Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 9 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 103
  1. #81
    Kennt sich schon aus   Avatar von carlitos
    Registriert seit
    07.07.2015
    Ort
    Lkr. GAP / Cape Town
    Beiträge
    304

    Standard AW: Luftfederung für Niveauregulierung nutzbar?

    Da ist ja jetzt endlich Ruhe mit dem Schmarrn.
    Beste Grüsse aus dem Landkreis GAP
    Karl-Heinz

  2. #82
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.343

    Standard AW: Luftfederung für Niveauregulierung nutzbar?

    Warum liest Du denn diesen Schmarrn ?
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  3. #83
    Kennt sich schon aus   Avatar von Tee
    Registriert seit
    25.09.2015
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    358

    Standard AW: Luftfederung für Niveauregulierung nutzbar?

    Zitat Zitat von carlitos Beitrag anzeigen
    Da ist ja jetzt endlich Ruhe mit dem Schmarrn.
    ...hmmm, sehr wichtiger beitrag. du weißt schon, in den nutzungsbedingungen steht nicht, dass du alle beiträge des forums lesen musst. auch musst du nicht unbedingt was schreiben.
    als tipp - was dich nicht interessiert oder für dich nicht in frage kommt, einfach nicht anklicken und nicht dazu posten, sonst bekommst du auch noch mails und dann musst noch mehr schmarren lesen.

  4. #84
    Kennt sich schon aus   Avatar von carlitos
    Registriert seit
    07.07.2015
    Ort
    Lkr. GAP / Cape Town
    Beiträge
    304

    Standard AW: Luftfederung für Niveauregulierung nutzbar?

    Zitat Zitat von Tee Beitrag anzeigen
    .einfach nicht anklicken und nicht dazu posten, sonst bekommst du auch noch mails und dann musst noch mehr schmarren lesen.
    Siehe Post Nr: 9. Genau das ist das Problem.
    Beste Grüsse aus dem Landkreis GAP
    Karl-Heinz

  5. #85
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.325

    Standard AW: Luftfederung für Niveauregulierung nutzbar?

    Ich habe die hydraulischen Stützen von E&P unter unseren Womo.

    Habe mich für die Stützen entschieden weil das Womo doch schon wackelt wenn ich einsteige.
    Hätte auch auch die Vollluftfederung nehmen können,aber nach eine Probefahrt mit so einer Federung
    war ich nicht voll überzeugt.
    Der Mehrgewinn am Farkomfort ist nicht so der Bringer gewesen,unser Womo fährt jetzt schon sehr ruhig..

    Mit den Stützen kann ich weit mehr ausgleichen,auch bis eine Achse in der Luft hängt.
    Von den anderen Annehmlichkeiten wie Radwechsel und so garnicht zu reden.
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

  6. #86
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    19.07.2016
    Beiträge
    15

    Standard AW: Luftfederung für Niveauregulierung nutzbar?

    Ideal, aber auch die teuerste Lösung, ist die Vollversion mit Hubstützen und Vollluftfederung. Die Vorteile der Hubstützen liegen wohl auf der Hand, bei der Vollluftfederung kann man mit und ohne nur bei voller Beladung und höherer Geschwindigkeit richtig vergleichen. Gerade beim Frontantrieb werden bei der voll- oder oft sogar überladenen Heckgarage die standardmäßigen Federungen arg in die Knie gezwungen und dadurch die Aerodynamik des Fahrzeugs erheblich verschlechtert. Dies wird durch leichtes Schlingern bei höheren Geschwindigkeiten sehr deutlich. Da die Vollluftfederung auch bei hoher Beladung immer den gleichen Abstand von Fahrzeug zur Straße und damit auch die optimale Aerodynamik mit leichtem Anpressdruck der Hinterachse durch die leichte Keilform des Fahrzeugs sicherstellt, wird hier ein deutlich bessere Straßenlage erzielt..
    Hinzu kommen die Vorteile bei Fahrten auf unebenem Gelände oder bei Auf- und Abfahrten auf Fähren durch Anhebung des gesamten Fahrzeugniveaus.
    Gruß Hubert

  7. #87
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.343

    Standard AW: Luftfederung für Niveauregulierung nutzbar?

    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    Ich habe die hydraulischen Stützen von E&P unter unseren Womo.

    Habe mich für die Stützen entschieden weil das Womo doch schon wackelt wenn ich einsteige.
    Hätte auch auch die Vollluftfederung nehmen können,aber nach eine Probefahrt mit so einer Federung
    war ich nicht voll überzeugt.
    Der Mehrgewinn am Farkomfort ist nicht so der Bringer gewesen,unser Womo fährt jetzt schon sehr ruhig..

    Mit den Stützen kann ich weit mehr ausgleichen,auch bis eine Achse in der Luft hängt.
    Von den anderen Annehmlichkeiten wie Radwechsel und so garnicht zu reden.

    Immer wieder lese ich, dass durch die Hubstützen ein Radwechsel gut möglich ist und dies soll sehr vorteilhaft sein. Für mich absolut kein Argument, dennn:
    1. hab ich überhaupt kein Ersatzrad dabei, nur Reifenschaum und eine ADAC Nummer
    2. wenn ich ein Ersatzrad hätte, würde ich auch den ADAC anrufen, da ich die Schrauben selbst nicht lösen könnte
    und dies weiß ich leider aufgrund schlechter früherer Erfahrung.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  8. #88
    Kennt sich schon aus   Avatar von mausbike
    Registriert seit
    16.01.2015
    Beiträge
    144

    Standard AW: Luftfederung für Niveauregulierung nutzbar?

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    Immer wieder lese ich, dass durch die Hubstützen ein Radwechsel gut möglich ist und dies soll sehr vorteilhaft sein. Für mich absolut kein Argument, dennn:
    1. hab ich überhaupt kein Ersatzrad dabei, nur Reifenschaum und eine ADAC Nummer
    2. wenn ich ein Ersatzrad hätte, würde ich auch den ADAC anrufen, da ich die Schrauben selbst nicht lösen könnte
    und dies weiß ich leider aufgrund schlechter früherer Erfahrung.
    Völlige Zustimmung beim Ducato sind das 180NM Anzugsdrehmoment. Da kannst du ordentlich reißen.

    Grüße aus dem schönen Markgräflerland

    Thorsten (mausbike)

    unterwegs mit einem Argos 747-2
    Grüße aus dem schönen Markgräflerland

    Thorsten (mausbike)

    ... unterwegs mit einem Bürstners Argos 747-2!

  9. #89
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.343

    Standard AW: Luftfederung für Niveauregulierung nutzbar?

    Habe ich doch früher schon mit meinem LT 45 Clou erlebt. Da kam der ADAC und musste eine Verlängerungsstange von ca. 100 cm nehmen und hatte da auch noch seine Probleme.Deswegen habe ich jetzt auch gleich den schwehren Wagenheber entfernt um Gewicht zu sparen, kann ich sowieso nichts mit anfangen !
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  10. #90
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    15.05.2017
    Beiträge
    18

    Standard AW: Luftfederung für Niveauregulierung nutzbar?

    Das ist der größte Rotz, kann ich gar nicht weiter empfehlen bzw. nicht bei Mercedes!

Seite 9 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verstellbare Niveauregulierung der Betten in Wohnmobilen
    Von Student-WIW im Forum Niveauregulierung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.03.2016, 10:02
  2. Luftfederung: stabilisiert es wirklich?
    Von nader im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.04.2014, 21:51
  3. iPad App stürzt ab. Digital Abo nicht nutzbar!
    Von ApfelRalf im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.11.2012, 08:06
  4. Garmin Daten auch für Navigon nutzbar
    Von Kategu im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.2012, 13:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •