Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 88
  1. #1
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    27.06.2014
    Beiträge
    10

    Standard Qualität Testberichte

    Ich fahre einen Rapido 840F Integriert.
    Da wir während der Fahrt regelmäßig "Eisfüße" bekamen, habe ich den Fußraum bzw. die Heizung für den Fußraum unter die Lupe genommen.
    Ich war entsetzt! Die Ausströmer verlaufen im Nirwana. Keine Abdeckung vorhanden.
    Im Netzt habe ich jetzt festgestellt, dass dies bei den Integrierten zum Großteil so ist.
    Eine Firma Kantop hat sich hierfür bereits Lösungen einfallen lassen und bietet dies an.

    Wie testet eigentlich Promobil die Fahrzeuge? Weshalb liest man hierzu nirgendwo einen negativen Text bei Fahrzeugtests?
    Einen solchen mangel als gegeben hinnehmen ist aus meiner Sicht nicht i.O. und sollte von Testern als negativ bewertet werden.
    Nur so bekommt man die Hersteller zur ordentlichen Verarbeitung der Fahrzeuge. Die Verkäufer selbst sehen dies auch so.

    Der "Normalkunde" kommt nicht auf die Idee eine Abdeckung zur Isolierung zu prüfen, da dies eine Selbstverständlichkeit sein müßte.
    Wieder sind die Tester gefordert. Dort erwarte ich eigentlich das Know How auf was zu achten ist und was anzumahne ist.

    Gruß Thomas

  2. #2
    Stammgast   Avatar von goldmund46
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    926

    Standard AW: Qualität Testberichte

    Hallo Thomas,

    Deine Blau-Äugigkeit in Ehren: Aber wie generiert ein Anzeigenleiter bezahlte Anzeigen in einem (sterbenden) Print-Produkt? Richtig: Nichts richtig Negatives bei Testberichten! "Man müsste, man könnte, man sollte..."

    Chefredakteur Viernheisel wird sich jetzt wieder dagegen verwahren, dass die Anzeigen-Abteilung Einfluss nimmt auf die redaktionelle Arbeit. Genau deswegen glaube ich an das Christkind, an den Osterhasen und an den Nikolaus...
    unterwegs mit Concorde Compact, EZ 8/2004, 110 PS, Alu-Tankflasche, 150 Wp Solar, 100 Ah Lithium

  3. #3
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.559

    Standard AW: Qualität Testberichte

    Na ja, ich nehme die Testberichte nicht grundsätzlich positiv gefärbt war, da werden schon negative Dinge beschrieben. Ob die Tester im Rahmen ihrer Möglichkeiten nun alle Mängel erkennen, sei dahin gestellt. Ich bin mir aber sicher, wäre so ein gravierender Mangel wie vom TE beschrieben erkannt worden, dann würde der auch beschrieben.

    Ich bin der Redaktion nicht verpflichtet, nur meine Wahrnehmung.

    Gruß
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  4. #4
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: Qualität Testberichte

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Ich bin mir aber sicher, wäre so ein gravierender Mangel wie vom TE beschrieben erkannt worden, dann würde der auch beschrieben.
    Vielleicht würde ich das mal in 2 Wochen unterm Weihnachtsbaum glauben .. da sind wir immer gerührt und melancholisch

    Einerseits glaube ich erstmal nicht an einen Serienfehler und deshalb würde (falls der Fehler überhaupt vorhanden) das andererseits auch als "bedauerlicher Einzelfall" nicht in einen Testbericht aufgeführt werden.

    Aber ich glaube (grundsätzlich) nicht an Tests ... da gibt es bei den beteiligten und ausführenden Parteien viel zu viel Interessenkonflikte, um wirklich objektiv und auch nachdrücklich zu sein.

    LG
    Dietmar

  5. #5
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    631

    Standard AW: Qualität Testberichte

    Vielleicht muss man aber auch ein wenig genauer "hinlesen". Ich behaupte nämlich, dass die Tester schon sehr richtig beschreiben, wo die Problem sind, wir aber (und da nehme ich mich überhaupt nicht aus) beim Objekt der Begierde oft ein wenig schlampig lesen.

    Formulierungen wie z.B.

    - Das Fahrgeräusch bei den Aufbaumöbeln ist im klassenüblichen Rahmen....
    - Die Verarbeitung ist überwiegend gut.... bis auch wenige Ausnahmen klassenüblich..... oder: bis auf Kleinigkeiten ordentlich.....
    - Die Bettabmessungen sind fast ausreichend...
    - etc.

    heißen richtig interpretiert:

    - Das Womo klappert und rappelt bei der Fahrt ganz ordentlich
    - Die Verarbeitung benötigt jede Menge Eigeninitiative vom Besitzer und Nacharbeiten beim Händler.
    - Das Bett ist eindeutig zu schmal oder kurz.

    Seit ich die Testberichte so lesen, fallen mir immer mehr derartige "vorsichtige" Formulierungen auf, mit denen die Tester uns versuchen zu leiten, ohne dem Hersteller (und auch den "Bereits-Besitzern) auf den Schlips zu treten.

    Früher habe ich allerdings auch obige Texte ausschließlich positiv gedeutet, und dann erst beim eigenen Mobil merken dürfen, das ich besser genauer nachgelesen hätte, denn erwähnt wurde da schon das meißte, was ich selber auch zu kritisieren hatte. Es wird halt alles sehr vorsichtig und vornehm ausgedrückt.

    Gruß
    Tom

    P.S.: bezogen auf den Rapido des Eingangsthreats: hat der denn überhaupt ein anderes Cockpit-Unterteil als jedes andere Fiat-Womo. Bei unserem VI (auch aus Frankreich) ist die Warmluftführung in den Fussraum identisch mit dem Vorgänger-Alkoven mit Originalfahrerhaus.
    Geändert von nanniruffo (09.12.2016 um 15:52 Uhr)

  6. #6
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Qualität Testberichte

    Bei meinem Rapido sind die unteren und die zentralen Auslasse die Originalen des Basisfahrzeugs. Scheibe und Seiten sind von Rapido verlängert. Alles ist o.k. und vom Sprinter.

    Vielleicht ein Fiat Problem?

    Grüße, Alf

  7. #7
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.559

    Standard AW: Qualität Testberichte

    Tom, so sehe ich das auch. Außerdem gibt es bei den einzelnen Kriterien auch eine + und - Wertung.

    Gruß
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  8. #8
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.627

    Standard AW: Qualität Testberichte

    Auch werden eine ganze Menge Messwerte im Testbericht veröffentlicht. Aus denen kann man einiges objektiv herauslesen.
    Z.B in PM die Bremswege. Da muss dann nicht ausdrücklich dabeistehen dass sie in aller Regel zu lang sind. Knapp 10 m länger als beim PKW ist da schon ordentlich (aus 100 km/h). Bei 140 km/h steigt die Differenz dann auf knapp 20 m.
    Für mich sind Testberichte in der PM durchaus interessant, wenn auch oft mit in meinen Augen Unwesentlichem gefüllt.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

  9. #9
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.812

    Standard AW: Qualität Testberichte

    Auch hierbei gilt, wie beim ADAC: Wes Brot ich eß, des Lied ich sing
    lg
    olly

  10. #10
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.103

    Standard AW: Qualität Testberichte

    Hallo Thomas,
    hast du eigentlich mal bei deinem Händler nachgefragt, ob das normal oder ein Mängel ist?

    "Im Netz habe ich jetzt festgestellt, dass dies bei den Integrierten zum Großteil so ist."

    Bei mir nicht:
    Fahrberieb: Warmluft vorne an den Füßen links und rechts, oben an die Seitenscheibe links und recht, Frontscheibe.
    Lediglich im Fahrbetrieb ist die Heizleistung Beifahrerseite etwas schwächer wie Fahrerseite, weil an der Fahrerseite mehr Luft kommt.

    Truma-Betrieb, siehe Bild:
    Name:  504innen.jpg
Hits: 388
Größe:  21,4 KB

    Vorne unten direkt am Fahrersitz. So dass er auch bei gedrehtem Sitz immer auf die Füße geht.
    Beifahrersitz seitlich zu den Füßen Sitz blasend,
    An der Sitzbank,
    An der Eingangstüre,
    hinten,
    im Bad,
    in der Heckgarage (lila) (Der ist auch sehr wichtig, damit das Bett darüber nicht von unten her kalt wird).
    Also wahrlich genügend viele Warmluftausgänge.

    Gruß Georg
    Geändert von raidy (09.12.2016 um 20:54 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Übergewicht, schlechte Testberichte
    Von Hubert im Forum Reisemobile
    Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 05.10.2018, 15:30
  2. Rapido Qualität
    Von koreaner im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 17.06.2017, 13:44
  3. Testberichte lesen
    Von Mate im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 17:50
  4. Qüalität von Hobby
    Von border im Forum Reisemobile
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 11:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •