Seite 32 von 33 ErsteErste ... 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 330
  1. #311
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    3.003

    Lächeln AW: Hydraulische Hubstützen

    Hallo Foristen
    nach längerer Zeit erhalte ich mal wieder eine Benachrichtigung zu einem gebuchten Thema. Kennt sonst noch jemand derartige Ausfälle? Will dafür nicht extra ein Thema aufmachen und deswegen OT.
    Erstaunt hat mich heute, dass Bernd plötzlich auch Befürworter von Hubstützen geworden ist. Meinen Glückwunsch Bernd zur Einsicht. Ein WOMo ohne autom. Hubstützen würde ich nicht mehr fahren wollen. Genausowenig würde ich noch ein Schaltauto fahren wollen, usw. usw. Heute habe ich auch ein Mobilrelefon dabei und muss keine Telefonzelle suchen. Ist selbstverständlich alles eine Frage der finanziellen Möglichkeiten. Auch ich habe wundervolle Tage in einem Zweimannzelt verbracht. Ich meine 2-Personen-Zelt
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  2. #312
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.966

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    ... Erstaunt hat mich heute, dass Bernd plötzlich auch Befürworter von Hubstützen geworden ist. Meinen Glückwunsch Bernd zur Einsicht. ...
    Meinst Du mich Hans-Heinrich? Da irrst Du, bisher nie vermisst, auch für die Zukunft nicht geplant.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  3. #313
    Kennt sich schon aus   Avatar von Omniro
    Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    356

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Zitat Zitat von MatzeScha Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen, kennt jemand diese HLC Smart Hubstütze? Die soll die Waage gleich integriert haben und man braucht nur ein einziges Kabel. Gefällt mir gut, soll mit Einbau 5800 kosten. INKL Einbau.
    Bei Goldschmitt steht ja einiges und ich habe mal meinen Senf dazu geschrieben:
    - Nur eine zentrale Hydraulik- und Steuereinheit
    Einfach unter dem Fahrzeug verbauen und im Fahrzeuginneren Platz sparen. Keine Durchbrüche, keine Löcher, keine Undichtigkeit
    - Kabellose Steuerung
    Einmal Strom anschließen und fertig. Keine aufwendige Verkabelung, spart Zeit beim Einbau und damit Geld, wobei Goldschmitt ja Festpreise anbietet, was ich auch gut finde, denn manchmal ist der Einbau teurer als man denkt.
    - Smartphone App
    Zeitgemäß und in Verbindung mit dem nächsten Punkt ein Hammerargument
    - Integrierte Wiegefunktion
    Und das integriert und ohne Aufpreis. Sehr coole Sache! (Jetzt keine Diskussion, ob man das überhaupt wissen sollte. ICH WILL ES WISSEN)
    - Abrisssichere Kabelführung
    Klar: Keine Steuerkabel, Keine Abrissgefahr – gute Lösung
    - 0 Ampere-Ruhestrom
    Vielleicht das beste an der Anlage: Auch der geringste Ruhestrom saugt über die Zeit die Batterie leer!

    Da ich mit dem Gedanken gespielt habe, eine Hubstütze einzubauen, wird es die wohl werden. Da ich in ein paar Jahren das Fahrzeug gegebenfalls wechsele, kann ich die mitnehmen. Das gefällt mir außerdem.

    my2cents

    Gruß
    Jürgen

  4. #314
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    04.08.2020
    Ort
    Rhein Main Gebiet
    Beiträge
    2

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Zitat Zitat von Omniro Beitrag anzeigen
    Bei Goldschmitt steht ja einiges und ich habe mal meinen Senf dazu geschrieben:
    - Nur eine zentrale Hydraulik- und Steuereinheit
    Einfach unter dem Fahrzeug verbauen und im Fahrzeuginneren Platz sparen. Keine Durchbrüche, keine Löcher, keine Undichtigkeit
    - Kabellose Steuerung
    Einmal Strom anschließen und fertig. Keine aufwendige Verkabelung, spart Zeit beim Einbau und damit Geld, wobei Goldschmitt ja Festpreise anbietet, was ich auch gut finde, denn manchmal ist der Einbau teurer als man denkt.
    - Smartphone App
    Zeitgemäß und in Verbindung mit dem nächsten Punkt ein Hammerargument
    - Integrierte Wiegefunktion
    Und das integriert und ohne Aufpreis. Sehr coole Sache! (Jetzt keine Diskussion, ob man das überhaupt wissen sollte. ICH WILL ES WISSEN)
    - Abrisssichere Kabelführung
    Klar: Keine Steuerkabel, Keine Abrissgefahr – gute Lösung
    - 0 Ampere-Ruhestrom
    Vielleicht das beste an der Anlage: Auch der geringste Ruhestrom saugt über die Zeit die Batterie leer!

    Da ich mit dem Gedanken gespielt habe, eine Hubstütze einzubauen, wird es die wohl werden. Da ich in ein paar Jahren das Fahrzeug gegebenfalls wechsele, kann ich die mitnehmen. Das gefällt mir außerdem.

    my2cents

    Gruß
    Jürgen
    Hallo Jürgen,

    das hört sich echt gut an, dann ist diese Anlage echt eine Alternative.

    Kommt für mich auf jedenfall in die engere Auswahl.

    Vielen Dank für deine ausführliche Antwort.

    Gruß Matze

  5. #315
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    2.038

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Na ja, Goldschmitt hat das Rad nicht neu erfunden.

    Alles das gibt es schon.

    Ich bin aber ein Freund von Pumpenblock im Fahrzeug,auch bei einer Störung,wer möchte unterm Womo rumkrabbeln.
    Ich habe alles gerne im Trocknen,E&P wollte mir den Pumpenblock auch unters Fahrzeug bauen,habe das abgelehnt.
    Und was der Durchbruch für die Hydraulik ist,hat schon mal einer unterm Womo geschaut
    wieviel Durchbrüche der Womobauer da rein gemacht hat?
    Da spielt einer mehr keine Rolle.
    Und Steuerung mit APP gibt es bei einigen Anbietern,auch bei E&P
    Gruss Dieter

  6. #316
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    Südl. von München
    Beiträge
    862

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    Na ja, Goldschmitt hat das Rad nicht neu erfunden. ...
    Aber er hat sich doch extra dafür hier im Forum angemeldet, also lass ihm doch seine Vorfreude.
    Viele Grüße,

    Martin (Birdman)

  7. #317
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    2.185

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Meinst Du mich Hans-Heinrich? Da irrst Du, bisher nie vermisst, auch für die Zukunft nicht geplant.

    Gruß Bernd
    Bin bei Dir Bernd, Automatik ja Hubstütze nein
    lg
    olly

  8. #318
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    3.003

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Bernd und Olly, nur mal eine Frage: Hattet Ihr jemals Fahrzeuge mit automatischen Hubstützen?
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  9. #319
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.966

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    Bernd und Olly, nur mal eine Frage: Hattet Ihr jemals Fahrzeuge mit automatischen Hubstützen?
    Nein, uns stören weder leichte Schräglagen, noch leichtes Schwanken. Einmal im Jahr kann es passieren, dass Keile benutzt werden. Wo ist das Problem?

    Außerdem will ich stets schnell den Motor starten können, deshalb kommt auch grundsätzlich kein Hubbett in Frage.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  10. #320
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    3.003

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Bernd,
    so schnell kannst Du überhaupt nicht den Motor starten, wie die Stützen verschwinden, wenn Du die Handbremse löst und die Zündung betätigst.
    Das Problem ist, dass ihr grundsätzlich dagegen seit, obwohl ihr keine Ahnung habt, wie angenehm diese Einrichtung ist.
    Meine Mutter machte mit über 50 Jahren den Führerschein und ich empfahl ihr ein Automatikauto. Sie meinte, das will sie nicht, ist ihr zu unsportlich.Danach fiel mir nichts mehr ein.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

Seite 32 von 33 ErsteErste ... 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 23.01.2018, 12:28
  2. Manuelle oder hydraulische Wohnmobilstützen?
    Von Relaxer im Forum Niveauregulierung
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 20.02.2016, 10:57
  3. Erfahrungen mit hydraulischen Hubstützen??
    Von Manfred2202 im Forum Niveauregulierung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 14:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •