Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 41
  1. #21
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    31.01.2016
    Beiträge
    5

    Standard AW: Niesmann + Bischoff

    ich finde den einfach perfekt!

  2. #22
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard Niesmann + Bischoff

    Naja. ich hab' mir den heute angesehen, für mich wäre es nix. Kann auch an meiner Abneigung gegen TI oder Alkoven-WoMo liegen.
    Ich habe einen Verkäufer gefragt, ob er gekauft wird? Natürlich war die Antwort: Wie verrückt geht der weg - wer's glaubt, wird selig.

    Zuladungen liegen ca. bei 500 kg bei zgG 3500, ist aber auflastbar auf 3850 bzw. 4,500 kg .

    Die Listenpreise gehen von 79 bis 84 KG €. - Der Verkäufer sagte mir, in der Regel geht dann solch ein Auto für all inclusive für 140.000 € an den Kunden.
    Ich glaube das nicht.

    Näheres hier: http://www.niesmann-bischoff.com/smo...n/150/652/8209

    Mein Typ + Geschmack wäre es nicht.

    Dann lieber einen CREDO auf Iveco, 5,5 to
    Geändert von Tonicek (10.01.2017 um 22:21 Uhr)
    Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

  3. #23
    Kennt sich schon aus   Avatar von Nobbi3
    Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    333

    Standard AW: Niesmann + Bischoff

    Ich finde das auch perfekt,was ist wenn die sich drehenden Teilchen,versagen ?Da habe Ich Angst vor.Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9567.jpg 
Hits:	103 
Größe:	43,3 KB 
ID:	22095
    unendliche sommer der kindheit ,"lebe dein traum" Tapferkeit ist das Vermögen und der überlegene Vorsatz einen starken aber ungerechten Gegner Wiederstand zu leisten. (Im.Kant.

  4. #24
    Kennt sich schon aus   Avatar von brushcamp
    Registriert seit
    03.07.2016
    Ort
    Kanton Solothurn
    Beiträge
    424

    Standard AW: Niesmann + Bischoff

    Anlässlich des Caravan Salons in Bern haben wir uns den SMOVE etwas genauer angesehen.
    Folgendes ist uns aufgefallen:

    Für ein Fahrzeug mit "nur" 2.25m" Breite bietet der SMOVE ein gutes Raumgefühl.
    Das Design ist wirklich Top, nicht zuletzt wegen dem Van-artigen Schnitt.
    Im technischen Bereich bietet der SMOVE wirklich ein paar Innovationen zum teil aus der nächst höheren Klasse, wobei der Preis des SMOVE eigentlich auch dort angesiedelt ist.
    Wir hätten aus dem SMOVE am liebsten das Schiebedach!!!

    Eher Negativ sehen wir
    3,5 t ist auch mit dem SMOVE nicht zu machen.
    Ein 7Meter Womo und man muss quer liegen.
    Ein SMOVE kostet (in CH) ab ca. 100`000.- Schweizer Fränkli, dafür gibt es die Küche eines Pössel.
    Will man wirklich die Toilette im Küchenschrank??
    Bei der 7,5 Meter Version ist Dusche und WC noch immer nicht getrennt zu haben.

    Wenn man bedenkt, dass es bei N&B für einen "kleinen" Aufpreis den ARTO bekommen kann, fragen wir uns schon etwas warum man einen SMOVE kaufen soll???
    Wir können jedenfalls gespannt sein, wie oft diese Womo`s auf einem CP oder SP zu bewundern sind, wir denken es wird eher selten sein.

    LG aus CH, Renate und Markus





    Bürstner Nexxo t 685 "55"

    Our Home away from Home

  5. #25
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    827

    Standard AW: Niesmann + Bischoff

    Finde an fast allen Reisemobilen etwas was mir nicht gefällt oder sogar unmöglich finde. Trotzdem werden diese Fahrzeuge gekauft und die Besitzer sind zufrieden. Warum soll es hierfür keine Käuferschicht die dieses Fahrzeug gut finden. Niesmann baut schon jahrelang Schwenktoilletten auch in der gehobenen Klasse ein, wird wohl funktionieren, genau wie díe Garagentür nichts anderes ist wie eine seitliche Busklappe, die auch funktioniert.
    Hans

  6. #26
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    14.01.2017
    Ort
    Rhede
    Beiträge
    1

    Standard AW: Niesmann + Bischoff

    Zitat Zitat von norder Beitrag anzeigen
    Finde an fast allen Reisemobilen etwas was mir nicht gefällt oder sogar unmöglich finde.
    Hans
    So ist es, wie ich den SMove gesehen habe stand nach nur 1 Minute fest, daß ich ihn kaufe. Bin vorher viel herumgefahren und habe sehr viel gesehen.

    Das ist jetzt mein 6tes WoMo und bin auch mit diesem sehr zufrieden. Bin z. Zeit damit auf Teneriffa und das einzig was jetzt anfängt zu stören sind sehr viele Leute, die sich dafür interessieren, vor allem Spanier.

    VG Peter

  7. #27
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    30.05.2016
    Ort
    Schortens Friesland noch aber nicht mehr lange
    Beiträge
    85

    Standard AW: Niesmann + Bischoff

    Vorweg: wir sind überzeugte Teilintegrierte!
    Als wir hörten, dass N&B einen TI baut, waren wir schon fast etwas "traurig" dass unser Carthago schon zum Beginn des letzten Jahres geliefert wurde. Also MUSSTEN wir den Smove natürlich in Bremen ausgiebig besichtigen. Das Design ist mit Sicherheit innovativ und das Äussere für unseren Geschmack sehr ansprechend.
    Nach einiger Zeit im Mobil war uns allerdings klar, wir sind nicht die angepeilte Käuferschicht. Das Fahrzeug wird mit Sicherheit seine Abnehmer finden. Menschen, die auch den Spieltrieb für die Features der verschiebbaren Toilette haben. Auch ist die Optik der Küche im nicht benutzen Zustand schon sehr angenehm.
    Nur meine erste Frage an meinen Mann war, wo stell ich eigentlich ständig den Wasserkessel für's Teewasser hin.
    WoMo reisen ist eine Form von Glück!

  8. #28
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.639

    Standard AW: Niesmann + Bischoff

    Habe heute auf der CMT den Smove besichtigt, war enttäuscht, gabe das Gefühl wo anders ein wesentl. besseres Womo für weniger Geld zu bekonmen. Als N+B Fahrer gefallen mir zwar der neue Flair den Smove kannste aber m.E. vergessen
    lg
    olly

  9. #29
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    24.04.2016
    Beiträge
    19

    Standard AW: Niesmann + Bischoff

    Ein solides Wohnmobil sieht für mich anders aus, viel zu viel bling, bling.
    Wer glaubt, dass er in 10 Jahren für ein solches Mobil noch spezifische Ersatzteile bekommt, der glaubt auch noch an den Weihnachtsmann.
    Für den Preis kauf ich mir lieber ein gebrauchtes Wohnmobil eines Herstellers, der Zubehör verbaut, welches ich auch noch in 10 Jahren erhalte, z.B. Concorde oder Phoenix.

  10. #30
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.08.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    215

    Standard AW: Niesmann + Bischoff

    Auch wir haben uns den Smove heute auf der CMT mal etwas genauer angesehen und haben ein sehr gemischtes Feedback dazu:

    Sehr positiv beeindruckt hat uns das komplette Design, das fängt schon außen mit der wirklich perfekten gestalteten Lösung des Übergangs von Ducato zum Aufbau an. Die Raumaufteilung innen ist bei beiden Modellen sehr interessant gelöst und vermittelt ein großzügiges und offenes Raumgefühl und ein schönes Design. Die Ledercouch wirkt sehr ansprechend und gemütlich, macht sie aber bestimmt mit Stoff genauso.
    Auch der Schlafbereich ist sehr ansprechend und funktionell gestaltet, die Türe zur Trennung von Schlaf-/Wohnbereich ist auch eine schöne Idee.
    Die Garage ist schön gestaltet, die komplette Ausgestaltung mit Teppich wirkt schön und dämmt vermutlich sehr gut - wirkt aber auch sehr dunkel.
    Die Einrichtung ist super funktionell mit zusätzlichen Boxen und einem Regal mit Boxen.
    Alles Dinge, die wirklich überzeugen und an denen man auch sieht, dass es sich um ein hochwertiges Fahrzeug handelt.

    Leider ist aber Design nicht immer die optimale V
    Die albklappbare Holzabdeckung über dem Küchenblock ist aus meiner Sicht sehr unpraktisch gestaltet, denn wenn die rechte Hälfte zum Kochen aufgeklappt ist, blockiert diese dann Tisch und Bank. Ebenso unpraktisch und auch unhygienisch finde ich den Mülleimer in der Küchenschublade.
    Über das Verstecken der Toilette im Küchenschrank lässt sich sicher streiten, blöde war auf alle Fälle, dass im Ausstellungsfahrzeug die Toilette nicht "ins Bad fuhr" - auf der Messe zu verschmerzen, wenn man aber mit dem Wohnmobil auf Achse ist und dann das WC nicht ausfährt, ist das eher kein Spaß.
    Die Garage hat auf der Beifahrerseite eine super schöne und große Klappe, die mit Gasdruckfeder nach oben öffnet, warum auf der Fahrerseite nur eine viel kleinere Türe ist, versteht aber vermutlich nur der Produktmanager.
    Der könnte dann aber auch gleich erklären, wie man ergonomisch sinnvoll die Gasflaschen in den Gaskasten bugsieren kann, da der Gaskasten eher unergonomisch versteckt und noch dazu auf ca. 20 Höhe cm ist.


    Fazit:
    Gute Ideen, aber an manchen Stellen nicht für den "Urlaubsalltag" tauglich ausgeführt.
    Und für über 100 000 Euro gibt es sicherlich viele interessante Alternativen.
    Viele Grüße von womi-on-tour

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Niesmann Bischoff Smove
    Von Andi_HP im Forum Reisemobile
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 22.07.2016, 18:04
  2. Teilintegrierter von Niesmann + Bischoff
    Von carlitos im Forum Reisemobile
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.06.2016, 20:34
  3. Niesmann & Bischoff Flair 710 IW
    Von christolaus im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 21.05.2015, 11:13
  4. Neuer ARTO von Niesmann + Bischoff
    Von wolf2 im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.07.2013, 21:13
  5. Niesmann + Bischoff Arto 66 F
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2013, 13:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •