Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 48
  1. #31
    Kennt sich schon aus   Avatar von huarimobil
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    264

    Standard AW: Mal wieder "Super" Erfahrung mit GoBox gemacht

    Hallo Peter (Womofan)

    ich kann Deine Aussage nicht bestätigen.
    Die ASFINAG hat mich nach 5 Jahren angeschrieben, dass die Box ausgewechselt werden muss.
    Ich nehme an dem Go-Direkt-Verfahren teil, muss mich also nicht um die Aufladung der Box kümmern. Die Rechnung (per E-mail) erhalte ich immer ca. 14 Tg nach Durchfahrt. Die Beträge werden abgebucht.

    Grüße
    Wolfgang
    Unterwegs im Frankia F-Line I 680 GD

  2. #32
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    110

    Standard AW: Mal wieder "Super" Erfahrung mit GoBox gemacht

    Ich nochmals.
    Ich werde wohl bei der nächsten Reise die Box tauschen, denn sie ist ja jetzt auch sch um die 5 Jahre in Betrieb, zwar wenig genutzt, aber "sicher ist sicher"
    CU
    Wolf

  3. #33
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.606

    Standard AW: Mal wieder "Super" Erfahrung mit GoBox gemacht

    Zitat Zitat von huarimobil Beitrag anzeigen
    Hallo Peter (Womofan)

    ich kann Deine Aussage nicht bestätigen.
    Die ASFINAG hat mich nach 5 Jahren angeschrieben, dass die Box ausgewechselt werden muss.
    Ich nehme an dem Go-Direkt-Verfahren teil, muss mich also nicht um die Aufladung der Box kümmern. Die Rechnung (per E-mail) erhalte ich immer ca. 14 Tg nach Durchfahrt. Die Beträge werden abgebucht.

    Grüße
    Wolfgang
    Danke,
    das wußte ich nicht.
    Aber umso besser.
    Werde aber nicht so lange warten...
    Ich nutze wie beschrieben auch das Go-Direkt Verfahren und bin damit.
    Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
    sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde.
    Ois isi
    LG Peter

  4. #34
    Stammgast   Avatar von ThomasPr
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    608

    Standard Mal wieder "Super" Erfahrung mit GoBox gemacht

    Hallo,
    Die GoBox hat eine Gültigkeitsdauer von 5 Jahren, danach muss sie getauscht werden. Wenn Ihr mit der GoBox Nr im Asfinag Portal nachschaut, seht Ihr das Ablaufdatum. Das wird der Zeitpunkt sein, wenn die Asfinag sich meldet.


    Viele Grüße aus München
    Thomas
    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Geändert von ThomasPr (15.01.2017 um 15:01 Uhr)
    Viele Grüße aus München
    Thomas

  5. #35
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.606

    Standard AW: Mal wieder "Super" Erfahrung mit GoBox gemacht

    Hallo Thomas,

    herzlichen Dank für den Tip !
    Werde demnächst mal nachsehen, WOMO steht z.Z. in der Garage.
    Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
    sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde.
    Ois isi
    LG Peter

  6. #36
    Stammgast   Avatar von ThomasPr
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    608

    Standard AW: Mal wieder "Super" Erfahrung mit GoBox gemacht

    Das Womo brauchst Du dazu nicht , nur die OBU Nr., die steht auf der Deklaration, die Du bei der Anmeldung erhalten hast.



    Viele Grüße aus München
    Thomas
    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Viele Grüße aus München
    Thomas

  7. #37
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.606

    Standard AW: Mal wieder "Super" Erfahrung mit GoBox gemacht

    Danke Thomas,
    alles klar.
    Man bekommt vor Ablauf der GoBox eine E-Mail von der Asfinag mit der Aufforderung,
    die Go Box bei der nächsten Gelegenheit zu tauschen.
    Einfacher gehts nimmer.
    Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
    sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde.
    Ois isi
    LG Peter

  8. #38
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    26.12.2016
    Beiträge
    3

    Standard AW: Mal wieder "Super" Erfahrung mit GoBox gemacht

    Hallo Peter,
    Deine Zeilen kann ich nur bestätigen, auch wir haben noch nie Probleme gehabt. Über die Höhe der Mautgebühren kann man sich streiten, aber es kann jeder es so händeln wir er möchte.

    Gruß Peter

  9. #39
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.230

    Standard AW: Mal wieder "Super" Erfahrung mit GoBox gemacht

    Hatte auch noch nie Probleme mit einer Mautbox gehabt.

    Ach so,hatte ja noch nie eine

    Fahre immer da lang wo man keine braucht

    Gruss Dieter

  10. #40
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    855

    Standard AW: Mal wieder "Super" Erfahrung mit GoBox gemacht

    Moin,

    so jetzt ich nochmal.
    Hab heute Mail von der Asfinag bekommen:
    hier der Auszug:
    """
    Sehr geehrter Herr Agent,


    vielen Dank für Ihre E-Mail vom 9. Januar 2017.


    Die Auswertung der Systemdaten ergab, dass wir Ihnen die am 3. Januar 2017 geleisteten Mehrkosten rückerstatten können.

    Die Beträge von EUR 1,48 und EUR 6,72 überweisen wir Ihnen in den nächsten Tagen auf die Visa Karte, mit der Sie die Nachzahlungen bezahlt haben.

    Ihre Beschwerde bezüglich den Service an den von Ihnen befahrenen GO-Vertriebsstellen wurde an die dafür zuständige Abteilung weitergeleitet.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihre nette Dame der Asfinag
    """

    Das finde ich jetzt mal relativ unkompliziert, nett wärs noch gewesen, wenn die mir noch ein Bonus von xx.-€ für das entstandenene Theater auf die Box buchen würden

    Noch zum Thema: "Jeder hat ein Handy und kann anrufen", Klar, ich fahre nachts auf der AB und guck mir alle Brücken an und checke obs piept und hinten macht meine Kleine Theater, dann rufe ich auch noch an, womöglich während des Fahrens, soweit kommts noch.
    Die Box hat nicht funktioniert und ich bin dann an der Ausfahrt runter wo ich eh runter wollte, weil da auch ne Tanke mit GoBox-Station war. Wenn man sich mehr um die Maut als ums Fahren kümmern muß dann stimmt etwas am System nicht,
    Das Ding muß funkionieren, fertig. Und wenn nicht, ist irgendwann die Asfinag in der Bringschuld und nicht der Benutzer, es sei denn er hat mutwillig das Teil außer Gefeckt gesetzt. Und wenn die erste GoBox-Station nicht in der Lage ist vernünftig abzurechnen - ich hatte ja alle meine Daten beisammen und alles angegeben, wirklich alles - und auch die zweite Station den ähnliche Service bietet, also dann muß ich mich als Betreiber hinterfragen lassen und ggfs. den Kunden entschädigen. Oder zumindest ein einfacheres Verfahren zur Nachzahlung anbieten.
    Ich hatte ja bereits am Telefon alle meine Daten angegeben, von wo bis wo gefahren, meine Autonummer, GoBox Nummer, das hätte doch nachts reichen können, um eine Mautnachberechnung nach dem Urlaub oder ggfs. nächsten Tag - von wo auch immer - antriggern zu können und nicht Nachts um 12 wenn ich noch wohin will um in Ruhe zu pennen...

    Naja, mal sehen was der Service noch meint zu den Super "GO-Vertriebsstellen"...

    Ciao
    Dietmar

Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann VW den Super-Gau überleben?
    Von ivalo im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 835
    Letzter Beitrag: 13.03.2019, 21:23
  2. Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 26.11.2016, 21:09
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.04.2016, 19:01
  4. Ich habs wieder gemacht und mir ein WoMo zugelegt.
    Von McPyro im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.03.2016, 23:06
  5. Wer hat schon Erfahrung mit Nummernschid-Rückfahrsysteme im Womo gemacht?
    Von BrunoKnogler im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.01.2015, 21:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •