Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 49 von 54 ErsteErste ... 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 LetzteLetzte
Ergebnis 481 bis 490 von 537
  1. #481
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    06.02.2019
    Beiträge
    3

    Standard AW: Ahorn Erfahrungen

    Hi.
    Bei mir war die Sicherung vom Hubbett durchgebrannt.
    Es ist eine 7,5 Ampere Schmelzsicherung.
    Sie sitzt in der Zuleitung zum Kontrollpanel. Man kommt gut dran wenn man das Bett manuell herunterkurbelt und die Matratze raushebt.

  2. #482
    Ist öfter hier   Avatar von hörnchen
    Registriert seit
    26.02.2017
    Beiträge
    30

    Standard AW: Ahorn Erfahrungen

    Zitat Zitat von Thomas1978 Beitrag anzeigen
    Hi.
    Bei mir war die Sicherung vom Hubbett durchgebrannt.
    Es ist eine 7,5 Ampere Schmelzsicherung.
    Sie sitzt in der Zuleitung zum Kontrollpanel. Man kommt gut dran wenn man das Bett manuell herunterkurbelt und die Matratze raushebt.
    Hallo, wo sitzt die Sicherung genau und was hat die Matratze damit zu tun?

    Gesendet von meinem BKL-L09 mit Tapatalk

  3. #483
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    06.02.2019
    Beiträge
    3

    Standard AW: Ahorn Erfahrungen

    Hallo,

    die Kabel sind direkt hinter dem Träger verlegt. Also sozusagen neben der Matratze.
    Hebt man die Matzratze heraus kommt man relativ leicht dran. Sie liegt etwa 20cm vom Schalter entfernt Richtung Aufbautür.

    Wenn gewünscht kann ich morgen mal ein oder 2 Fotos machen und hochladen.

  4. #484
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    15.02.2019
    Beiträge
    17

    Standard AW: Ahorn Erfahrungen

    Hallo mein Name ist Hans Karl, und ich habe einen ACT 590. Und ich habe ein Problem mit der Aufbaubatterie bzw. dem Ladegerät, deshalb hänge ich mich ganz frech hier mal mit rein. Wir haben das Womo erst seit November und waren am Wochenende zum ersten mal unterwegs. Als wir den Landstrom einsteckten hat sich die Batterie stark erhitzt und es hat nach faulen Eiern gerochen. Auf der Batterie steht kein Hersteller sondern nur
    eine Nummer (A73028629
    die Batterie hat ewig gebraucht um wieder einigermaßen abzukühlen. Ich habe dann mal die Wohnraumbatterie abgeklemmt und danach die Spannung gemessen diese lag bei 12,46Volt ohne eingeschaltetem EvPL, mit eingeschaltetem EvPL bei 12,43 Volt, die Spannung am Ladegerät ohne 2.Batterie bei !4,05 Volt.

    Daraus ergeben sich für mich als Laien drei Fragen:
    1. Kann jemand mit der o.g. Nr irgend etwas über die verbaute Batterie sagen?

    2. Handelt es ich überhaupt um eine AGM Batterie? Und braucht diese keine Entlüfteung nach außen?

    3. Kann es sein, dass eine normale Nassbatterie eingebaut ist?

  5. #485
    Stammgast   Avatar von Trail 660
    Registriert seit
    08.03.2016
    Ort
    Dinkelsbühl
    Beiträge
    603

    Standard AW: Ahorn Erfahrungen

    Moin

    Also das im Bild ist meine Originale Aufbaubatterie vom Ahorn 680. Ahorn verbaut Banner AGM Batterien. Mit der Nummer kannst Du relativ einfach googeln.Im zweiten Bild siehst Du die technischen Daten der Batterie.

    Wenn es nach faulen Eiern gerochen hat, ist deine Batterie definitiv kaputt.
    Die AGM ist eine geschlossene Batterie. Sie hat und braucht daher keine Entlüftung. Sie verfügt über ein Überdruckventil, dass nur öffnet, wenn durch defekt zu viel Druck entsteht. Ist das Ventil aufgegangen, ist die Batterie defekt.
    Also Batterie erneuern und Ladedspannungen prüfen.

    Passion for Life

  6. #486
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.03.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    151

    Standard AW: Ahorn Erfahrungen

    Meine beiden Aufbaubatterien sind auch am Ende und das nach 2 Jahren. Ein Ahorn-Partner sagte mir, dass da alter Schrott verbaut wird. Er selbst ersetzt bei seiner Flotte diese Batterien sofort mit Varta Batterien. Bei Ahorn in Speyer hat man in der Werkstatt bei diesem Thema nur gelächelt.
    Grüß Gott aus München

  7. #487
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    15.02.2019
    Beiträge
    17

    Standard AW: Ahorn Erfahrungen

    Neues von Ahorn, habe gerade in Speyer angerufen und folgende Auskunft erhalten. Ja die Batterie könne auf Garantie erneuert werden, aber ich solle mir bei einem Servicepartner einen Termin holen, da Speyer bis Ende Mai ausgebucht sei. Der nächste Service Partner ist rund 200 km weit weg. Auf meine Frage hin ob sie die Batterie nicht versenden könnten, kam die lapidare Antwort, "Batterien würden grundsätzlich nicht versandt, da es sich um Gefahrgut handele und die Einstellungen des Ladegerätes kontrolliert werden müsse" Das nenne ich Service-Wüste-Ahorn. Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und wie seid ihr dann vorgegangen?
    Gruß Hanskarl

  8. #488
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    193

    Standard AW: Ahorn Erfahrungen

    Diese Probleme kenne ich auch. Habe auch Kunden beraten der dann sagte beraten im Fachhandel vor Ort und dann kaufe ich wo es am billigsten ist.
    Wie er dann Probleme hatte sollte ich springen. Habe ihm dann gesagt Termin für dich, frage mal in einem Jahr nach.
    Mein Womo Händler vor Ort ist zu mir sehr Kulant wie ich gefragt habe was es kostet hat er abgewunken und gesagt ist gut.
    Service hat bei Stammkunden immer Vorrang. Fremdkunden wenn Zeit ist oder wenn eine Notlage ist.
    Es ist nicht immer alles mit Service Wüste zu beantworten eher eine Hand wäscht die andere.

  9. #489
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    261

    Standard AW: Ahorn Erfahrungen

    Bei unserem (kein Ahorn) wurde die Batterie erst beim Händler verbaut. Diese war eine einfache Säure Batterie ohne Entlüftung nach außen von Panther. Nach einem Jahr war sie dann defekt. Garantie war kein Problem, allerdings sollten wir 180 km fahren zum abholen weil ein versenden nicht ginge. Habe dann angefragt ob ich mir eine Batterie besorgen kann und die Rechnung dann einreichen kann, auch kein Problem. Habe mir dann eine Gel mit 100 AH bestellt, verbaut war eine 70 AH. 100AH passten so eben rein, musste lediglich 30 € Differenz drauf zahlen.
    Ein Ladegerät ohne Batterie wird nicht funktionieren, es lädt ja gerade nicht sondern hat evtl. nur als Trafo zu funktionieren damit die Verbraucher auch ohne Batterie funktionieren.
    Was wollen die denn am Ladegerät prüfen, die AGM bekommt die höchste Einstellung an Spannung. Von eine niedrigere Einstellung gast eine Batterie nicht. Höchstens von einem Ladegerät was nicht richtig funktioniert. Gibt meistens nur 2 Einstellungen am Ladegerät, Säure/Gel oder AGM. Kannst du auch selber prüfen, allerdings musst du dann wissen was verbaut ist. Sollte das Ladegerät keine AGM Einstellung haben wird die Batterie nie richtig voll geladen und geht nach kurzer Zeit kaputt.

    Gruß
    Jörg
    Mit der Service Wüste würde ich vorsichtig sein, da ich selber in einer Werkstatt arbeite weiß ich wie das ist wenn man auf Wochen ausgebucht ist. Da bringt eine zu tauschende Abblendlichtbirne schon alles durcheinander. Das ist mittlerweile zeitlich so verplant das kann sich keiner mehr vorstellen.

  10. #490
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    15.02.2019
    Beiträge
    17

    Standard AW: Ahorn Erfahrungen

    @schmiddi1 damit wäre ich auch einverstanden. Wenn eine Firma die so schnell gewachsen ist, wie Ahorn ihr Vertragspartnernetz in gleichem Maße wachsen ließe, ginge das ja noch, aber das Einzige was zählt ist offensichtlich der Verkauf. Zu deiner Warnung vorsichtig zu sein mit Service Wüste kann ich nur sagen, dass der ganze Laden einfach nur falsch strukturiert ist. es müsste in der Werkstatt eine Abteilung geben, die nur für die zahlreichen Garantiefälle zuständig ist. Aber das ist nicht mein Problem. Wenn ich innerhalb der nächsten2 Tage keine Antwort auf meinen Vorschlag (zum örtlichen Boschdienst zu gehen) erhalte, werde ich einen Anwalt einschalten.
    Gruß Hanskarl

Seite 49 von 54 ErsteErste ... 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Windows 8?
    Von Rombert im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.09.2016, 22:06
  2. Ahorn Kentucky K-Line LG
    Von seeli1 im Forum Reisemobile
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.05.2016, 11:07
  3. Suche Infos zu Ahorn Camp (HF 696)
    Von knipser1 im Forum Reisemobile
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.08.2014, 21:28
  4. Erfahrungen mit DVB-T ?
    Von Jung im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 11:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •