Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Umfrageergebnis anzeigen: Angemessene Stromkosten in kWh

Teilnehmer
133. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Pauschal in den Stellplatzgebühren

    9 6,77%
  • 0,20 bis 0,40 Euro pro KWh

    20 15,04%
  • 0,40 bis 0,90 pro kWh

    59 44,36%
  • 1,00 Euro pro kWh

    15 11,28%
  • bis 2,00 Euro pro kWh

    4 3,01%
  • Ist mir egal

    26 19,55%
Seite 13 von 21 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 206
  1. #121
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.694

    Standard AW: Stromkosten und Stromsäulen auf Stellplätzen

    Zitat Zitat von Semmel Beitrag anzeigen
    Willst Du damit sagen, dass dein Kühlschrank das wirklich in einer Stunde verbraucht hat?
    Hast schon recht, die Werte habe ich nur aus der Anleitung.......aber dass ich nach einer 10h-Übernachtung 8KW Verbrauch auf der Rechnung hatte, überraschte mich zwar, aber kontrollieren kann ich es ja nicht. War aber noch in der Zeit mit Röhrenfernseher.

    Ich werde mal mein Stromzählgerät einpacken, denke aber unter 2KW komme ich die erste Stunde nicht weg.
    Gruß Thomas

  2. #122
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.694

    Standard AW: Stromkosten und Stromsäulen auf Stellplätzen

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen

    und darum schalte ich ihn immer - sollte ich mal an Landstrom gehen - immer auf Gas.
    Mein AES damals hatte nur Automatik und konnte nicht manuell umgestellt werden. Also wenn Strom dran war, lief der auch nur über Strom und das mit 325W.
    Gruß Thomas

  3. #123
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: Stromkosten und Stromsäulen auf Stellplätzen

    Zitat Zitat von Semmel Beitrag anzeigen
    Und darüber sollte man sich Gedanken machen und diskutieren. Wie steht ihr dazu und welche Erfahrungen habt ihr zu diesem Thema gemacht?
    Hallo,

    wenn ich ehrlich bin habe ich mir darum noch keine Gedanken gemacht .... und ich habe auch nicht vor das zu ändern

    Wenn einer meint, er muss mich 0,x kWh betütteln ........ nagut, es sei ihm gegönnt


    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  4. #124
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.932

    Standard AW: Stromkosten und Stromsäulen auf Stellplätzen

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Mein AES damals hatte nur Automatik und konnte nicht manuell umgestellt werden. Also wenn Strom dran war, lief der auch nur über Strom und das mit 325W.
    Und das bei dir als Bastler vor dem Herrn

    gab es damals noch keine Schalter
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  5. #125
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.694

    Standard AW: Stromkosten und Stromsäulen auf Stellplätzen

    Ich bastel nur mental.....für die Praxis brauch ich immer Hilfe.
    Gruß Thomas

  6. #126
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.087

    Standard AW: Stromkosten und Stromsäulen auf Stellplätzen

    Mir sind ganz ehrlich die Abrechnungsmodi für Stromanschlüsse auf den Stellplätzen suspekt.
    Im letzten Jahr war ich auf meinen Reisen kein einziges Mal an einer Steckdose, und das mit einer einzigen 100-Ah-Batterie und einem 100-Wp-Solarmodul auf dem Dach. Wir hatten überwiegend sonniges Wetter, also reichte das was vom Dach kam, aus. Der Kühlschrank wird mit Gas betrieben.
    Grob geschätzt zahlt man für Strom auf den Stellplätzen ca. 2 bis 5 Euro am Tag. Das Manko in meinem Fall: Wenn meine Frau ihre Haare trocknen will brauchen wir 220 Volt, es wurde dann also eine Steckdose in einem Sanitärraum gesucht.
    Für die Zukunft ist das nun überflüssig, ich habe einen 1500 Watt Wechselrichter ins Wohnmobil gebaut, nächste Woche kommt noch eine zweite 100-Ah-Batterie dazu, das sollte bei unserem Reiseverhalten für Autarkie sorgen was die Stromversorgung betrifft.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  7. #127
    bigben24
    Gast

    Standard AW: Stromkosten und Stromsäulen auf Stellplätzen

    Gute Entscheidung, ich hoffe Du hast nicht den billigsten genommen, sondern einen der guten Sinusstrom fabriziert. Wir haben (gleiche Speck wie bei Dir) uns im Herbst noch ein 2. Panel (120Wp) draufgemacht, da unser Kaffeekonsum in die Ah geht. (Senseo mit Pads vom lokalen Röster) denn es gibt morgens nichts schlimmeres als schlechten Kaffee

  8. #128
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.038

    Standard AW: Stromkosten und Stromsäulen auf Stellplätzen

    z.Z. kommt hier in Norwegen genug Solarstrom rein.
    Den E-Toaster können wir schon wieder benutzen
    Der Kühlschrank und warm Wasser mit folgen in Kürze.
    Wir verbrauchen im Sommer bis zu 6 kWh, wer soll das bezahlen

    PS.: Stromsäule??? seit Jahren nicht mehr benutzt.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  9. #129
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.087

    Standard AW: Stromkosten und Stromsäulen auf Stellplätzen

    Ein zweites Paneel wäre auch eine Option, ich habe jedoch ein Platzproblem. Hinter der TV-Antenne hätten noch 100 Wp Platz, es würde jedoch das Paneel teilweise von der Antenne abgeschattet und dann käme kein Strom mehr raus.

    So schaut es auf dem Dach meines Womo aus:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010680.jpg 
Hits:	0 
Größe:	66,8 KB 
ID:	30251  
    Geändert von Waldbauer (06.03.2019 um 13:06 Uhr)
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  10. #130
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.932

    Standard AW: Stromkosten und Stromsäulen auf Stellplätzen

    Also 200 Wp für 200Ah währen schon ideal.
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

Seite 13 von 21 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verhalten auf Stellplätzen
    Von SkyTiFahrer im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 181
    Letzter Beitrag: 15.03.2019, 14:57
  2. Privatsphäre auf Stellplätzen
    Von Anne_Mandel im Forum Thema des Monats
    Antworten: 270
    Letzter Beitrag: 27.08.2015, 18:04
  3. Beschilderung von Stellplätzen
    Von MobilLoewe im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.12.2013, 09:00
  4. Müllentsorgung auf Stellplätzen
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.10.2013, 18:37
  5. Fahrzeugabstand auf Stellplätzen
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 18:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •