Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Umfrageergebnis anzeigen: Angemessene Stromkosten in kWh

Teilnehmer
120. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Pauschal in den Stellplatzgebühren

    8 6,67%
  • 0,20 bis 0,40 Euro pro KWh

    18 15,00%
  • 0,40 bis 0,90 pro kWh

    52 43,33%
  • 1,00 Euro pro kWh

    15 12,50%
  • bis 2,00 Euro pro kWh

    4 3,33%
  • Ist mir egal

    23 19,17%
Seite 6 von 18 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 175
  1. #51
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard AW: Stromkosten und Stromsäulen auf Stellplätzen

    Dann bin ich der Vierte im Bunde, seit 22.10. unterwegs - einen Tag am Strom, war im Hotel-Parkplatz-Preis von 9 € / Tag mit drin . . . http://alanbat.com/
    Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

  2. #52
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.230

    Standard AW: Stromkosten und Stromsäulen auf Stellplätzen

    Dann oute ich mich mal, ich bin immer und überall am Strom.
    Egal was er kostet.
    Fahre auch gezielt Plätze an mit Strom.
    Da ich vorher weis was der Strom auf den Platz kostet gibt es auch keinen Grund mich über den Preis aufzuregen, kann ja den Kauf verweigern

    Gruss Dieter

  3. #53
    Ist öfter hier   Avatar von funker
    Registriert seit
    12.01.2013
    Beiträge
    99

    Standard AW: Stromkosten und Stromsäulen auf Stellplätzen

    Der Preis ist mir egal, weil wir eh nur Strom nehmen, wenn dieser inbegriffen ist. Wir haben 2 x 11Kg LPG, 200W Solar mit 2 x 70Ah Akku. Das reicht sogar zum vollständigen aufladen der beiden Ebike Akkus à 600Wh.
    Nur mal so zum Vergleich: 1KWh LPG kosten z. Zt. etwa 10ct/KWh. Strom ist typischerweise fünf- bis zehnmal teurer.

  4. #54
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    358

    Standard AW: Stromkosten und Stromsäulen auf Stellplätzen

    Hallo zusammen,
    irgend wie verstehe ich hier etwas falsch oder es werden Äpfel mit Birnen verglichen.
    Solar und Akkus gibt es doch auch nicht gratis, selbst die Gasflaschen kosten. Genau so ist es mit der Hausinstalation. Es schleicht sich bei mir das Gefühl ein hier werden eigene Kosten vergessen und andere, z.B. Stellplatzbetreiber, sollen es genau so machen. Manche Kalkulationen, die hier veröffentlicht wurden finde ich schon sehr merkwürdig.

  5. #55
    Gesperrt  
    Registriert seit
    19.11.2016
    Beiträge
    83

    Standard AW: Stromkosten und Stromsäulen auf Stellplätzen

    Zitat Zitat von funker Beitrag anzeigen
    weil wir eh nur Strom nehmen, wenn dieser inbegriffen ist
    Geiz ist GEIL

  6. #56
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.872

    Standard AW: Stromkosten und Stromsäulen auf Stellplätzen

    Zitat Zitat von Sparks 2 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen, irgend wie verstehe ich hier etwas falsch oder es werden Äpfel mit Birnen verglichen.
    Stimmt!

    Zitat Zitat von Sparks 2 Beitrag anzeigen
    Solar und Akkus gibt es doch auch nicht gratis, selbst die Gasflaschen kosten.
    Strom aus Bleibatterien ist ähnlich teuer wie Strom vom SP. Rechnet man die Investionskosten der PV dazu ist es meist sogar teurer.
    Gas jedoch ist um Faktoren billiger zum heizen als Strom.

    Zitat Zitat von Sparks 2 Beitrag anzeigen
    Manche Kalkulationen, die hier veröffentlicht wurden finde ich schon sehr merkwürdig.
    Jede Kalkulation ist ungenau. Aber ohne Kalkulation ist es reine Spekulation und somit noch falscher.
    Vorschlag: Kalkuliere du es doch mal genauer.

    Und ein Argument wurde bisher nicht genannt: Unabhängigkeit.
    Ich bin froh, dass ich mit 600Wp zu 99% unabhängig vom 230V-Netz bin. Wie oft hat es keine freie Steckdosen mehr am SP, wie oft hat es überhaupt keine Steckdosen an kleinen SP?
    Also Geld alleine ist meist nicht der Grund für Photovoltaik und genügend Ah, die Unabhängigkeit ist doch oft das wichtigere Argument.

    Gruß Georg
    Geändert von raidy (22.11.2016 um 10:04 Uhr)

  7. #57
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    827

    Standard AW: Stromkosten und Stromsäulen auf Stellplätzen

    Da wir überwiegend im Winterhalbjahr unterwegs sind, nutzen wir angebotene Stromversorgung öfters gerne um die Akkus bei Laune zu halten. Finde eine verbrauchsabhängige Abrechnung am gerechtesten um nicht die Stromheizer- Kühler- Kaffekocher mitzufinanzieren. Bei hohen Pauschalpreise kann ich dann gerne auf den Anschluss verzichten.
    Viele Grüße
    Hans

  8. #58
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.354

    Standard AW: Stromkosten und Stromsäulen auf Stellplätzen

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    ...Also Geld alleine ist meist nicht der Grund für Photovoltaik und genügend Ah, die Unabhängigkeit ist doch oft das wichtigere Argument. ...
    So ist es, für mich entfällt eine Kostennutzungsrechnung der Stromversorgung für die gewollte Autarkie.

    Gruß
    Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





  9. #59
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.726

    Standard AW: Stromkosten und Stromsäulen auf Stellplätzen

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Und ein Argument wurde bisher nicht genannt: Unabhängigkeit.
    Ja, es wurde schon ein paar mal erwähnt, dass man kann, wenn man will, aber nicht muss.
    Ich bin soweit auch unabhängig vom Strom ... aber kein Strom(kosten)verweigerer ...

    Neben und zu der Unabhängigkeit kommt auch noch die Urlaubsplanung.
    Ich lasse mich von der Planung meiner Ziele sicher nicht vom Strompreis leiten.
    Wenn ich, wie im Oktober, Ziele wie Alba, Pisa oder Venedig ansteuere, suche ich den zentralsten Platz dafür ... egal welche Stromkosten (oder SP-/CP-Kosten) erhoben werden .... denn ich WILL dahin

    LG
    Dietmar
    Geändert von fernweh007 (22.11.2016 um 10:38 Uhr)

  10. #60
    Gesperrt  
    Registriert seit
    19.11.2016
    Beiträge
    83

    Standard AW: Stromkosten und Stromsäulen auf Stellplätzen

    Zitat Zitat von funker Beitrag anzeigen
    Nur mal so zum Vergleich: 1KWh LPG kosten z. Zt. etwa 10ct/KWh. Strom ist typischerweise fünf- bis zehnmal teurer.
    Aber auf Gas läuft weder Deine Nespresso, noch der Föhn Deiner Frau, der Gasfernseher wurde leider auch noch nicht erfunden.

    Klar gibts den Honda-Moppel mit Gasantrieb, der liegt aber in den Betriebskosten schon eher über als unter 1€ / KWh.
    Um von der Anschaffung und den Wartungskosten mal gar nicht zu reden.

    LG

    Lola

Seite 6 von 18 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verhalten auf Stellplätzen
    Von SkyTiFahrer im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 181
    Letzter Beitrag: 15.03.2019, 14:57
  2. Privatsphäre auf Stellplätzen
    Von Anne_Mandel im Forum Thema des Monats
    Antworten: 270
    Letzter Beitrag: 27.08.2015, 18:04
  3. Beschilderung von Stellplätzen
    Von MobilLoewe im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.12.2013, 09:00
  4. Müllentsorgung auf Stellplätzen
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.10.2013, 18:37
  5. Fahrzeugabstand auf Stellplätzen
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 18:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •