Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 27 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 269
  1. #41
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.547

    Standard AW: Heckantrieb oder Frontantrieb

    Das mag sein, wenn der Untergrund so beschaffen ist, dass beide Räder den absolut gleichen geringen Gripp haben. In der Praxis gibt es aber ganz unterschiedliche rechts links Situationen, insofern ist Traction plus schon hilfreich, siehe Praxiserfahrung #37.

    Ich plädiere damit nicht unbedingt für den Frontantrieb, fahre selbst liebend gerne Heckantrieb. Aber bei dem Beispiel käme der auch an seine Grenzen.

    Gruß
    MobilLoewe
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  2. #42
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.570

    Standard AW: Heckantrieb oder Frontantrieb

    Hallo, wie macht ihr das nur, wenn ihr euch mit Heckantrieb vorwärts festfahrt und nur rückwärts wieder rauskommen wollt ?

    Da habt ihr doch urplötzlich in der bescheidendsten Situation einen Frontantrieb !!!

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  3. #43
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.547

    Standard AW: Heckantrieb oder Frontantrieb

    Nein, nicht ganz, die andere Gewichtsverteilung Schwerpunkt auf die Hinterachse hat auch rückwärts gewisse Vorteile. Was nicht bedeutet, dass man in allen Fällen mit Heckantrieb besser zurechtkommt. Für beide Antriebssysteme gilt, der Pilot hat vieles in der Hand und im Fuß.

    Gruß
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  4. #44
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.366

    Standard AW: Heckantrieb oder Frontantrieb

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    der Pilot hat vieles in der Hand und im Fuß.

    Gruß
    Bernd
    ..... und im Kopf (hoffentlich). Wenn man vorausschauend parkt und fährt, dann hilft das zusätzlich, wenn auch nicht allen
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  5. #45
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.869

    Standard AW: Heckantrieb oder Frontantrieb

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Hallo, wie macht ihr das nur, wenn ihr euch mit Heckantrieb vorwärts festfahrt und nur rückwärts wieder rauskommen wollt ?

    Da habt ihr doch urplötzlich in der bescheidendsten Situation einen Frontantrieb !!!
    Genauso ist es uns vor Jahren auf der Ile de Re passiert.
    Vorwärts in der ersten Reihe gestanden und beim Versuch weg zu fahren, standen die schräg gestellten Vorderräder
    plötzlich bis zur Felge im Sand.
    Hinterräder begannen schon durchzudrehen.
    Räder gerade gestellt und wir waren wieder frei.
    Mit einem Ducato die gleiche Situation ? Keine Chance !
    Heuer im September in der Nähe von Cap Ferret:
    Jeder, der in der ersten Reihe mit Blick auf die Bucht vorwärts reingefahren ist, alles Ducatos
    hing im "Treibsand" fest.
    Konnte man direkt zuschauen.......
    Hecktriebler mit Front/Blick zur Bucht, einige Ducs und meine Wenigkeit, die rückwärts rein gefahren waren,
    hatten kein Problem......
    Es waren nur 1-2 m, wo man einsank, konnte man aber auf Anhieb nicht erkennen,
    nur wenn man zu Fuß den Boden geprüft hat, konnte man die "Falle" erkennen.
    Aber man stand dort sehr schön.
    Deshalb für mich beim nächsten Mal unbedingt wieder:
    Zwillingsbereifung und Rundsitzgruppe im Heck.
    Geändert von womofan (11.11.2016 um 16:51 Uhr)
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  6. #46
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.366

    Standard AW: Heckantrieb oder Frontantrieb

    sag ich's doch - hilft nicht allen....
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  7. #47
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.429

    Standard AW: Heckantrieb oder Frontantrieb

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Nein, nicht ganz, die andere Gewichtsverteilung Schwerpunkt auf die Hinterachse hat auch rückwärts gewisse Vorteile. Was nicht bedeutet, dass man in allen Fällen mit Heckantrieb besser zurechtkommt. Für beide Antriebssysteme gilt, der Pilot hat vieles in der Hand und im Fuß.

    Gruß
    Bernd
    Wenn nix mehr geht, dann geht nix mehr und wenn man es nicht mehr schafft an zu fahren, trotz aller ersten Vorsicht, dann gehts eben nicht.
    Ist mir in Italien in den Bergen passiert, wo ich bergauf nur rechts auf nen Schotterstreifen gefahren bin, zum pinkeln ^^
    Hat der Ducato nicht mehr geschafft, Feierabend. Da kannste so viel in Hand und Fuß haben, wie du willst...

    Da kratzten beide Räder gleichzeitig übern Schotter, da hilft auch kein "Traction Plus" mehr.

  8. #48
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    21.10.2016
    Beiträge
    56

    Standard AW: Heckantrieb oder Frontantrieb

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    mit Heckantrieb vorwärts festfahrt und nur rückwärts wieder rauskommen wollt ?
    Da habt ihr doch urplötzlich in der bescheidendsten Situation einen Frontantrieb !!!
    Ja, so ist es mir mehrmals mit dem James Cook ergangen, da musste mich auch ein Traktor rausziehen, trotz Heckantrieb.
    Vor allem, wenn man im Sand oder auf einer feuchten Wiese hängen bleibt, da geht mit Heckantrieb genauso wenig wie mit Frontantrieb.

    Meine Befürchtung ist - ohne wirklich Ahnung zu haben - , dass die Bergauffahrt mit Frontantrieb problematisch sein könnte bei der Länge. Weil eben viel Gewicht hinten hängt und das fehlt dann vorne.
    Wobei ob das durch ein Alko-Fahrgestell zumindest tlw. kompensiert wird?

    Konkret interessieren mich zwei Fahrzeuge: Hymer ML - I 620 (7,8 Meter) auf DB und Hymer B DL 678 (7,5 Meter) auf Ducato.
    Wobei der mit Heckantrieb nicht teurer ist!!!
    Allerdings hat der DB 2,20 m Überhang und der Ducato "nur" 2 m und da sehe ich bei DB auch wieder ein Problem.

    Grüße Rocas

  9. #49
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.811

    Standard AW: Heckantrieb oder Frontantrieb

    Alles über 3,5t und über 7m ist der Frontantrieb m.E. Murks, micht nur die berühmte nasse Wiese sondern auch Schotter, nasser Asfalt können u.U. Unbill bereiten. Ich spreche aus eigener Erfahrung das Womo mit dem ich am besten in dieser Klasse fahre ist ein Iveco mit Heckantrieb und Sperrdiff. im Vergleich zum gleichen Flair auf 3Achser Ducato ist der IVECO UM klassen besser
    lg
    olly

  10. #50
    Stammgast  
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Kreis Neuburg / Donau
    Beiträge
    564

    Standard AW: Heckantrieb oder Frontantrieb

    Ich weis nicht warum sich hier so viele immer wieder festfahren? Ich hab mich mit Ducato noch nie festgefahren. Ich bezweifle ob der Heckantrieb mehr bringt.

Seite 5 von 27 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mike Sanders? Fett? Wachs oder Lack? Glaubensfrage oder Erfahrungen?
    Von KudlWackerl im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.06.2017, 10:30
  2. Suche CP oder Stellplatz an der Strecke Mailand Bologna oder Genua Livorno
    Von Dieter-Z6D im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.08.2016, 08:03
  3. Heckantrieb , 2To AHK, Längsschläfer mind. B160, 3.schlafplatz, geräumig unter 8m ...
    Von joergP im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.10.2015, 12:58
  4. Kasten-Wohnmobil mit Heckantrieb?
    Von DieMitDemGaulFährt im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.09.2015, 15:22
  5. Womo-Kauf jetzt oder später - Carthago e-line oder ähnlich
    Von imported_Rüdi im Forum Reisemobile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 00:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •