Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 26 von 26 ErsteErste ... 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
Ergebnis 251 bis 258 von 258
  1. #251
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Gasnachschub im Wohnmobil

    Macht euch mal keine Gedanken wegen der paar Gaspullen.

    Informiert euch lieber mal, ob euer Stadtwerk eine Flüssiggas-Luft-Mischanlage betreibt. Beim zugehörigen Tank sind nicht nur ein paar Tonnen sondern hunderte oder tausende m3 Flüssiggas drinn.

    Gutes Beispiel: Stuttgart. http://www.google.de/url?sa=t&source...JsiKvbqx1wduaw

    Da unten im Tal da läufst du nicht weg.


    Grüße, Alf

  2. #252
    Kennt sich schon aus   Avatar von Nobbi3
    Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    333

    Cool AW: Gasnachschub im Wohnmobil

    Ich gehe davon aus das wir die Anlage in meiner Stadt auch haben ,aber meinste das wir als normaler Bürger an das Gas kommen. ? Ansonsten müsste Ich laut Westfalen AG. bis Wuppertal fahren.
    unendliche sommer der kindheit ,"lebe dein traum" Tapferkeit ist das Vermögen und der überlegene Vorsatz einen starken aber ungerechten Gegner Wiederstand zu leisten. (Im.Kant.

  3. #253
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    62

    Standard AW: Gasnachschub im Wohnmobil

    Nach Auskunft im Gashandel werden bei LPG-Tankstellen überwiegend 60/40er Mischungen ausgegeben. D. h. dass 60% Propan und 40 % Butan enthalten ist. Da bei Gas angetriebenen Autos dies keine Rolle spielt, weil das Gas in der Flüssigphase entnommen wird, gibt es keine Probleme.

    Bei uns Campern ist das anders. Hier verdampft nur der Propan-Anteil in dem Freiraum des Tanks und geht dann im gasförmigen Zustand in die Leitungen. Dabei bleibt aber der Butananteil bei Temperaturen unter 0° im Tank, sammelt sich dort und geht erst in den gasförmigen Zustand, wenn es wieder wärmer wird. Da der Butan-Anteil im Tank bleibt,ist bald kein Platz mehr für eine neue Füllung. Deshalb passt plötzlich immer weniger Gas in den Tank.

    Abhilfe schaffen entweder Gastank-Heizungen oder innen liegende Tanks oder Tankflaschen in Staufächern in denen es frostfrei bleibt.. Übrigens: Tausch-Gasflaschen haben das Problem nicht, weil hier immer eine Mischung von 95/5 oder 90/10 eingefüllt wird. Wer also das Problem hat, der sollte auf dieses Flaschengas umstellen - und zwar solange, bis es wieder über 0° warm wird.
    Geändert von Foxi (16.01.2017 um 15:26 Uhr)

  4. #254
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.511

    Standard AW: Gasnachschub im Wohnmobil

    Hallo zusammen,
    hier ist ja was los. Da kann man ja Forum-Angst bekommen.
    Sicherheitshalber habe ich heute im Zuge einer Nachrüstung auch die Gasfilter geordert.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  5. #255
    Stammgast   Avatar von fwbgroup
    Registriert seit
    01.12.2013
    Ort
    Oberhalb von Meißen
    Beiträge
    651

    Standard AW: Gasnachschub im Wohnmobil

    Melde mich ab nach Zypern. Männertörn!
    Da hat es 18 Grad, also kein Problem mit Butan und Propan usw......
    Somit hat ihr eine Woche Ruhe vor mir!
    Mfg. Frank

  6. #256
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.877

    Standard AW: Gasnachschub im Wohnmobil

    Hallo Frank,

    ich wünsche Dir eine schöne Zeit, guten Wind und Mast - und Schotbruch auf Deinem Männertörn.
    Wetter scheint ja zu passen.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  7. #257
    Stammgast   Avatar von berndpseeblick
    Registriert seit
    05.05.2015
    Beiträge
    614

    Standard AW: Gasnachschub im Wohnmobil

    Habe heute mal nach dem Wohnmobil geschaut. Alles ist innen und vor allem in den Stauklappen warm. Innen werden konstant 13,1 Grad gehalten.Läuft auf Gas und Strom, Alde 3000.

  8. #258
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    18.01.2017
    Beiträge
    6

    Standard AW: Gasnachschub im Wohnmobil

    top Antwort. Vielleicht ist sie sogar nachhaltig. Ich hoffe es. Liebe Grüße und schöne Reisen.

Seite 26 von 26 ErsteErste ... 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 27.10.2014, 18:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •