Seite 31 von 33 ErsteErste ... 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 330
  1. #301
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.965

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    ja, genauso wie die 60-150.000 Euro für ein Wohnmobil. (ich rechne das jetzt mal lieber gar nicht erst aus)...
    ... klar ein WoMo ist ein Luxus. Aber für die "Investition" bekommt man ein "Hotel auf Rädern". Für (ca.) zusätzliche 10 % aber nur einen (nicht überall notwendigen) Niveauausgleich. Wollte ich nur mal anmerken - auch wenn Diddi nicht danach gefragt hatte . Grüsse Jürgen

  2. #302
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.969

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    ... klar ein WoMo ist ein Luxus. Aber für die "Investition" bekommt man ein "Hotel auf Rädern". Für (ca.) zusätzliche 10 % aber nur einen (nicht überall notwendigen) Niveauausgleich. Wollte ich nur mal anmerken - auch wenn Diddi nicht danach gefragt hatte . Grüsse Jürgen
    Wenn man es separat sieht, hast du sicher recht. Das gilt aber für fast das meiste größere Zubehör.

    Sieht man es als Gesamtpaket Wohnmobil, sieht es schon wieder anders aus. Hier zählt dann nur das veranschlagte Budget.

    Aber nichts desto trotz, die aufgerufenen Preise sind schon.....
    Aber solange alle Hersteller dabei mitmachen, heißt es nur, haben wollen und zahlen, oder es eben bleiben lassen. Ist wie bei Apple, wer 1200,- bereit ist für ein Handy zu bezahlen....

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019 4t
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  3. #303
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.690

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    ... Ist wie bei Apple, wer 1200,- bereit ist für ein Handy zu bezahlen....
    So ist es auch beim Auto, statt Audi, BMW oder Mercedes kommt man auch mit einem Dacia von A nach B.

    Für hydraulische Hubstützen gibt es Gründe, neben dem Nivelieren wird auch ein weitgehend wankelfreier Stand erreicht. Wenn das wichtig ist, dann muss man halt die Euronen investieren.

    Gruß Bernd
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  4. #304
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.971

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen

    Für hydraulische Hubstützen gibt es Gründe, neben dem Nivelieren wird auch ein weitgehend wankelfreier Stand erreicht. Wenn das wichtig ist, dann muss man halt die Euronen investieren.

    Gruß Bernd
    Und ich habe schon schöne Plätze gehabt wo sich keiner hinstellen wollte,wegen zu großer schräglage

    Das fängt schon bei der Pause in der Anfahrt an,Mutter will mir ein paar Eier in die Pfanne hauen,die Pfanne ist total schief
    weil der Parkplatz zur Seite abfällt.
    Schnell mal die Seite angehoben und alles ist gerade

    Das sind alles Kleinigkeiten die das Leben schön machen,das ist mir das Geld wert.
    Gruss Dieter

  5. #305
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    2.088

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    ... ist das für den "Otto-Normal-WoMobilsten" nicht sehr teuer ? Bei z.B. 500 Übernachtungen (berufstätiger: 8 Jahre Haltedauer, 60 Nächte / Jahr; Urlaube+WoE) sind das >10 € pro Nacht ? Grüsse Jürgen
    Es gibt unzählige Möglichkeiten sich das Schönzurechnen

    Meine Hubstützen haben 3,6% des Listenpreises unseres WoMo´s gekostet ..... ich habe 12% Nachlass auf das WoMo bekommen
    Also waren sie quasi kostenlos

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  6. #306
    Kennt sich schon aus   Avatar von Caphorn
    Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    132

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Zitat Zitat von bugati Beitrag anzeigen
    Das Thema ist bei mir im Moment ganz aktuell. Unter meinem Eura Profila T 695 EB kommt am 13 . 8. bei der Firma SHR Hubstützen in Lüdinghausen drunter. Ob die gut sind, werde ich dann sehen.😉 Habe auch im Netz gesucht und die üblichen Verdächtigen gefunden. Auch SHR. Ist von mir 60 km entfernt, welches auch ein Argument war. Werde berichten.
    Ich habe die Stützen von SHR seit 1,5 Jahren bei meinem Profila T 720 EB im Einsatz und bin sehr zufrieden. Sauber verbaut, und bis jetzt keinerlei Probleme.
    Gruß Norbert

  7. #307
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    09.11.2019
    Beiträge
    14

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Hi Norbert . Schön zu hören. Ich lasse mich überraschen.👍Ich habe ja vorher auch recherchiert. Das dieses ein teures Gadget ist, weiß ich. Mache ich mir aber keinen Kopf drum. Wenn die Frage kommt, ist das nötig, kommt man dazu , das 80% der Sachen , die wir haben und kaufen, nicht nötig sind. 😉😜👍
    Euramobil PT 695 EB, Modell 20, 160 PS Schaltung, AdBlue

  8. #308
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    04.08.2020
    Ort
    Rhein Main Gebiet
    Beiträge
    2

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Hallo zusammen, kennt jemand diese HLC Smart Hubstütze? Die soll die Waage gleich integriert haben und man braucht nur ein einziges Kabel. Gefällt mir gut, soll mit Einbau 5800 kosten. INKL Einbau.

  9. #309
    Ist öfter hier   Avatar von Fazerfahrer
    Registriert seit
    19.10.2019
    Ort
    Thalmässing
    Beiträge
    69

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Zitat Zitat von MatzeScha Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen, kennt jemand diese HLC Smart Hubstütze? Die soll die Waage gleich integriert haben und man braucht nur ein einziges Kabel. Gefällt mir gut, soll mit Einbau 5800 kosten. INKL Einbau.
    Soll laut Zeitschrift erst im November 2020 von Goldschmitt auf den Markt kommen, habe ich zumindest gerade heute in der neusten Ausgabe gelesen.
    Gruß Thorsten, der Neuling.

  10. #310
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.971

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Der Pumpenblock soll unterm Wagen montiert werden.
    Dann muß nur noch ein Kabel durch den Boden.

    Mein Pumpenblock ist im Innern,in einen Staukasten.
    Da müssen die Schläuche auch durch den Boden geführt werden.
    E&P baut auch unterm Wagenboden,hab ich aber abgelehnt,ich will alles im trocknen haben.
    Ich möchte auch nicht unters Womo kriechen bei einen Ausfall oder Fehler.

    Löcher sind ab Werk reichlich im Boden,da spielt eines mehr keine Rolle.
    Gruss Dieter

Seite 31 von 33 ErsteErste ... 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 23.01.2018, 12:28
  2. Manuelle oder hydraulische Wohnmobilstützen?
    Von Relaxer im Forum Niveauregulierung
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 20.02.2016, 10:57
  3. Erfahrungen mit hydraulischen Hubstützen??
    Von Manfred2202 im Forum Niveauregulierung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 14:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •