Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. #11
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.074

    Standard AW: Grundsätzliche Frage zu Stromaggregaten

    Hi Jungs,

    ich habe in meinem Mobil ein Ladegerät 30 A von Fraron.


    • Eingangsspannungsbereich: 100-240V AC
    • Frequenz: 50-400Hz

    Da spielt es keine Rolle, wie gut der Generator geregelt ist.

    Grüße, Alf

  2. #12
    Kennt sich schon aus   Avatar von juliettpapa
    Registriert seit
    24.09.2016
    Ort
    Kreis Ostprignitz-Ruppin (BRB)
    Beiträge
    397

    Standard AW: Grundsätzliche Frage zu Stromaggregaten

    Zitat Zitat von Funkbudenfahrer Beitrag anzeigen
    Elektra Beckum ist ja eine Firma aus dem "nahen Osten" (bei Chemnitz).

    Nicht, dass es wichtig wäre, aber Elektra Beckum kommt aus Meppen.... ging durch mehrere Hände und wurde 2013 von Purkart aus Niederschmiedeberg (Erzgebirge) gekauft.
    __________________________________________________ ______________
    Hymer B564 Baujahr 1995 auf Fiat Ducato 2.5 D


  3. #13
    Stammgast   Avatar von Vanagaudi
    Registriert seit
    15.05.2013
    Beiträge
    694

    Standard AW: Grundsätzliche Frage zu Stromaggregaten

    Zitat Zitat von Funkbudenfahrer Beitrag anzeigen
    Obwohl die Schwimmerkammer voll war, hat sich hier Grünspan gebildet
    Wenn das man nicht nur einfach eine Farbablagerung ist.
    Fliehkraftregler sind sehr gut bei den Dampfmaschinen erklärt. Die rotierenden Kugelgewichte sind sicher bekannt. Einfach mit der Auslenkung die Brennstoffzufuhr regeln, und fertig ist die Drehzahlstabilisierung. Bei dem Moppel wird es ähnlich sein, nur dass anstatt der Schwerkraft eine Feder benutzt wird.

  4. #14
    Stammgast   Avatar von Funkbudenfahrer
    Registriert seit
    14.07.2013
    Ort
    Ost-Westpfälzer
    Beiträge
    615

    Standard AW: Grundsätzliche Frage zu Stromaggregaten

    Nachtrag
    Zitat Zitat von Vanagaudi Beitrag anzeigen
    Wenn das man nicht nur einfach eine Farbablagerung ist.
    Ein "Ex-Rallye-Fahrerkollege" und Motorschrauber hat mich aufgeklärt:
    Das grüne nennt sich Kupferpatina
    Je höher der Kupfergehalt im (schlechten) Messing ist, desto schneller und ausgeprägter ist der Grünspan.
    Achim

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Frage
    Von Sarah93 im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.06.2016, 11:55
  2. Frage zur Vorstellung
    Von Milbe im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.01.2014, 12:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •