Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 9 von 24 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 231
  1. #81
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.262

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Oh, Namenloser!
    Entschuldige bitte vielmals, dass ich Dir unangenehme auffiel !
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  2. #82
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    an der Oberweser
    Beiträge
    5.759

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    @Womo 2015

    Auszug aus den Forenregeln und Nutzungsbedingungen des Forum zu sanktionierfähigem Verhalten:

    - Bemerkungen und Zurechtweisungen, die in den Aufgabenbereich von Offiziellen fallen

    Bisher ist mir nicht bekannt, Dich in diesem Kreis kennengelernt zu haben. Also, halte Dich bitte daran!
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  3. #83
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    24.02.2017
    Beiträge
    4

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Hallo,

    ich habe mich auch für Hubstützen entschieden. Werden in 3 Wochen eingebaut.

    Warum - ich habe 21 Jahre beim alten Womo keine gebraucht. Das alte Womo hatte ein Fiat-Fahrwerk. Da konnte ich auf Keile fahren, auch wenn sie noch mit Holz einseitig unterfüttert waren und daher recht steil. Die Handbremse hielt das Fahrzeug sicher.
    Beim neuen Womo ist ein ALKO-Fahrwerk drunter. Die Handbremse hält das Fahrzeug nicht ausreichend, kurz stoppen und dann ein wenig weiter auf den steilen Keilen auffahren geht nicht oder nur mit stark schleifender Kupplung.

    Daher jetzt die Hubstützen.

    Gruß

  4. #84
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Das hat aber nichts mit ALKO zu tun, denn auch dort ist die Bremsanlage von Fiat, nur Fiat hat die Bremsanlage verändert und moderner gemacht, das heißt aber nicht das sie dadurch besser geworden ist.

  5. #85
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.262

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Ich kann hiermit bestätigen, dass ich es niemals geschafft hatte , ordentlich auf die Keile zu fahren, obwohl ich ein sehr geübter Fahrer bin. Es lag einfach an der schlechten Handbremse im Fiat.
    Montag bekommt mein neuer Hymer auf Fiat die E&P-Stützen verpasst und dann muss Ruhe sein.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  6. #86
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Ich fahre seit bestimmt 10 Jahren ein Paar Keile in Originalverpackung spazieren, ich bin noch nie auf Keile gefahren und habe dies auch noch nicht vermisst. Ich stehe zwar nicht immer gerade, aber auch wenn stört mich dieses nicht, da Kopfende ist immer da wo es am höchsten ist, und sonst kenne ich keine Probleme die ich weniger hätte wenn ich ausgerichtet stehen würde.

    Ich scheine ja einiges falsch zu machen und weiß es noch nicht mal!

  7. #87
    Gesperrt  
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.751

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Ich fahre seit bestimmt 10 Jahren ein Paar Keile in Originalverpackung spazieren, ich bin noch nie auf Keile gefahren und habe dies auch noch nicht vermisst. Ich stehe zwar nicht immer gerade, aber auch wenn stört mich dieses nicht, da Kopfende ist immer da wo es am höchsten ist, und sonst kenne ich keine Probleme die ich weniger hätte wenn ich ausgerichtet stehen würde.

    Ich scheine ja einiges falsch zu machen und weiß es noch nicht mal!
    Ich kann mich hier Willy anschließen. Auch ich fahre meine Keile seit 10 Jahren durch die Gegend und habe sie vielleicht zweimal gebraucht. Mir ist allerdings aufgefallen, dass einige Womos eine erhebliche Neigung nach vorne haben - da sind Keile sicherlich angebracht und manchmal unerläßlich.

    Eine Schräglage stört mich nicht in meinem Wohlbefinden, wohl aber, wenn es beim Braten oder beim Duschen alles in eine Ecke läuft!

    Gruß
    Rombert

  8. #88
    Stammgast   Avatar von WoMo 2015
    Registriert seit
    30.03.2015
    Beiträge
    697

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Es geht bei den Stützen nicht nur darum damit das WoMo 100 % gerade steht.

    Ein großer Vorteil ist das es nicht ständig wackelt.

  9. #89
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    24.02.2017
    Beiträge
    4

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Ich fahre seit bestimmt 10 Jahren ein Paar Keile in Originalverpackung spazieren, ich bin noch nie auf Keile gefahren und habe dies auch noch nicht vermisst. Ich stehe zwar nicht immer gerade, aber auch wenn stört mich dieses nicht, da Kopfende ist immer da wo es am höchsten ist, und sonst kenne ich keine Probleme die ich weniger hätte wenn ich ausgerichtet stehen würde.

    Ich scheine ja einiges falsch zu machen und weiß es noch nicht mal!
    Na ja, kommt doch wohl darauf an wie stark die Womo-Neigung ist. Eine gewisse Neigung macht mir auch nichts aus.
    Ein von mir bevorzugter Platz (kein offizieller Stellplatz), den ich jährlich für längere Zeit anfahre, da er für mein Hobby ideal liegt, hat eine erhebliche Neigung.
    Ohne unterfütterte Keile eigentlich nicht nutzbar.

    Auf offiziellen Stellplätzen oder Campingplätzen habe ich die Keile auch noch nie verwendet. Die waren mir immer gerade genug. Die Plätze nutze ich jedoch nur zu 10-20% im Jahr,

    Gruß
    Geändert von ExReval (23.08.2017 um 01:06 Uhr)

  10. #90
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    831

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Auch unsere Keile werden seit Jahren jungfräulich durch die Gegend gefahren. Haben auch weder manuelle noch hydraulische Abstützung. Bis jetzt noch nichts vermisst.
    Hans

Seite 9 von 24 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 23.01.2018, 12:28
  2. Manuelle oder hydraulische Wohnmobilstützen?
    Von Relaxer im Forum Niveauregulierung
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 20.02.2016, 10:57
  3. Erfahrungen mit hydraulischen Hubstützen??
    Von Manfred2202 im Forum Niveauregulierung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 14:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •