Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
  1. #1
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    28.11.2016
    Beiträge
    6

    Frage Abstandszahlung bei Rücktritt vom Kaufvertrag

    Leider konnten wir unser Wohnmobil nicht abnehmen und mußten eine Abstandszahlung in Höhe von 8.200 Euro leisten. Dieser Betrag kann bei einem Kauf eines Fahrzeugs aus dem Modelljahr 2017, d.h. Neubestellung bis spätestens April 2017, angerechnet werden. Momentan sehen wir uns leider nicht in der Lage bis April nächsten Jahres ein neues Fahrzeug zu bestellen. Diese 8.200 Euro wären dann wohl dann weg. Kennt jemand eine Möglichkeit dies zu vermeiden, oder zumindest noch einen Teil des Geldes zu retten ?

  2. #2
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.275

    Standard AW: Abstandszahlung bei Rücktritt vom Kaufvertrag

    Zitat Zitat von Miringo Beitrag anzeigen
    Kennt jemand eine Möglichkeit dies zu vermeiden
    Vor der Unterschrift genau überlegen!
    Gruß Thomas

  3. #3
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    26.04.2016
    Beiträge
    23

    Standard AW: Abstandszahlung bei Rücktritt vom Kaufvertrag

    ... vielleicht sucht ja jemand ein neues Mobil und könnte den Vertrag übernehmen. Dazu sollte man allerdings wissen, was es für ein Fahrzeug war, zumindest die Marke und bei Interesse dann den Händler.

    Was mich aber doch etwas wundert, ist die Forderung, da ja überall geschrieben wird,daß die Hersteller und Händler vor lauter Nachfrage nicht zurechtkommen.

    Die Forderung ist ja anscheinend Schadensersatz wegen Nichterfüllung. Müsste dieser nicht explizit nachgewiesen werden?

    Vielleicht solltet Ihr den Vertrag und die Forderung einer Verbraucherzentrale oder einem geeigneten Anwalt vorlegen. Die Kosten einer Erstberatung sind ja auch nicht so hoch und dann kann man weiterentscheiden.

  4. #4
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.677

    Standard AW: Abstandszahlung bei Rücktritt vom Kaufvertrag

    Bei der aktuell hohen Nachfrage gäbe es ja die Möglichkeit, eine beliebte Variante zu bestellen und die dann privat verkaufen. Ob man bei der Aktion dann aber vielleicht nicht noch mehr verliert? Wenn dann würde ich das mit einem Einstiegsmodell versuchen, da sollte der Abschlag gering ausfallen. Welche Marken wären denn möglich?

    PS: Die Forderung wundert mich nicht, der Händler muss ja das bestellte Ding irgendwie loswerden, alleine mit Optionen kann man sowas ja ins Unverkäufliche bringen.
    Gruß, Stefan

  5. #5
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.354

    Standard AW: Abstandszahlung bei Rücktritt vom Kaufvertrag

    Zitat Zitat von spinnerei Beitrag anzeigen
    ... Vielleicht solltet Ihr den Vertrag und die Forderung einer Verbraucherzentrale oder einem geeigneten Anwalt vorlegen. Die Kosten einer Erstberatung sind ja auch nicht so hoch und dann kann man weiterentscheiden.
    Solche Klauseln kenne ich nicht, ist mir bei meinen Neukäufen noch nicht untergekommen. Auch ich würde eine rechtliche Prüfung empfehlen.

    Gruß
    Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





  6. #6
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.664

    Standard AW: Abstandszahlung bei Rücktritt vom Kaufvertrag

    Selbst mein MB Händler hat mir erklärt, dass ich noch am Tag der Übergabe vom Vertrag zurücktreten kann.

    Also Tipp vom RA prüfen lassen oder zur nächsten VZ gehen und sich beraten lassen,
    Volker

  7. #7
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.726

    Standard AW: Abstandszahlung bei Rücktritt vom Kaufvertrag

    Zitat Zitat von Miringo Beitrag anzeigen
    Leider konnten wir unser Wohnmobil nicht abnehmen .....
    Hallo,

    ein bisschen genauer musst du schon berichten.
    Ist das WoMo schon auf dem Hof oder erst bestellt?

    Hast du schon bezahlt oder steht die Rechnung offen ... was steht dann in der Rechnung??

    Bei 8200,- würde ich auf jeden Fall eine Rechtsberatung suchen.

    LG
    Dietmar

  8. #8
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.856

    Standard AW: Abstandszahlung bei Rücktritt vom Kaufvertrag

    Normalerweise wird die Klausel mit der Abstandssumme bei Nichterfüllung (sinngemäß, von mir kurzgefasst) so formuliert:
    Bei Nichterfüllung wird eine Abstandssumme in Höhe von € X.XX oder XX% fällig.
    Die Abstandssumme kann höher oder niedriger ausfallen wenn der Verkäufer einen höheren bzw. der Käufer einen niedrigeren Schaden nachweisen kann.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  9. #9
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.275

    Standard AW: Abstandszahlung bei Rücktritt vom Kaufvertrag

    Früher zumindest war die Vertragsstrafe bei Nichteinhaltung 15% der Kaufsumme! Bei Nachweis ging auch mehr und die Gerichte haben es bei mir nie anders gesehen.

    Verträge sind dazu da eingehalten zu werden, sonst kann man sich die gleich schenken!

    Also vor der Unterschrift genau überlegen, hinterher ist immer blöd.
    Gruß Thomas

  10. #10
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    14.02.2016
    Beiträge
    47

    Standard AW: Abstandszahlung bei Rücktritt vom Kaufvertrag

    Oft ist kostenlose Verbraucher Rechtshilfe eingeschlossen im kfz versicherungen, oder eingeschlossen im privat Krankenkasse versicherungen.
    Geändert von Rodus (28.11.2016 um 11:06 Uhr)

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rücktritt als Moderator
    Von hdlka im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25.06.2016, 00:34
  2. Mein Rücktritt als Moderator
    Von Frenzi im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 19.05.2015, 11:04
  3. Kaufvertrag welcher ist zu empfehlen
    Von auf-reisen im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.2013, 12:02
  4. RU: Rücktritt der Präsidentin
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 21:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •