Dach schraubst oder flexible Module aufklebst ist eine Glaubensfrage, wir haben 3 monokristalline 80Wp Module aufgeschraubt.

    Kommen aber sicher noch viele andere Vorschläge und Ideen

    Gruß
    Volker

  3. #3
    Stammgast   Avatar von WoMo 2015
    Registriert seit
    30.03.2015
    Beiträge
    697

    Standard AW: NEUE Solaranlage aber welche?

    DANKE Travelboy für die schnelle Antwort

    Habe noch vergessen zu schreiben das mein WoMo zu 90 % in Spanien ist und von der Sonne verwöhnt wird.

  4. #4
    Kennt sich schon aus   Avatar von Rofalix
    Registriert seit
    04.11.2014
    Ort
    Sevelen, Rheintal, Schweiz
    Beiträge
    307

    Standard AW: NEUE Solaranlage aber welche?

    Ich habe grad heute eine Offerte eingeholt, mache mir also die gleichen Überlegungen.

    Bei mir werden es wahrscheinlich 2x 120W semiflexible Panels, sie sind leicht, nur je ca. 3 Kilo und so kann ich eines vorne und eines hinten montieren, damit der Schattenwurf der SAT-Anlage nicht beide treffen kann...

    Dabei überlege ich mir, meine Batterien mit neuen Lithium zu ersetzten, doppelte Kapazität mit halbem Gewicht.

    http://www.womoblog.ch/Blog/Ausbau/L...s-Gewicht/638/

    Bin selber gespannt, was es am Schluss alles wird
    -----------------------------------------------------------------------------------
    www.womoblog.ch

  5. #5
    Stammgast   Avatar von WoMo 2015
    Registriert seit
    30.03.2015
    Beiträge
    697

    Standard AW: NEUE Solaranlage aber welche?

    Na dann sind ja die Fragen und Antworten für und beide interessant ..

    Das mit den 3 kg klingt schon mal gut

  6. #6
    Stammgast   Avatar von WoMo 2015
    Registriert seit
    30.03.2015
    Beiträge
    697

    Standard AW: NEUE Solaranlage aber welche?

    In der "Bucht" habe ich jetzt eine andere Variante gefunden.

    Soll robust sein und braucht nicht gereinigt zu werden. Das Gewicht wäre auch gut.

    http://www.ebay.de/itm/100W-200W-12V...4koOdzugciKanw

  7. #7
    Stammgast   Avatar von fwbgroup
    Registriert seit
    01.12.2013
    Ort
    Oberhalb von Meißen
    Beiträge
    645

    Standard AW: NEUE Solaranlage aber welche?

    Hi
    Eine Frage......
    Stehst du immer mit dem Womo in praller Sonne oder eher nicht ?
    Wenn nicht, also das Womo steht unter Tamarisken im Schatten, macht eine Solaranlage auf dem Dach wenig Sinn.

    Ich hab bei mir eine Platte auf dem Dach ( einfache Konfiguration ) 120 W monokristalin und einen Mpp Regler dran.
    Die Platte ist dafür gedacht, das ich nachladen kann, wenn das Fahrzeug in der prallen Sonne steht.
    (zum Beispiel Fähre runter zu nach Sardinien , Parkplatz Olympia in Griechenland )
    Tut es das nicht, steht das Womo meist im Schatten, wenn wir frei stehen.

    Hierfür habe ich 2 zusätzliche, frei bewegliche Platten, die dann in der Sonne stehen und das Womo versorgen.
    Mit der Sonne nachgerichtet, bringt das richtig Ertrag.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3.jpg 
Hits:	241 
Größe:	51,3 KB 
ID:	22494  
    Mfg. Frank

  8. #8
    Stammgast   Avatar von WoMo 2015
    Registriert seit
    30.03.2015
    Beiträge
    697

    Standard AW: NEUE Solaranlage aber welche?

    Hallo FWBGroup / Frank,

    also da wo ich die Solar benötige stehe ich meist zu 80 % in der prallen Sonne. Also z.B. direkt am Strand.

    Unter einer "Markise" = Tamarisken oder Toldos habe ich ja Stromanschluss

    Welche Leistung haben deine Platten?

  9. #9
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: NEUE Solaranlage aber welche?

    Zitat Zitat von WoMo 2015 Beitrag anzeigen
    In der "Bucht" habe ich jetzt eine andere Variante gefunden.

    Soll robust sein und braucht nicht gereinigt zu werden. Das Gewicht wäre auch gut.

    http://www.ebay.de/itm/100W-200W-12V...4koOdzugciKanw
    Aufgrund der mistigen Stecker, welche du wegen zweiadriger Leitung nicht gegen die üblichen Solarstecker tauschen kannst, sind diese Panele nicht für dein Dach geeignet.

    Alle Überlegungen zu deinen Fragen in Post #1 sind hier beantwortet. Lese mal in Ruhe nach ...

    Grüße, Alf

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.667

    Standard AW: NEUE Solaranlage aber welche?

    Ja in der Bucht findet man tolle Angebote

    Hier 2 Monokristalline Module 2x100Watt für Wohnmobil
    für schlappe 21,99 Euro
    doch dann kommen die Versandkosten mit 251,99 Euro
    http://www.ebay.de/itm/2x-100W-Solar...3D380697126718

    Volker

Seite 1 von 17 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.12.2015, 21:39
  2. Zwei neue im Forum, aber alte "Wohnmobilhasen" stellen sich vor
    Von branderstier im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.11.2014, 06:57
  3. Neue AGM Batterien - welche Spannung ist richtig
    Von jessid im Forum Stromversorgung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.09.2014, 09:38
  4. neue aber schon überzeugte WoMo Fahrer
    Von bibifrine im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 19:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •