Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 43
  1. #11
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: LED-Basteleien im Womo und daheim

    Ich hab Eure Basteleien .- speziell auch von Georg - immer bewundert,,,,und finde gut, was ihr da macht....viel Erfolg weiterhin.
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  2. #12
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.074

    Rotes Gesicht AW: LED-Basteleien im Womo und daheim

    Hallo Freunde der selbst verbastelten LED,

    wie ihr im oben stehenden Bild sehen könnt, kommen bei mir seit längerem die DC/DC Buck-Wandler aus China zum Einsatz, um die LED immer schön in der Spezifikation 12 Volt zu betreiben.

    Nun habe ich neue Typen gefunden welche wirklich klein sind uns so auch in kleine zugekaufte LED Leuchten integriert werden können, für welche die von Raidy/Georg empfohlenen AC-COB LED nicht optimal geeignet sind.

    Mein nächstes Projekt: Schrank und Schubladen-Leuchten mit Reed-Schalter. Die zugehörigen DC/DC Wandler stelle ich euch schon mal vor:

    1. Modellname : Mini-360 (Ultra Small Size DC-DC-Synchron-Gleichrichter -Buck-Modul)
    2. Modul-Eigenschaften: Nicht isoliert
    3. Rektifikation: Synchrongleichrichter
    4. Eingangsspannung : 4.75V ... 23V
    5. Ausgangsspannung : 1.0V ... 17V
    6. Ausgangsstrom : max. 1,5 A
    7. Wirkungsgrad: bis 96% (kleine Spannung, schlechter Wirkungsgrad)
    8. Schaltfrequenz : 340KHz
    9. Ausgabe Ripple: 30mV (ohne Last)
    10 Leerlaufstrom bei 15 Volt (gemessen by Alf) 0,02 A
    11. Spannungsregelung : ± 2,5%
    12. Arbeitstemperatur : -40 ℃ bis +85 ℃

    Ich habe für 10 Stück je 53 Cent inklusive Versand aus Honkong bezahlt. Versanddauer per Luftfracht eine Woche.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1135.jpg 
Hits:	544 
Größe:	29,7 KB 
ID:	21575












    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	I005-A160-1PCS-3.jpg 
Hits:	541 
Größe:	32,4 KB 
ID:	21573




















    Und mal im Vergleich mit dem bisher verwendeten Typ (mit angelöteten Steckkontakten)





    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1136_1.jpg 
Hits:	539 
Größe:	62,8 KB 
ID:	21576

















    Sobald ich wieder ein wenig Zeit finde,

    kommt die Einbauanleitung für die kleinen Schubladen-LED ...

    Grüße, Alf
    Geändert von KudlWackerl (02.12.2016 um 11:21 Uhr)

  3. #13
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.074

    Standard AW: LED-Basteleien im Womo und daheim

    Achtung bei der Auswahl der Kühlkörper!

    Hallo Jungs,

    mal als kurzer Einwurf zu den Kühlkörpern:

    ich habe zur Kontrolle der Maximaltemperatur meist ein einfaches Infrarot-Thermometer, Voltcraft IR 260-8S benutzt. Das habe ich in so einem Set:



    Das messen mit dem Ding ist halt so praktisch!

    Nun muss man aber beachten, dass das Messverfahren indirekt ist, wie so oft beim elektrischen Messen nichtelektrischer Größen. Der Reflektionsgrad ist bei diesen Geräten auf einen Mittelwert eingestellt.

    Achtung: Alukühlkörper aus blankem Aluminium strahlen wesentlich weniger Infrarot über die Oberfläche ab.

    So messe ich bei einem LED-KK im Betrieb mit meinem Fühler PT100 ca. 56 Grad, wo das Infrarot-Thermometer nur ca. 38 Grad anzeigt.

    Also Achtung, lasst euch nicht irreführen ...

    Grüße, Alf

  4. #14
    Kennt sich schon aus   Avatar von Omniro
    Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    351

    Standard AW: LED-Basteleien im Womo und daheim

    Darf ich mich da mal einklinken:
    Wir haben seit Jahren einen 500 Watt Deckenfluter im Wohnzimmer:
    500 Watt, weil die Decken in unserem Altbau sehr hoch sind, das Wohnzimmer groß und ich es gerne hell habe (indirekt wirkt das gar nicht so hell)

    Nun suche ich seit drei Jahren nach einer LED Alternative. Habe schon versucht so einen LED Baustrahler umzufunktionieren, aber die Lichtfarbe war echt grottig.

    Gibt es mittlerweile eine Ersatz für 500 Watt-Strahler, den ihr empfehlen könnt?
    Würde gerne den alten Fluter weiter benutzen, da er optisch gut in die Wohnung passt und nur die Leuchtmittel austauschen.

    Gruß
    Jürgen

  5. #15
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.773

    Standard AW: LED-Basteleien im Womo und daheim

    Jürgen, was verstehst du bei der Lichtfarbe unter "grottig", zu gelb oder zu weiß?
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  6. #16
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.074

    Standard AW: LED-Basteleien im Womo und daheim

    Hallo Jürgen,

    Der Umbau meines Deckenfluter oben hat sich recht angenehm dargestellt. Du musst für gleiche Helligkeit ca. 20% LED-Leistung verbauen im Vergleich mit Halogen. Im Vergleich zu Glühlampen ca. 15%.

    Das wären bei dir dann ca. 100 Watt. Das gibt es schon als ein Chip zu kaufen. De Farbton musst du dann als Warmton bestellen. Oder du klebst mehrere 10 Watt Chips auf eine Kühlplatte.

    Kühlung dürfte das Hauptproblem sein, da auch bei LED ca. 80% der Leistung als Wärme verbleiben. Also mach dir vor allem Gedanken über den passenden Kühlkörper.

    Für die üblichen Leistungen der Chips gibt es passende Vorschaltgeräte als Stromregler.

    Grüße, Alf

  7. #17
    Kennt sich schon aus   Avatar von Omniro
    Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    351

    Standard AW: LED-Basteleien im Womo und daheim

    Die eine war extrem weiß, aber einfach noch zu dunkel. Ich meine, es waren 50 Watt.
    Dann schau ich mir mal die 100 Watt Module an. Kühlkörper in der alten Lampe zu verbauen, sollte möglich sein.
    Habt ihr spezielle Quellen oder schau ich da einfach bei eBay?

    Gruß
    Jürgen

  8. #18
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.074

    Standard AW: LED-Basteleien im Womo und daheim

    Ich kauf das immer über ebay aus china. Dauert aber kommt problemlos.

    Hier 100w warmton 2,25€ mit Versand

    Suchtext:

    COB Spot LED Lamp light bulb 900-9000LM High Power 10W 20W 30W 50W 100W SMD Chip


    Hier mit Treiber

    http://www.ebay.de/itm/100W-LED-SMD-...j-9xn1K4x4rxcw

    Der Georg aka raidy hat in seinem Bastelthread vor kurzem über einen 100 Watt Chip berichtet. Schau dort mal, wie er es gemacht hat.

    Grüße, Alf
    Geändert von KudlWackerl (13.01.2017 um 20:36 Uhr)

  9. #19
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.074

    Idee AW: LED-Basteleien im Womo und daheim

    So,

    Heute Samstag war Basteltag.

    Hier mal eine etwas andere Technik:

    Eine 10 Watt COB LED in Warmton, ca. 32 Volt, 900 mA. Als Vorschaltgerät eine fertiger Stromregler aus China.

    Auf den zu kleinen Kühlkörper geklebt und diesen auf einen Zusatzkühler in Form eines Aluwinkel geklebt und vernietet. So bleibt das Ding unter 50℃.

    Hier die Bilder:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1204.jpg 
Hits:	112 
Größe:	28,8 KB 
ID:	22505

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1205.jpg 
Hits:	103 
Größe:	17,0 KB 
ID:	22506

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1206.jpg 
Hits:	106 
Größe:	16,7 KB 
ID:	22507

    Ich finde, durch den Echtglas Lampenschirm wirkt das ganze recht edel.

    Demnächst:

    Ich habe nun wieder was ganz neues gefunden, darüber berichte ich demnächst. Aber nun zuerst mal Urlaub.

    Grüße, Alf

  10. #20
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.074

    Standard AW: LED-Basteleien im Womo und daheim

    Wie versprochen, hier die nächste Innovationsstufe:

    Die COB-LED (COB = Chip on Board) gibt es mittlerweile schon mit komplettem Vorschaltgerät auf einem Substrat. D.H. der Schaltungsaufwand ist minimal.

    Hier seht ihr so ein Ding, 50 Watt mit Direktanschluss für 230 Volt, 50 Herz:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1211.jpg 
Hits:	240 
Größe:	24,8 KB 
ID:	22707


    Einziges Problem dabei ist das Bonden der Anschlüsse auf die kleinen Anschlüsse der Lampe, das sind die Punkte mit N und L bezeichnet.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1210.jpg 
Hits:	237 
Größe:	22,9 KB 
ID:	22709


    mit vorab verzinnten, ganz kurz abisolierten Drähten und starkem Druck auf den Lötkolben ging es aber. Die Anschlussdrähte sind gegen die vermutlich entstehenden Temperaturen mit transparentem Schrumfschlauch überzogen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1212.jpg 
Hits:	235 
Größe:	38,8 KB 
ID:	22710


    HIer sieht man, wie ich das Substrat auf den "Kühlkörper" klebe. Das ist ein Aluwinkel aus der Schrottkiste ...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1213.jpg 
Hits:	240 
Größe:	57,8 KB 
ID:	22711


    So sieht das dann aus ...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1214.jpg 
Hits:	239 
Größe:	28,1 KB 
ID:	22712



    Und nun läuft schon der Temperatur und Einbrenn-Dauertest. Das dauert nun mal einen Tag und dann entscheide ich, in welcher Länge ich den Kühlkörper abflexe und ob ich zusätzliche Kühlrippen montiere.

    Grüße, Alf

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Exsis: Basteleien
    Von Jabs im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 20.01.2019, 00:11
  2. Wie haltet ihr es mit Bargeld Daheim und auf Reisen?
    Von reisemobil im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 31.03.2016, 16:52
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.06.2015, 18:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •