Seite 52 von 65 ErsteErste ... 2 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 ... LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 520 von 650
  1. #511
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.824

    Standard AW: Kann man die Türkei noch wagen?

    [QUOTE=smx;507882]Mordaufruf im Wohnmobilforum, gehts noch?


    Hast Du was an der Waffel? Mordaufruf? Ich habe lediglich festgestellt das Kennedy erheblich jünger als Erdogan war als man ihn ermordete.Was glaubst Du denn wie lange sich das türkische Militär noch von Erdogan demütigen lassen wird?Das war das was ich mit meinem Beitrag aussagen wollte.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  2. #512
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.824

    Standard AW: Kann man die Türkei noch wagen?

    Zitat Zitat von fernweh007 Beitrag anzeigen
    Ekelhaft ...

    Was daran ekelhaft sein soll erschließt sich mir nicht,allerdings ist die Arroganz mancher Deiner Beiträge schon wirklich "ekelhaft".

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  3. #513
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.074

    Standard AW: Kann man die Türkei noch wagen?

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Was daran ekelhaft sein soll erschließt sich mir nicht ...

    Gruß Arno
    Hallo Arno,

    Sorry, ich habe mal das kurze Statement zum Zitieren nochmals gekürzt.

    Das ist vielleicht genau das Problem, dass sich die Ursache des Protests für dich nicht erschließt. Man wird also in dieser Sache nicht zum Konsens kommen.

    Wobei ich manchmal auch denke: Sic semper tyrannis!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	304px-Seal_of_Virginia.svg.png 
Hits:	126 
Größe:	100,0 KB 
ID:	24592

    Edit: Darf sich Donald nach Virginia wagen?

    Grüße, Alf
    Geändert von KudlWackerl (21.07.2017 um 14:03 Uhr)

  4. #514
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.975

    Standard AW: Kann man die Türkei noch wagen?

    [QUOTE]
    Zitat Zitat von smx Beitrag anzeigen
    Mordaufruf im Wohnmobilforum, gehts noch?
    Hallo Leute,
    nun laßt doch mal die Kirche im Dorf,
    das ist doch kein Mordaufruf im Promobilforum.

    Wenn Allah Erdogan holt macht sein vorher bestimmter Nachfolger genauso weiter, der kam ja nicht mit einem Militärputsch an die Macht sondern wurde wiederholt mehrheitlich gewählt. Und so wie wir unsere Merkel verdienen die Wähler den Gewählten, so einfach ist eine Demokratie.

    Leider kann man bei Erdos Wahl ja nun wirklich nicht von einer demokr. Wahl sprechen,
    wenn die Oppositionsparteien vor der Abstimmung verboten wurden,
    die Vertreter der Opposition vor der Wahl ins Gefängnis geworfen wurden
    und oder oder sonstwie mundtot gemacht wurden.
    Das wäre so ähnlich, wie wenn Angie die SPD vor der Wahl verbieten würde
    und die Vertreter der SPD vor der Wahl ins Gefängnis werfen würde.
    So stellt sich nur Erdo eine demokratische Wahl vor......
    https://de.wikipedia.org/wiki/Verfas...C3%BCrkei_2017
    Was mir nur auffällt ist, dass weltweit immer mehr seltsame Staatslenker
    oder wie immer man sie nennen möchte, seltsame Leute sind........
    Sei es nun Trump,
    sei es Erdo,
    sei es Maduro in Venezuela
    oder sei es Duarte auf den Phillipinnen, der nicht davor zurück schreckt,
    ohne jegliches rechtsstaatliches Verfahren persönlich
    vermeintliche oder tatsächliche Rauschgifthändler oder Rauschgiftkonsumenten
    zu erschießen bzw. erschießen zu lassen.
    Ich bin froh, hier zu leben und sagen zudürfen, was ich für richtig halte
    ohne Gefahr zu laufen, im Gefängnis zu landen oder gleich erschossen zu werden.
    Das sind ja nur ein paar aus dieser Riege, tatsächlich sind es ja noch etliche mehr......
    Die Demokratie und mit ihr die persönliche individuelle Freiheit scheint weltweit im Rückwärtsgang unterwegs zu sein.
    Ach ja, ich denke auch, dass das türkische Militär oder zumindest das, was von ihm noch übrig ist,
    Erdo früher oder später einen Kopf kürzer machen wird, denn immerhin die klügere Hälfte der türkischen Wähler
    hat gegen Erdo gestimmt.
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1159073.html
    Geändert von womofan (21.07.2017 um 15:08 Uhr)
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  5. #515
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.824

    Standard AW: Kann man die Türkei noch wagen?

    Ich habe gerade mit einem meiner Nachbarn gesprochen,Türke der seit über 20 Jahren hier in D lebt.Der ist stinksauer auf Erdogan,Zitat: Kemal Attatürk würde sich im Grabe umdrehen wenn er wüßte was dieser.........gerade mit unserem Land macht,dafür soll er in der Hölle schmoren.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  6. #516
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    17.07.2017
    Ort
    Ahaus
    Beiträge
    64

    Standard AW: Kann man die Türkei noch wagen?

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade mit einem meiner Nachbarn gesprochen,Türke der seit über 20 Jahren hier in D lebt.Der ist stinksauer auf Erdogan,Zitat: Kemal Attatürk würde sich im Grabe umdrehen wenn er wüßte was dieser.........gerade mit unserem Land macht,dafür soll er in der Hölle schmoren.

    Gruß Arno

    Dann fragt mann sich aber schon warum dann die große Mehrheit der Deutsch Türken ihren Erdogan unterstützt und gewählt haben.
    Ich frage mich immer warum Die dann nicht zurückgehen wenn es so toll läuft in der Türkei. Aber ihre Brüder und Schwestern liefern sie diesem Idioten aus.
    Und das Militär ? Das hat er doch schon gekillt - Nur noch Erdogan Marionetten !



    Gruß Markus

  7. #517
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.936

    Standard AW: Kann man die Türkei noch wagen?

    63,1 % der wahlberechtigten Türken in Deutschland stimmten für Erdogans Reform. Freilandhühner wählten Käfighaltung... Warum? Vielleicht eine Trotzreaktion wegen der ständigen Schelte über Erdogan hier in Deutschland? Keine Ahnung.

    Jedenfalls ist die Situation in der Türkei für mich so, dass ich dieses wunderbare Reiseland nicht erneut besuchen möchte. Schade...

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  8. #518
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.833

    Standard AW: Kann man die Türkei noch wagen?

    Ich weiß nicht was uns dieser Beitrag bringt, klar man kann aber man, muß aber nicht dort hin reisen.

    Sollten wir hier nicht das Politische einfach mal beiseite schieben, und uns mehr um die positiven Seiten kümmern?
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Maggeln mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  9. #519
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.936

    Standard AW: Kann man die Türkei noch wagen?

    Na ja Willy, die politische Situation in der Türkei, die mögliche Auswirkung auf Touristen, spielt doch eine große Rolle, um eine Antwort auf den Threadtitel zu geben: "Kann man die Türkei noch wagen?"

    Das man mal auf Randthemen der Türkei abdriftet, rundet nur das Bild ab.

    Aber wenn Du was positives berichten willst, ich bin gespannt.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  10. #520
    Stammgast   Avatar von Vanagaudi
    Registriert seit
    15.05.2013
    Beiträge
    694

    Standard AW: Kann man die Türkei noch wagen?

    Ich verstehe schon, warum der MobilLoewe es scheut in die Türkei zu reisen. Als Daimlerfahrer unterstützt er ein Unternehmen, welches nach offizieller, türkischer Auffassung Terroristen unterstützt . Da steht man schon mit einem Beim im Gefängnis.

    Positive Seiten? Was überwiegt, wenn meine Sicherheit gefährdet ist?

Seite 52 von 65 ErsteErste ... 2 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Türkei - brauche Tipp für Dauerstellplatz
    Von ebi1 im Forum Außereuropäisch
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.06.2018, 17:56
  2. Wo man noch mit dem Bulli am Strand stehen kann
    Von Ixeoit im Forum Nordeuropa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2016, 11:04
  3. Reiseziel Türkei
    Von claros im Forum Außereuropäisch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.08.2013, 22:50
  4. Türkei, das ideale Reiseland mit dem Reisemobil zu erobern
    Von MobilLoewe im Forum Außereuropäisch
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.11.2012, 16:25
  5. Hymer B-Klasse CL504 - Ruß im Wagen
    Von kundl im Forum Reisemobile
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.12.2007, 13:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •