Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 54 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 53 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 537
  1. #21
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.554

    Standard AW: Ahorn Erfahrungen

    Ups, 18.000 Euro Unterschied, das bei etwa 3.000 Euro unterschiedlichen Einstandspreis, je nach Modell. Dann hast Du alles richtig gemacht. Wenn auch ein Netto- mit Bruttovergleich ein wenig hinkt.

    Gruß
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  2. #22
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Ahorn Erfahrungen

    Ja, wie gesagt, die Fahrzeuge fand ich nicht schlimm, eher den Händler.

    Aber der Unterschied ist bei den Modellen, die ich verglich, nicht so extrem. Ahorn 690 und Forster T699EB sind sehr vergleichbar, kosten praktisch das gleiche. Der Ahorn hat Rahmenfenster, sonst sind die bei der Ausstattung, auch Aufbau sehr ähnlich. Und die Basis ist mit Renault beim Ahorn natürlich was besonderes. Listenpreise vergleichen ist aber nur die halbe Wahrheit, der erwähnte Knaus gibt immer viel Rabatt auf die Mondlistenpreise.

  3. #23
    Ist öfter hier   Avatar von juergenft
    Registriert seit
    17.07.2016
    Ort
    67227 Frankenthal
    Beiträge
    71

    Standard AW: Ahorn Erfahrungen

    Da hatten wir letztes Jahr wohl wirklich Glück. Bis wir bestellt haben hatten wir mit drei Verkäufer Kontakt und hatten jedesmal genügend Zeit und die ausgestellten Fahrzeuge anzuschauen. Fragen wurden ausführlich beantwortet und als bei der Bestellung noch Fragen aufkamen wurden die gleich mit direkter Ansicht im ausgestellten Fahrzeug beantwortet. Auch der Nachlass hat uns gefallen und den Mietpreis für das zuvor gemietete Wohnmobil wurde berüchtigt.
    Klar mussten wir manchmal etwas warten weil gerade ein anderer Kunde bedient wurde, aber das ließ uns dann wieder Zeit die ausgestellten Fahrzeuge zu besichtigen.
    Wir hoffen das es nach der Auslieferung ebenso weitergeht.

    Gruß Jürgen der es kaum noch abwarten kann ...

    Gruß Jürgen

  4. #24
    Ist öfter hier   Avatar von Brb
    Registriert seit
    28.10.2016
    Ort
    Luckenwalde
    Beiträge
    53

    Standard AW: Ahorn Erfahrungen

    Ich kann mich nur anschließen.
    Wir haben im April 2016 einen Alaska TE geordert. Im Oktober, mit einem Monat Verzug, habe ich ihn in Speyer abgeholt.
    Die Mitarbeiter waren meiner Meinung nach kompetent, nicht aufdringlich einfach gesagt OK.
    Ein paar Probleme hatte ich auch mit den Armaturen in Dinette und Toilette, da waren die Keramikeinsätze undicht.
    Die Matratzen der Betten und die Auflagen auf den Sitzen werde ich wohl auch in nächster Zeit tauschen.
    Das war es dann aber auch schon. Bis jetzt 6500 km gefahren. Vor einer Woche aus Griechenland zurückgekommen und
    zufrieden. Preis-Leistung Sehr Gut.

    mit freundlichen Grüßen
    Ralf
    <img src=http://www.promobil.de/forum/image.php?u=339475&type=sigpic&dateline=1482182642 border=0 alt= />
    Wenn du ein Schiff bauen willst,
    dann trommle nicht Männer zusammen um Holz anzuschaffen,
    Aufgaben zu vergeben und Arbeit einzuteilen,
    sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.

  5. #25
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.812

    Standard AW: Ahorn Erfahrungen

    Ohne Euch zu nahe treten zu wollen, will niemanden blöde anmachen, jeder hat seinen eigenen Geschmack usw. aber eines verstehe ich nicht so ganz:
    Ahorn Womos sind zwar gefällig gebaut, habe sie mir in Sp angeschaut, aber sie kosten ungefähr das gleiche wie Carado, Glücksmobil von Hymer/Dethleffs. Ich hätte in Anbetracht der bekannten Ersatzteilversorgungsproblematik italienischer Hersteller und Bedenken hinsichtl Qualität ernsthaft überlegt ein Carado, Glücksmobil zu kaufen.
    Somit die Frage an euch wieso ein Ahorn und keines aus D?
    lg
    olly

  6. #26
    Stammgast   Avatar von Trail 660
    Registriert seit
    08.03.2016
    Ort
    Dinkelsbühl
    Beiträge
    603

    Standard AW: Ahorn Erfahrungen

    Ich habe auf der Messe gekauft. Ich hatte dort eine sehr kompetente Beratung durch den Geschäftsführer. Allerdings wusste ich auch schon ziemlich genau was ich wollte. Die Preisverhandlung verlief sehr gut und unkompliziert. Nachverhandlungen per Telefon und Änderungen wurden unkompliziert und schnell umgesetzt. Ein Gespräch mit dem Werkstattmeister, weil ich einige tiefergehende technische Fragen hatte, war sehr nett. Ich habe dort direkt Tipps bekommen für die Selbstmontage meiner Solaranlage. Man hat mich einfach zu einem zerlegten Fahrzeug geführt, an dem Zubehör montiert wurde, um mir den Verlauf der Kabelstränge zu zeigen.
    Naja mal sehen wie es bei der Auslieferung und im späteren Betrieb des Fahrzeuges läuft. Bis jetzt bin ich sehr zuversichtlich.
    Geändert von Trail 660 (04.03.2017 um 09:00 Uhr)

  7. #27
    Ist öfter hier   Avatar von juergenft
    Registriert seit
    17.07.2016
    Ort
    67227 Frankenthal
    Beiträge
    71

    Standard AW: Ahorn Erfahrungen

    Zitat Zitat von dodo66 Beitrag anzeigen
    Ohne Euch zu nahe treten zu wollen, will niemanden blöde anmachen, jeder hat seinen eigenen Geschmack usw. aber eines verstehe ich nicht so ganz:
    Ahorn Womos sind zwar gefällig gebaut, habe sie mir in Sp angeschaut, aber sie kosten ungefähr das gleiche wie Carado, Glücksmobil von Hymer/Dethleffs. Ich hätte in Anbetracht der bekannten Ersatzteilversorgungsproblematik italienischer Hersteller und Bedenken hinsichtl Qualität ernsthaft überlegt ein Carado, Glücksmobil zu kaufen.
    Somit die Frage an euch wieso ein Ahorn und keines aus D?
    lg
    olly
    Wir haben uns viele Wohnmobile angeschaut und das von Ahorn hat uns gut gefallen. Wegen der Ersatzteile kann ich nur sagen, das bis auf den Aufbau die gleichen Marken verbaut sind wie bei den anderen Wohnmobilen. Heizung und Sanitär sind somit kein Problem bei der Ersatzteil Versorgung. Wir haben dann wegen den teilweise schlechten Beurteilungen hier ein Wohnmobil in Speyer für 14 Tage gemietet und hatten bis auf kleine Probleme beim Schalter der Toilettenspülung Ruhe. Der Renault Motor gefiel mir auch gut und die neuen Motoren von Renault sollen ja noch besser sein. Entscheidend war natürlich auch der Preisunterschied zu den Marken Wohnmobilen. Mir fiel einfach kein Unterschied zwischen Ahorn und anderen Wohnmobilen auf der den Preisunterschied rechtfertigte.
    Ich denke auch das wir unsere Entscheidung nicht bereuen werden. Jeder macht das was er für sich als richtig erachtet und für uns war das ein Ahorn.


    Gruß Jürgen

  8. #28
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Ahorn Erfahrungen

    Die Ersatzteilversorgung ist auch bei den Markenmobilen nach ein paar Jahren grauenhaft. Versucht mal, nach 10 Jahren eine Duschwanne nachzukaufen ...

    Der ganze Kleinkrempel, Fenster, Dachluken usw. kann im Falle des Falles gegen gleich vermasste Ersatztypen getauscht werden.

    Grüße, Alf

  9. #29
    Ist öfter hier   Avatar von juergenft
    Registriert seit
    17.07.2016
    Ort
    67227 Frankenthal
    Beiträge
    71

    Standard AW: Ahorn Erfahrungen

    Zitat Zitat von Trail 660 Beitrag anzeigen
    Ich habe auf der Messe gekauft. Ich hatte dort eine sehr kompetente Beratung durch den Geschäftsführer. Allerdings wusste ich auch schon ziemlich genau was ich wollte. Die Preisverhandlung verlief sehr gut und unkompliziert. Nachverhandlungen per Telefon und Änderungen wurden unkompliziert und schnell umgesetzt. Ein Gespräch mit dem Werkstattmeister, weil ich einige tiefergehende technische Fragen hatte, war sehr nett. Ich habe dort direkt Tipps bekommen für die Selbstmontage meiner Solaranlage. Man hat mich einfach zu einem zerlegten Fahrzeug geführt, an dem Zubehör montiert wurde, um mir den Verlauf der Kabelstränge zu zeigen.
    Naja mal sehen wie es bei der Auslieferung und im späteren Betrieb des Fahrzeuges läuft. Bis jetzt bin ich sehr zuversichtlich.
    Wann soll denn Euer Wohnmobil​ kommen? Wir sollen unseres noch vor Ostern bekommen. Wir hoffen noch auf März, dann könnte ich gleich meinen Resturlaub sinnvoll nutzen! 😉

    Gruß Jürgen

  10. #30
    Stammgast   Avatar von Trail 660
    Registriert seit
    08.03.2016
    Ort
    Dinkelsbühl
    Beiträge
    603

    Standard AW: Ahorn Erfahrungen

    Mein Fahrzeug soll im April ausgeliefert werden. Im Mai habe ich Urlaub. Ich hoffe natürlich dass das klappt. Produktionstermin ist der 7.3.

    Ich drücke euch die Daumen dass es für euch im März noch klappt.
    Geändert von Trail 660 (04.03.2017 um 11:57 Uhr)

Seite 3 von 54 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 53 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Windows 8?
    Von Rombert im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.09.2016, 22:06
  2. Ahorn Kentucky K-Line LG
    Von seeli1 im Forum Reisemobile
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.05.2016, 11:07
  3. Suche Infos zu Ahorn Camp (HF 696)
    Von knipser1 im Forum Reisemobile
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.08.2014, 21:28
  4. Erfahrungen mit DVB-T ?
    Von Jung im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 11:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •