Seite 4 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 92
  1. #31
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.254

    Standard AW: Schließen von Wikipedia - Spenden

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Gesetzliche Vorschriften die Dir nicht in den Kram passen sind Erbenzählereien, das sagt ja genügend aus über Dein Sozialbefinden in unserer Demokratie. Ob dies dort eine tolerierte Praxis ist oder nicht, es ist kein Stellplatz und somit sind diese Angaben falsch

    Ich sehe es vielmehr so, das unwissende die sich Informieren möchten, falsche Aussagen und Angaben bekommen,
    Willy, mal unabhängig von der Bezeichnung, darf man dort auf dem rechtlich als "Parkplatz für Wohnmobile" ausgewiesenen Platz (Beispielfoto Wikipedia) übernachten, oder darf man es nicht? Welche gesetzliche Vorschrift spricht gegebenenfalls dagegen?

    Lasst uns das bitte sachlich diskutieren. Im übrigen sind so fast alle Stellplätze in D ausgeschildert, hier zwei Beispiele:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Gebuhrenpflichtig.jpg 
Hits:	21 
Größe:	22,3 KB 
ID:	21588 und am Automaten 24 Stundengebühr.

    Gruß
    Bernd
    Geändert von MobilLoewe (04.12.2016 um 16:15 Uhr) Grund: Bilder eingefügt
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  2. #32
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Schließen von Wikipedia - Spenden

    Tut mir bitte den Gefallen und haltet meine Person aus den Diskussionen zum Eröffnen eines Themas, oder dem "Zerpflücken" eines Moderators heraus.

    Erstens fühle ich mich diesen Diskussionen im Allgemeinen gewachsen und
    zweitens nehme ich mich hier weniger wichtig, als mit unterstellt wird. Danke für Euer Verständnis.

    Und dann noch an diejenige User, die sowieso Alles besser machen können/wollen, schreibt einfach doch sowohl inhaltlich als auch moderat und unterstützend so viele Beiträge, dass kein Admin oder Mod an Euch für die Anfrage einer Mitarbeit vorbei kommt. Dann können im Anschluss die unfähigen Moderatoren in Ruhestand gehen.
    Geändert von rundefan (04.12.2016 um 16:29 Uhr) Grund: Rechtschreibung bzw. Den entsprechenden Fehler berichtigt.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  3. #33
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: Schließen von Wikipedia - Spenden

    Ich hab bhisher nichts dazu gesagt, was hier abgeht.

    Aber bitte macht Euch mal Gedanken ( ich hatte es schon mal erwähnt ) dass unsere Modis alles in ihrer Freizeit machen und hier viel für Ordnung sorgen.

    @ Werner....ich hab oft Deine Aktivitäten gelesen ( auch wenn ich lange nicht präsent war )...mach weiter so, Du machst es einfach wie man es von einem Modi erwarten kann...Mit Gefühl und Rundumsicht fürs Forum.

    Das mußte ich jetzt mal loswerden!!!
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  4. #34
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.711

    Standard AW: Schließen von Wikipedia - Spenden

    Bernd,

    jetzt wirfst Du übernachten ein, dies war aber gar nicht die Frage. Übernachten zu Herstellung der Fahrtüchtigkeit darf man. Aber ein Stellplatz ist es deshalb noch lange nicht. Selbst bei einem Parkplatz wie von Dir gezeigt mit der Parkzeitbeschränkung von einer Woche, dies ist auch kein Stellplatz sondern ein Parkplatz.
    Wo man parken und zur wiederherstellen der Fahrtüchtigkeit übernachten darf, wenn man dies jeden Tag der Woche macht, steht dies schon im Widerspruch mit dem Urteil des OLG in Schleswig-Holstein, welches die Übernachtung nur auf der Strecke und nicht am Ziel zulässt.

    Auf einem Parkplatz mit dieser Beschilderung darf man ohne weiteres übernachten, aber man darf nicht die Möbel raus holen, Grillen oder auf Keile fahren, den dies geht schon über die normale verfahrensrechtliche Nutzung hinaus, und stellt eine Sondernutzung dar. Dies ist sogar schon gegeben wenn z.b. die Gemeinde Strom anbietet und gleichzeitig einen Parkschein erwartet. Sobald das Fahrzeug am Strom angeschlossen ist parkt es nicht mehr, da zu wegfahren eine Handlung notwendig ist welche mit dem Parken nicht im Einklang steht. Dementsprechend wäre ein Parkschein überflüssig.

    Das nicht alles so abläuft wie unsere Vorschriften es vorsehen ist mir auch bewusst, und auch ich finde es gut so wie es ist. Aber trotz dessen sollte man einen als Parkplatz deklarierten Platz auch so nutzen und nicht als Freizeitgelände mit Tisch und Grill. Wenn dies überhand nimmt, wird man eine Möglichkeit finden es dort so zu beschildern, das man dort weder schlafen noch parken kann.
    Es gibt genug Beispiele aus der Vergangenheit wo man solche Plätze gesperrt hat nur weil es mit der Freizeitnutzung übertrieben wurde.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Maggeln mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  5. #35
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.642

    Standard AW: Schließen von Wikipedia - Spenden

    Was mir ungemein stinkt ist die Tatsache das die Schließung des Threats auf eine " Meldung" eines Users zurück geht.Mich persönlich kotzt so was an,wer nicht genug Mark in den Knochen hat hier offen seine Meinung zu vertreten sondern hinterhältig "meldet" disqualifiziert sich selbst und lässt deutlich seine charakterlichen Mängel erkennen.
    Ich bin der Meinung das diese unselige Funktion des " meldens" abgeschafft gehört.Wer nicht den Mut hat hier offen Position zu beziehen soll es lassen.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  6. #36
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.254

    Standard AW: Schließen von Wikipedia - Spenden

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    ... Auf einem Parkplatz mit dieser Beschilderung darf man ohne weiteres übernachten, aber man darf nicht die Möbel raus holen, Grillen oder auf Keile fahren, den dies geht schon über die normale verfahrensrechtliche Nutzung hinaus, und stellt eine Sondernutzung dar. Dies ist sogar schon gegeben wenn z.b. die Gemeinde Strom anbietet und gleichzeitig einen Parkschein erwartet. Sobald das Fahrzeug am Strom angeschlossen ist parkt es nicht mehr, da zu wegfahren eine Handlung notwendig ist welche mit dem Parken nicht im Einklang steht. Dementsprechend wäre ein Parkschein überflüssig.

    Das nicht alles so abläuft wie unsere Vorschriften es vorsehen ist mir auch bewusst, und auch ich finde es gut so wie es ist. Aber trotz dessen sollte man einen als Parkplatz deklarierten Platz auch so nutzen und nicht als Freizeitgelände mit Tisch und Grill. Wenn dies überhand nimmt, wird man eine Möglichkeit finden es dort so zu beschildern, das man dort weder schlafen noch parken kann.
    Es gibt genug Beispiele aus der Vergangenheit wo man solche Plätze gesperrt hat nur weil es mit der Freizeitnutzung übertrieben wurde.
    Willy, jetzt sind wir wieder zusammen, auch zum Campingleben stimme ich zu.

    Wir treffen uns hier und gehen in eine Kneipe, voraussichtlich sind wir dann fahruntüchtig...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P_fur_Reisemobil.jpg 
Hits:	28 
Größe:	17,7 KB 
ID:	21589

    Was bleibt uns dann anders übrig, als zu übernachten.

    Gruß
    Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  7. #37
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.711

    Standard AW: Schließen von Wikipedia - Spenden

    Nein Bernd so geht es auch nicht, den da sagt das OLG das dies ein vorsätzlich herbeigeführte Fahruntüchtigkeit ist, wir gehen was essen, uns wird schlecht und deshalb trinken wir jeder 20 Jägermeister, dann ist alles im grünen Bereich und wir dürfen schlafen
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Maggeln mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  8. #38
    Stammgast   Avatar von bockpfeifscheißerl
    Registriert seit
    26.10.2016
    Ort
    Kärnten♡Koroška ○Klagenfurt am Wörthersee ○Celôvec ób Vŕbskem jézeru
    Beiträge
    850

    Standard AW: Schließen von Wikipedia - Spenden

    @willy13
    So weit ich weiß, darf man normalerweise auch auf einem Stellplatz nicht 'campieren' (d.h. keine Möbel raus), es wird wohl nur in vielen Fällen geduldet. Also ich persönlich sehe keinen großen Unterschied zwischen einem Parkplatz und einem Stellplatz. Bis auf die Tatsache, daß letzterer besser ausgestattet sein kann.
    Alle Menschen sind klug!
    Die einen vorher - die anderen hinterher.

  9. #39
    Stammgast   Avatar von bockpfeifscheißerl
    Registriert seit
    26.10.2016
    Ort
    Kärnten♡Koroška ○Klagenfurt am Wörthersee ○Celôvec ób Vŕbskem jézeru
    Beiträge
    850

    Standard AW: Schließen von Wikipedia - Spenden

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Was mir ungemein stinkt ist die Tatsache das die Schließung des Threats auf eine " Meldung" eines Users zurück geht.Mich persönlich kotzt so was an,wer nicht genug Mark in den Knochen hat hier offen seine Meinung zu vertreten sondern hinterhältig "meldet" disqualifiziert sich selbst und lässt deutlich seine charakterlichen Mängel erkennen.
    Ich bin der Meinung das diese unselige Funktion des " meldens" abgeschafft gehört.Wer nicht den Mut hat hier offen Position zu beziehen soll es lassen.

    Gruß Arno
    Das 'Melden' ist ja vor allem dafür gedacht, daß die Mod auf gewisse Inhalte aufmerksam gemacht werden, die können ja nicht alles und zu jeder Zeit lesen.
    Eine solche Funktion macht in einem Forum wirklich Sinn.
    Alle Menschen sind klug!
    Die einen vorher - die anderen hinterher.

  10. #40
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.074

    Standard AW: Schließen von Wikipedia - Spenden

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Anregungen sind zulässig und legitim, ...

    Werner hängt sich als Moderator hier voll rein, das hat meinen Respekt. Wenn auch manchmal "weniger mehr sein kann", ohne den Widerspruch an sich zu dieser "Weisheit" aufzugreifen.

    Gruß
    Bernd

    Was für ein herrlich vergiftetes Kompliment!

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    ...

    , dem ist nichts hinzuzufügen.

    So, jetzt lass es gut sein.

    Gruß
    Bernd
    Was ist los Bernd,

    Läuft der Thread nicht wie gewünscht? Müssen wir nun ruhig schweigen?


    Leute,

    Die Schließung wurde richtig mit religiöser Beleidigung und fehlenden Forenbezug begründet.

    Ich finde es richtig.

    Liebe Grüße, Alf
    Geändert von KudlWackerl (04.12.2016 um 16:59 Uhr) Grund: tippfehler

Seite 4 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Klappbare Dachluken beim Fahren unbedingt schließen ?
    Von Roadstar im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 26.02.2015, 18:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •