Seite 27 von 33 ErsteErste ... 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 325
  1. #261
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.632

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Zitat Zitat von Corinna Ender Beitrag anzeigen
    Frage an die, die Hubstützen haben UND kleiner als 7 Meter sind:

    Lohnt es sich?
    Bislang dachte ich immer, dass nur die ganz langen so etwas haben oder brauchen und mir fallen immer mehr 'Kurze' auf, die aufbocken.
    Meine Erfahrung:
    Das doppelachsige 9-Meter-Monster stand fast immer gerade.
    Aber der Kleine steht meist schief.
    So zumindest mein Empfinden.
    Da ich das Auffahren auf Klötze nervig finde und wir oft auch mal am Straßenrand übernachten, sind die Hubis einfach genial.
    Wenn es die Zuladung hergibt, sehr zu empfehlen.



    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    Meine Frau stört das gewackel, wenn sie hinten liegt und ich vorne rum turne, darum sind wir auch am überlegen.
    Ich habe jetzt einen Kostenvoranschlag von 5960,- inkl. Fernbedienung.

    Kommt das ungefähr hin und wird das Gewackel wirklich eliminiert?

    Gruß
    Andi
    Hi Andi, das Gewackel ist weit aus weniger, aber dennoch mehr, als ich gedacht habe.
    Den 7,45 m Adria hatte ich damals mit manuellen Stützen am Heck aus Metall ausgestattet, die man recht stramm ausdrehen konnte (die aus Kunststoff hielten nicht lange!) und da stand das Heck bombenfest.
    Gruß von Jan von nebenan
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das schlimmste Wort mit „F“ ​ist eindeutig „Fahrverbot“!

  2. #262
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    11.07.2017
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    248

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Ich habe meine automatischen Stempel in 10 Jahren vielleicht 5 mal auf Stellplätzen ausgefahren!
    Beobachte aber gerne, wenn die Leute so präsentieren, was sie alles haben!
    Da scheinst Du Deinen Standplatz nicht oft zu wechseln? Oder funktionieren die Stützen nicht? Eine andere Erklärung habe ich nicht dafür.

  3. #263
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.244

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Zitat Zitat von oldi45 Beitrag anzeigen
    Da scheinst Du Deinen Standplatz nicht oft zu wechseln? Oder funktionieren die Stützen nicht? Eine andere Erklärung habe ich nicht dafür.
    wenn ich einen Stellplatz anfahre sehe ich schon vorher wie ich mich hinstelle um einigermaßen gerade zu stehen. Den Rest erledigt die Luftfederung auf die ich wegen dem nivellieren nicht verzichten möchte. Das letzte mal hatte ich die Hubstützen vor 3 oder 4 Jahren draussen, da war der allerletzte freie Platz extrem seitlich schräge und da hätte ich ohne Stützen weiterfahren müssen.

    Was haben die Leute eigentlich in der Zeit gemacht, als es noch gar keine automatischen Stützen gab?......Stimmt, die haben sich erst gar kein Womo gekauft!
    Gruß Thomas

  4. #264
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    2.045

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Was haben die Leute eigentlich in der Zeit gemacht, als es noch gar keine automatischen Stützen gab?......Stimmt, die haben sich erst gar kein Womo gekauft!
    Was hättest Du gemacht als es noch keine Luftfederung zum nivellieren gab ?

    Stimmt, Du hättest Dir kein Womo gekauft
    Gruss Dieter

  5. #265
    Stammgast   Avatar von SeewolfPK
    Registriert seit
    01.10.2011
    Ort
    Emden
    Beiträge
    1.719

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Zitat Zitat von fernweh007 Beitrag anzeigen
    ...

    Ich kann überhaupt nicht verstehen, wie man ohne Hubstützen unterwegs sein kann

    SHR hat auf der CMT eine inkludierte Waage angekündigt

    LG
    Dietmar
    Bis vor ca. einem Jahr dachte ich auch, ich benötige keine hydr. Stützen, da die Luftfederung das Fahrzeug gerade stellt. Schaukelei waren wir als Wassersportler gewohnt
    Dann kam ich auf etliche Stellplätze, wo es die Luftfederung nicht mehr schaffte, das Fahrzeug gerade zu stellen. Bei Regenwetter dann die Keile zu nutzen, ist auch nicht gerade gut. So kam ich zu den hydr.Stützen. SHR war mit Abstand der günstigste Anbieter und ich bin super zufrieden.
    Die Wiegefunktion wird es ab ca. August auch als Nachrüstung geben. Freue mich schon jetzt darauf.
    Kurzum: Ich (bzw. mein Fahrzeug) steh(t) auf SHR
    Gruß von Paul
    Wenn unterwegs, dann im Carthago Chic T 4.9 mit der lieben Karin.
    Wir grüßen auf diesem Wege alle Forenuser, auch wenn wir nicht persönlich jeweils begrüßen, sind uns alle im Forum Willkommen.
    http://www.seewolfpk.de

  6. #266
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    2.045

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Alko und E&P bieten auch die Wiegefunktion an.
    Ich denke dann werden alle anderen Anbieter nachziehen müssen.
    Das ist interessant für die die um die 3,5 to kämpfen.

    Wenn ich unser Womo auflaste und kein Problem mit den Gewicht habe ist das für mich nicht so interessant.
    Gruss Dieter

  7. #267
    Stammgast   Avatar von SeewolfPK
    Registriert seit
    01.10.2011
    Ort
    Emden
    Beiträge
    1.719

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    ...
    Wenn ich unser Womo auflaste und kein Problem mit den Gewicht habe ist das für mich nicht so interessant.
    Ich habe schon 4,5 to Möglichkeit aber keine Kontrolle über die Achsbelastung. Daher ist die Wiegefunktion schon interessant.
    Und im Laufe der Zeit kam doch einiges an Zubehör mehr ins Fahrzeug. Ob die 4,5 to noch reichen?
    Gruß von Paul
    Wenn unterwegs, dann im Carthago Chic T 4.9 mit der lieben Karin.
    Wir grüßen auf diesem Wege alle Forenuser, auch wenn wir nicht persönlich jeweils begrüßen, sind uns alle im Forum Willkommen.
    http://www.seewolfpk.de

  8. #268
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.965

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Dieter2: Alko bietet im das an was E&P anbietet, den Alko hat die Firma gekauft und das könnte der Grund sein
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  9. #269
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.244

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Zitat Zitat von SeewolfPK Beitrag anzeigen
    Ob die 4,5 to noch reichen?
    Wenn nicht, könnte man ja die Hubstützanlage ausbauen!
    Gruß Thomas

  10. #270
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    2.045

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Dieter2: Alko bietet im das an was E&P anbietet, den Alko hat die Firma gekauft und das könnte der Grund sein
    Ja,stimmt soweit.

    Bei der Alkoanlage ist das schon verfügbar, bei den E&P noch nicht.
    Gruss Dieter

Seite 27 von 33 ErsteErste ... 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 23.01.2018, 12:28
  2. Manuelle oder hydraulische Wohnmobilstützen?
    Von Relaxer im Forum Niveauregulierung
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 20.02.2016, 10:57
  3. Erfahrungen mit hydraulischen Hubstützen??
    Von Manfred2202 im Forum Niveauregulierung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 14:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •