Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 11 von 26 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 255
  1. #101
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.433

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Wenn alle Räder frei in der Luft hängen wackelt es seitlich.

    Aber da imer nur eine Seite angehoben werden muß steht es ruhig.
    Macht ja auch keinen Sinn alle Räder fei zu heben.
    Aber 90% haben alle Räder Bodenkontakt,da wackelt nichts mehr.
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

  2. #102
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.955

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Mindesten ein Rad der HA, meisten beide haben bei uns Bodenkontakt, da die Handbremse auf die HA wirkt. Trotzdem wackelt es etwas. Hatten es Anfangs bei Goldschmitt "hinterfragt". Bei der Vorführung auf dem Werkshof hat nichts gewackelt. . Mag auch mit den Untergrund/Bodenverhältnissen zusammen hängen. Ich habe das nicht weiter analysiert. Für uns liegt der Nutzen der Hubstützen auch im Niveauausgleich, da wir gerne gerade stehen.


    Gruss
    Niko
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

  3. #103
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.692

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    durch die zusätzlichen Hubstützen mindert man vielleicht den Federweg der Blatt- und Spiralfedern, aber kann ihn doch nicht blockieren!
    Bei einer Vollluftfederung sieht es wieder ganz anders aus.
    Gruß Thomas

  4. #104
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.955

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Bei ausgefahren Hubstützen kann eigentlich nichts mehr einfedern, da der Rahmen über die Stützen direkt mit dem Boden verbunden ist. Ich vermute eher, dass das an dem langen Hebel der ausgefahrenen Stützen liegt.


    Gruss
    Niko
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

  5. #105
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.433

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Wenn die Stützen mit der Automatik ausgefahren werden haben alle Räder Bodenkontakt.
    Ab einen gewissen Grade Schräge des Womos leuchtet eine rote LED und die Automatik geht nicht mehr.
    Dann muß manuell abgestützt werden.
    Da können die Vorderräder,oder die Seitenräder schon mal in der Luft hängen.
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

  6. #106
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.692

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Zitat Zitat von christolaus Beitrag anzeigen
    Bei ausgefahren Hubstützen kann eigentlich nichts mehr einfedern
    Solange der Wagen nicht vollständig aus den Federn gehoben wird, also nicht alle Reifen in der Luft hängen federt er eben!
    Wenn bei der Vollluftfederung die Luft abgelassen wird federt nichts mehr, ausser vielleicht noch die Luft in den Reifen.
    Gruß Thomas

  7. #107
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.955

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Dieter,
    Unser Räder können auch schon mal in der Luft hängen, wenn wir mit dem Automatikmodus nivellieren. Oft mach ich das manuell, da mir die Automatik das Fahrzeug zu unnötig hoch pumpt.


    Gruss
    Niko
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

  8. #108
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.692

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    Ab einen gewissen Grade Schräge des Womos leuchtet eine rote LED und die Automatik geht nicht mehr.
    Dann muß manuell abgestützt werden.
    .
    oder vorher auf Keile fahren......bis die Automatik wieder greift.
    Sieht zwar doof aus mit Keilen und Hubstützen, aber gesehen habe ich es schon.
    Gruß Thomas

  9. #109
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.692

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Zitat Zitat von christolaus Beitrag anzeigen
    Unser Räder können auch schon mal in der Luft hängen, wenn wir mit dem Automatikmodus nivellieren.
    Sollte aber zumindest an der HA nicht so sein, weil sonst die Handbremse ja nicht mehr greift.
    Gruß Thomas

  10. #110
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.433

    Standard AW: Hydraulische Hubstützen

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Solange der Wagen nicht vollständig aus den Federn gehoben wird, also nicht alle Reifen in der Luft hängen federt er eben!
    Wenn bei der Vollluftfederung die Luft abgelassen wird federt nichts mehr, ausser vielleicht noch die Luft in den Reifen.
    Nein,sowie die Stützen den Boden berühren federt nichts mehr .
    Die Räder müssen nicht in der Luft hängen.

    Bei der Luftfederung wackelt es immer.
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

Seite 11 von 26 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 23.01.2018, 12:28
  2. Manuelle oder hydraulische Wohnmobilstützen?
    Von Relaxer im Forum Niveauregulierung
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 20.02.2016, 10:57
  3. Erfahrungen mit hydraulischen Hubstützen??
    Von Manfred2202 im Forum Niveauregulierung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 14:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •