Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    18.02.2016
    Beiträge
    10

    Idee Erfahrung mit Gasgrill Go-Anywhere

    Nachdem wir einige Male feststellen mussten, dass Grillen auf Holzkohle immer seltener auf CP erlaubt ist, möchten wir gerne auf Gas umsteigen.
    Zudem geht's mit Gas auch wesentlich schneller. Bisher hatten wir den Holzkohlegrill Go-Anywhere von Weber. Die Größe des Grillrostes hat für uns vollkommen ausgereicht.
    Jetzt gibt es den gleichen Grill auch als Gasvariante. Hat schon jemand Erfahrung mit diesem Grill?
    Wie sieht es mit dem Gasanschluss aus? Ich würde ihn gerne an der Gassteckdose, also 30mbar, anschließen. In den Beschreibungen wird der Gasdruck nie erwähnt. Da der Grill aber auch an externen Flaschen betrieben werden kann, wird er wohl mit 50mbar betrieben. Ist die Leistung noch ausreichend, wenn ich ihn mit 30mbar betreibe oder hat jemand schon mal versucht ihn auf 30mbar umzurüsten?

    Viele Grüße aus Herne

    Karl-Heinz

  2. #2
    Ist öfter hier   Avatar von Mario1964
    Registriert seit
    30.12.2015
    Ort
    48599 Gronau
    Beiträge
    31

    Standard AW: Erfahrung mit Gasgrill Go-Anywhere

    Hallo Karl-Heinz

    Ich bin mit dem Weber Q1200 Super Zufrieden,habe ihn in Holland gekauft bei Obelink,dort sind die auf 30mbar,und von Herne aus ist ja nicht weit.In Deutschland gibt es die glaube ich nur in 50mbar,und Umrüstsätze soll es auch nicht mehr geben.Habe für das Umrüsten bei Obelink,so das du auch andere Flaschen benutzen kannst ca.9€ bezahlt.Ich benutze zb.die blauen Gampinggaz Flaschen.Und von der größe her ist er noch gut zummitnehmen.Vieleicht gibt es dort auch dein Angepeilten Gasgrill.

    Mfg.

  3. #3
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    18.02.2016
    Beiträge
    10

    Standard AW: Erfahrung mit Gasgrill Go-Anywhere

    Danke Mario für deine schnelle Antwort. Ja Du hast recht, Obelink ist immer eine Reise Wert Ich habe schon online bei Obelink nachgesehen. Den Grill gibt es dort leider nicht. Ich werde mal Weber direkt ansprechen, ob es den Grill für 30mbar gibt. Die dürften doch auch Interesse an einer 30mbar-Version haben, zumal die potentiellen Käufer ja immer mehr werden.

    Gruß aus Herne

  4. #4
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    18.02.2016
    Beiträge
    10

    Standard AW: Erfahrung mit Gasgrill Go-Anywhere

    Danke Mario für deine schnelle Antwort. Ja Du hast recht, Obelink ist immer eine Reise Wert Ich habe schon online bei Obelink nachgesehen. Den Grill gibt es dort leider nicht. Ich werde mal Weber direkt ansprechen, ob es den Grill für 30mbar gibt. Die dürften doch auch Interesse an einer 30mbar-Version haben, zumal die potentiellen Käufer ja immer mehr werden.

Ähnliche Themen

  1. Gasgrill von Cadac - taugen die was?
    Von Frenzi im Forum Mobile Küche
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 15:32
  2. Gasgrill O3000
    Von BRB-Stefan im Forum Mobile Küche
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.10.2016, 00:06
  3. Gasgrill betreiben
    Von Kurt56 im Forum Gasversorgung
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 23.09.2016, 16:47
  4. Was leckeres vom Gasgrill
    Von Slotblech im Forum Mobile Küche
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.07.2013, 10:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •