Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39
  1. #1
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.867

    Standard Wie Druckpumpe und Wasserleitungen komplett entleeren ?

    Hallo werte Forumsgemeinde,

    die dritte Saison mit unserem fast neuen (Bj. 2014) Dethleffs neigt sich dem Ende zu
    und somit wird es wieder Zeit, alle oben genannten Leitungen sowie die Druckpumpe
    gründlich zu leeren, um Schleim etc. zu vermeiden.
    Offenbar ist es mir aber bisher 2 x nicht gelungen,
    denn jedes Mal im Frühjahr, wenn ich die Wasserhähne öffne bzw.
    die Toilettenspülung betätige, kommt allerhand unangenehmes "Zeug" raus.
    Den Trinkwassertank leere ich nach jeder Reise, der kann also nicht die Ursache sein.
    Beim Vorgänger mit Tauchpumpe war es kein Problem.
    Tank geleert, Boiler und Ablaßventil geöffnet, vorher alle Wasserhähne geöffnet
    und gut wars.
    Dieses Vorgehen klappt nun mit der Druckpumpe offenbar nicht mehr,
    irgendwo scheint eine bestimmte Menge Wasser "hängen" zu bleiben.
    Auch eine anschließende mehrere Kilometer lange "Entleerungsfahrt" bringt keinen Erfolg.
    Wir macht Ihr Druckpumpenbesitzer es ?
    Danke schon mal für alle guten und hilfreichen Tips !
    Geändert von womofan (05.10.2016 um 09:38 Uhr)
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  2. #2
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Idee AW: Wie Druckpumpe und Wasserleitungen komplett entleeren ?

    An der Druckpumpe das Schauglas für Filter/Pumpe abbauen und leeren, Leitungen über Armaturen durchpusten. (Luftballon)

    Im Frühjahr Perlatoren raus und mit Erstbefüllung 50 l Wasser/ 1 l Danklorix durchspülen.

    Grüße, Alf

  3. #3
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.867

    Standard AW: Wie Druckpumpe und Wasserleitungen komplett entleeren ?

    Hallo Alf,

    Danke für die Tipps, Schauglas hat meine Druckpumpe nicht,
    auch einen Filter kann man nirgendwo erkennen.
    Danklorix wurde schon verwendet, allerdings immer erst nach der letzten Tour.
    Leitungen lassen sich nicht durchpusten, das ging bei der Tauchpumpe, jetzt nicht mehr.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  4. #4
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.570

    Standard AW: Wie Druckpumpe und Wasserleitungen komplett entleeren ?

    Hallo Peter, ich habe auch eine Druckpumpe und kann die Leitungen problemlos durch die Wasserhähne durchpusten.

    Die Wasserablaßventile müssen natürlich vorher geöffnet werden.

    Schick doch mal ein Foto von der Druckpumpe mit Umgebung.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  5. #5
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.545

    Standard AW: Wie Druckpumpe und Wasserleitungen komplett entleeren ?

    Hallo Peter, ich lasse die Druckpumpe eine Zeit lang trocken laufen, damit sich die Leitungen entleeren. Außerdem sind sämtlich Entleerungshähne geöffnet, in der Hoffnung die Leitungen können trocknen. Zumindest habe ich das von Dir beschriebene Phänomen bisher nicht erlebt.

    Gruß
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  6. #6
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.686

    Standard AW: Wie Druckpumpe und Wasserleitungen komplett entleeren ?

    Moin,

    wenn du keinen Vorfilter hast, solltest du besser einen einbauen, sonst jagst du eventuell den ganzen Schmodder durch die Leitungen.
    Bei durchhängenden Leitungen hast du immer Wassersäcke die du wie schon beschrieben mit Druckluft leer bekommst.
    Mich stört es nicht, weil ja nichts passieren kann im Schlauch und im Frühjahr wird gereinigt.

    Vorfilter als Beispiel:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160317_115429.jpg 
Hits:	124 
Größe:	51,0 KB 
ID:	20797
    Gruß Thomas

  7. #7
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.867

    Standard AW: Wie Druckpumpe und Wasserleitungen komplett entleeren ?

    Hallo Walter,

    Foto geht im Moment nicht, weil WOMO in der Garage im Nachbardorf.
    So sieht sie aus:
    http://www.lilie.com/produkte/wasser/lilie-by-shurflo/
    Geändert von womofan (05.10.2016 um 09:59 Uhr)
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  8. #8
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.545

    Standard AW: Wie Druckpumpe und Wasserleitungen komplett entleeren ?

    Hallo Peter, ich lasse die Druckpumpe eine Zeit lang trocken laufen, damit sich die Leitungen entleeren. Außerdem sind sämtlich Entleerungshähne geöffnet, in der Hoffnung die Leitungen können trocknen. Zumindest habe ich das von Dir beschriebene Phänomen bisher nicht erlebt. Durchgeblasen habe ich die Leitungen noch nie, allerdings fahre ich gelegentlich auch im Winter, also keine langen Standzeiten über Monate.

    Gruß
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  9. #9
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.867

    Standard AW: Wie Druckpumpe und Wasserleitungen komplett entleeren ?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hallo Peter, ich lasse die Druckpumpe eine Zeit lang trocken laufen, damit sich die Leitungen entleeren. Außerdem sind sämtlich Entleerungshähne geöffnet, in der Hoffnung die Leitungen können trocknen. Zumindest habe ich das von Dir beschriebene Phänomen bisher nicht erlebt.

    Gruß
    Bernd
    Hallo Bernd,

    so mache ich es auch, ohne Erfolg.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  10. #10
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Wie Druckpumpe und Wasserleitungen komplett entleeren ?

    Das Durchblasen mache ich vor allem wegen Frost, nicht wegen der Gefahr der Verkeimung. Die Verkeimung hält sich im Winter sicher in engen Grenzen.

    Zum durchblasen den Frostwächter am Boiler und den Entleerungshahn nach der Pumpe öffnen, dann geht das schon. So wie oben im Bild sieht es mit dem Schauglas bei mir auch aus, das ausleeren dient auch hier vor allem dem Frostschutz der Pumpe. Vorbesitzer machte das nicht, bezahlte 3 neue Pumpen in 10 Jahren.

    Grüße, alf

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tauchpumpe oder Druckpumpe
    Von MobilLoewe im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 17.11.2016, 19:59
  2. Pulsierende Druckpumpe
    Von MobilLoewe im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 19.08.2016, 08:36
  3. Druckpumpe ersetzen, was ist zu beachten?
    Von Esron im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 23:42
  4. Druckpumpe bei verlassen des Womo ausschalten
    Von willy13 im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 14.01.2015, 13:23
  5. Fiat übernimmt Chrysler komplett
    Von raidy im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.07.2014, 09:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •