Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: RMV - Kravag

  1. #1
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.441

    Standard RMV - Kravag

    Ich hatte letzte Woche einen Einbruchsschaden an meinem Wohnmobil, neben Radio und sonstigem Zubehör würde mir einiges gestohlen, das Fahrzeug ist über den Versicherungsdienst der RMV bei der Kravag versichert.
    Jetzt nach nur 8 Tagen seit dem Einbruch, und 3 Tagen nach der Schadensmeldung per Mail erreicht mich schon ein Schreiben in welchem mit die Überweisung der Schadenssumme angekündigt wird.
    Ich finde dies ist ein Spitzen Service, ich hatte mit einem längeren Briefwechsel mit der Versicherung gerechnet. Das bei der Kasko nur der Zeitwert erstattet wird ist schade aber nicht zu ändern, es wird pro Monat ein Prozent abgezogen.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,


    Kaufe und verkaufe Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  2. #2
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Rödental
    Beiträge
    181

    Standard AW: RMV - Kravag

    Bin ebenfalls bei der KRAVAG über RMV versichert und habe eine Kombination mit einer Hausratversicherung abgeschlossen, die nur ca. 10 Euro teurer als meine vorherige ist, aber 10.000 Euro Womoinhalt bei Diebstahl versichert. Insgesamt bin ich mit der KRAVAG auch sehr zufrieden. Kaskoschäden werden schnell abgewickelt, allerdings ist bei Eigenverschulden der Rabatt sofort weg und es dauert ewig, bis man wieder den ursprünglich sehr günstigen Tarif erreicht.

    Gruß Gerd

  3. #3
    Stammgast   Avatar von goldmund46
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    Paradies Vorderpfalz
    Beiträge
    924

    Standard AW: RMV - Kravag

    ...jaja - die Versicherungen!

    Nachdem die bereits genannten Versicherungsgesellschaften in den zurückliegenden Jahren fleissig versucht haben, die Beiträge von EUR 555,-/Jahr auf über 800,-/Jahr zu erhöhen, bin ich jetzt bei der "Württembergischen" gelandet. Gleiche Bedingungen wie bisher für EUR 350,-/Jahr...
    beste Grüße - Eckart

  4. #4
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    855

    Standard AW: RMV - Kravag

    welche "Württembergische" denn?
    WGV??

  5. #5
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.090

    Standard AW: RMV - Kravag

    Zitat Zitat von goldmund46 Beitrag anzeigen
    Gleiche Bedingungen wie bisher für EUR 350,-/Jahr...
    Guck mal genauer.
    Die Bedingungen sind bei der RMV etwas anders und viel mehr auf Reisemobil angepasst.
    Der Schutzbrief deckt mehr ab.
    Glasschäden sind höher versichert.
    Rückholservice auch bei großen Fahrzeugen.
    usw.

    Geld sparen ist OK aber wenn die Leistung dann weniger wird bringt das auch nichts.
    Gruß Marko

  6. #6
    Kennt sich schon aus   Avatar von KlausimausX
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    199

    Standard AW: RMV - Kravag

    Moin!
    Vielleicht bekannt, dass wir mit unserem Womo 2006 auf Sardinien abgesoffen sind - Totalschaden.
    Die gesamte Abwicklung verlief zeitnah und überaus zufriedenstellend. Die Versicherung wünschte von uns - nach der telefonischen Schadenmeldung noch von der Insel aus - lediglich ein paar Fotos, schickte sehr zügig einen Sachverständigen, besorgte ein Angebot des Restwertes an einer Restwertbörse und wir hatten die Gesamtentschädigung nach nicht mal 4 Wochen.
    Gruß KlausimausX
    Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi.

    Unsere Wohnmobilreisen- vorwiegend nach Griechenland - findet ihr unter:
    http://www.griechenlandforyou.jimdo.com

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.669

    Standard AW: RMV - Kravag

    Mit dem jährlichen Anruf bei der RMV im November konnte ich die Tariferhöhungen bisher immer abwenden

    Volker

  8. #8
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: RMV - Kravag

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Ich hatte letzte Woche einen Einbruchsschaden an meinem Wohnmobil, neben Radio und sonstigem Zubehör würde mir einiges gestohlen, das Fahrzeug ist über den Versicherungsdienst der RMV bei der Kravag versichert.
    Jetzt nach nur 8 Tagen seit dem Einbruch, und 3 Tagen nach der Schadensmeldung per Mail erreicht mich schon ein Schreiben in welchem mit die Überweisung der Schadenssumme angekündigt wird.
    Ich finde dies ist ein Spitzen Service, ich hatte mit einem längeren Briefwechsel mit der Versicherung gerechnet. Das bei der Kasko nur der Zeitwert erstattet wird ist schade aber nicht zu ändern, es wird pro Monat ein Prozent abgezogen.
    Wahlweise gibt es eine Inhaltsversicherung zum Neuwert ... Das kostet nur kleines Geld mehr. Nennt sich "Campingversicherung"

    Grüße, Alf

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Vanagaudi
    Registriert seit
    15.05.2013
    Beiträge
    694

    Standard AW: RMV - Kravag

    Zitat Zitat von goldmund46 Beitrag anzeigen
    Nachdem die bereits genannten Versicherungsgesellschaften in den zurückliegenden Jahren fleissig versucht haben, die Beiträge von EUR 555,-/Jahr auf über 800,-/Jahr zu erhöhen, bin ich jetzt bei der "Württembergischen" gelandet. Gleiche Bedingungen wie bisher für EUR 350,-/Jahr...
    Wenn ich bei Campingfahrzeugen die RMV/KRAVAG mit der WGV vergleiche, bietet die KRAVAG in SF20 25% in Haftpflicht und VK, die WGV kommt bei SF10 und besser nur auf maximal 45% Haftpflicht und 35% VK. Das macht einen erheblichen Unterschied aus.

  10. #10
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: RMV - Kravag

    "Württembergische" und "WGV" sind zwei völlig verschiedene Gesellschaften, die nix miteinander zu tun haben,


    Volker
    Alles, was ich habe, ist sinnvoll und nützlich. Alles, was ich nicht habe, ist unsinnig und überflüssig.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit KRAVAG Allgemeine im Schadensfall
    Von radioratte im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.04.2014, 20:55
  2. RMV / KRAVAG sehr teuer geworden - Alternative Jahn u Partner oder ACCURA
    Von MobilLoewe im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 12.11.2013, 08:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •