Umfrageergebnis anzeigen: Habt Ihr einen Generator bzw. "Moppel" in Gebrauch?

Teilnehmer
64. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich habe einen Generator, benutze ihn aber nicht

    9 14,06%
  • Ich habe einen Generator und benutzte ihn beim mobilen Wohnen

    12 18,75%
  • Ich habe keinen Generator und will einen beschaffen

    5 7,81%
  • Ich habe keinen Generator und will auch keinen

    35 54,69%
  • Alles Andere (bitte Beitrag schreiben)

    3 4,69%
Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 93
  1. #1
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Frage Moppel oder keinen Moppel, das ist hier die UMFRAGE

    Hallo Leute,

    im CO-Thread beginnt gerade die Sinnfrage. ...

    Eigentlich ein interressantes Thema, Die Ausstattung oder die Verweigerung Generatoren zu benutzen.

    Bitte beteiligt euch zahlreich an der Umfrage, damit ein statistisch stimmiges Bild erkennbar wird, Danke.

    Ich fange auch gleich an, Grüße, Alf

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.408

    Standard AW: Moppel oder keinen Moppel, das ist hier die UMFRAGE

    Zitat Zitat von KudlWackerl Beitrag anzeigen
    die Sinnfrage. ...
    stelle ich mir auch schon seit geraumer Zeit - ich denk mal, ich werd einen anschaffen......
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  3. #3
    Stammgast   Avatar von VoCoWoMo
    Registriert seit
    27.11.2014
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    853

    Standard AW: Moppel oder keinen Moppel, das ist hier die UMFRAGE

    Ich brauche keinen Generator. Beim mobilen Wohnen geht es mir um ein einfaches Leben, außerhalb des eigenen Heimes. Da verzichten wir auf überflüssige Gerätschaften. Handys nutzen wir gern, aber die können wir problemlos im Bordnetz laden. Ebenso die Kamera (alles USB). Sollte irgendwann die Batterie alle sein, dann gibt es hoffentlich entweder Landstrom oder am wir rüsten irgendwann mal Solarkraft nach. Aber ein Generator ist für uns überflüssig.
    LG
    Volker
    --
    Volker und Corinna, im Dethleffs Trend A 6977

  4. #4
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.170

    Standard AW: Moppel oder keinen Moppel, das ist hier die UMFRAGE

    Einmal musste es sein, einen Honda 1000 i angeschafft, nach einer Saison wieder verkauft. Machte für mich und meine Reiseart keinen Sinn. Die Situationen, wo so ein Moppel eingesetzt werden kann, ohne jemanden zu stören, sind gering. Außerdem Gewicht, Stauraum und zusätzlich Benzin mitführen, das ganze Gerödel hat mich genervt. Solar, Booster und dicke Batterien liefern immer unauffällig genügend Saft. Bin jetzt 6 Wochen unterwegs, ohne am Landstrom gewesen sein.

    Umfrage beantworten geht mit Tapatalk leider nicht.

    Gruß aus Spanien
    Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  5. #5
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.520

    Standard AW: Moppel oder keinen Moppel, das ist hier die UMFRAGE

    Ein Moppel ist ganz was böses, so böse dass man das Wort eigentlich gar nicht in den Mund nehmen darf.
    Wenn man auf einem Stellplatz einen Moppel anwirft läuft man Gefahr dass man eventuell der Lynchjustiz zum Opfer fällt.
    Man verschmutzt die Umwelt, man belästigt andere Gäste mit dem Lärm den so ein Aggregat erzeugt und was weiß ich noch alles.

    So oder ähnlich kommt es rüber wenn die Sprache auf den Moppel kommt.

    Ich oute mich aber trotzdem: Ich habe einen Moppel von Bosch, mit einem Suzuki Zweitaktmotor. Er ist ca. 20 Jahre alt und reiste regelmäßig in meinem ersten Hymer aus 1995 mit. Bei diesem Fahrzeug war es sinvoll denn es gab mehrmals Totalausfall der Elektrik. Bei den nachfolgenden Mobilen blieb der Moppel zuhause, aus Gewichts- und Platzgründen. Ausserdem ist die Stellplatzdichte samt Stromversorgung so gut dass man ohne auskommt.
    Zur Lärmbelästigung behaupte ich folgendes: Wenn der Moppel 15 Meter vom Mobil entfernt in der Wiese oder im Gebüsch steht hört man ihn praktisch nicht mehr. Normalerweise verbreitet ein Zweitaktmotor einen penetranten Geruch, der meines Moppels jedoch nicht denn er wurde und wird mit Gerätebenzin von Aspen betrieben. Wenn man eine ganz feine Nase hat riecht es ganz leicht nach Pommesbude.
    Aber, wie geschrieben, der Moppel bleibt zuhause.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  6. #6
    Stammgast   Avatar von grschwarz
    Registriert seit
    20.03.2011
    Ort
    Neuwied-Heimbach
    Beiträge
    725

    Standard AW: Moppel oder keinen Moppel, das ist hier die UMFRAGE

    Hallo und guten Morgen !

    Vor Jahren habe ich einen Generator gekauft und wir haben ihn einmal wirklich gebraucht. Clubtour nach Marktheidenfeld, dort standen wir auf einem einfachen Parkplatz ohne Service. Benötigt haben wir ihn für die Beleuchtung unseres Clubzeltes an den Abenden unseres gemütlichen Zusammenseins. Aber, wir haben den Generator soweit abseits stellen können dass er weder zu hören, noch zu riechen war, also kein Problem. Und er war auch für die entfernten Nachbarn unproblematisch. Wenn wir alleine verreisen benötigen wir das Gerät nicht.
    Gruß aus dem Rheinland
    Rudolf
    Gelegentlich unterwegs mit Gattin Gaby im Flair von 2007.

  7. #7
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.07.2014
    Ort
    Weimar/Thür.
    Beiträge
    461

    Standard AW: Moppel oder keinen Moppel, das ist hier die UMFRAGE

    ich besitze einen dicken Generator (12 PS 2-takter aus nva-beständen), der hin und wieder auf Baustellen oder grösseren parties zum Einsatz kommt.
    warum ich zum reisen / urlauben einen Generator mitführen sollte, hat sich mir noch nie erschlossen.

    auf unserem sp ist deshalb der betrieb eines moppels explizit untersagt!
    grusz hartmut

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Dein Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal

  8. #8
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.025

    Standard AW: Moppel oder keinen Moppel, das ist hier die UMFRAGE

    ich fahre seit 2001 mit verschiedenen Generatoren. Genutzt wird er selten, im Sommer reicht Solar und im Winter wird eine Steckdose angefahren.
    Nur wenn die angefahrenen Steckdosen im Winter alle besetzt sind, brauch ich dank Generator trotzdem nicht den Urlaub abbrechen.
    Gruß Thomas

  9. #9
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.177

    Standard AW: Moppel oder keinen Moppel, das ist hier die UMFRAGE

    Im Winter gibt's an den Liften halt keine Steckdosen und dann ist ein Moppel das weiter wegsteht kein Problem, hört fast keiner, stört niemand weil keiner am Lift wohnt.
    Und wir stehen halt auch mal länger, sprich der Motor läuft nicht nach 3 Tagen schon wieder und dann ist eben jede Batterie irgendwann am Ende....
    Deswegen Moppel, gibt keine preiswerte Alternative. Doch halt, die Italos starten dann eben den Motor, ganz schlimme Alternative.

  10. #10
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.025

    Standard AW: Moppel oder keinen Moppel, das ist hier die UMFRAGE

    z.Z. habe ich einen Gasgenerator eingebaut, der stinkt also nicht!
    Nach gut 10 Jahren hat er 25 Stunden auf dem Betriebsstundenzähler.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20161209_095057.jpg 
Hits:	104 
Größe:	41,5 KB 
ID:	22481
    Gruß Thomas

Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kohlenmonixid und Moppel in der Heckgarage.
    Von KudlWackerl im Forum Stromversorgung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.02.2017, 13:54
  2. Umfrage: Felgen aus Stahl oder Aluminium?
    Von dojojo im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 06.08.2014, 10:33
  3. Umfrage: Fährst du im Winter oder nicht?
    Von raidy im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.12.2012, 20:07
  4. Moppel, Solar, Lima - Rechenexperimente
    Von tobi01 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 17:53
  5. Moppel mit Gasbetrieb ?
    Von aldie im Forum Stromversorgung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 08:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •