Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    07.09.2014
    Beiträge
    13

    Standard Volluftfederung (2-Achs) oder 3-Achsen

    Guten Abend Spezialisten,

    wir sind in der Planung ein Wohnmobil zu kaufen (Niesmann & Bischoff Arto 76 E oder 79 E). Eigentlich waren wir schon ziemlich festgelegt (Fiat Heavy 4,5 to., 2-Achs) dann hatten wir aber ein Leihmobil mit 3 Achsen und waren von der Laufruhe des Fahrzeuges begeistert. Auf der Autobahn fährt das Wohnmobil wie auf Schienen und im abgestellten Zustand steht der Wagen auch ruhig. Nun hat mich ein anderer Wohnmobilfahrer auf eine neue Idee gebracht. 2 Achsen und Vollluftfederung. Hätte eigentlich nur Vorteile (weniger Maut, keine Nivellierung mehr, leichter auf Fähren usw.), einziger Nachteil sind halt die 40 cm weniger Fahrzeuglänge. Preislich würde es auch kein so großer Unterschied werden.
    Wie ist das Fahren mit Vollluftfederung, besser oder gleich 3-Achs?
    Zu was ratet Ihr?

    Danke schon mal für die Infos.

    Gruß
    Rainer

  2. #2
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    631

    Standard AW: Volluftfederung (2-Achs) oder 3-Achsen

    Wir haben beides gehabt. Meine Entscheidung ginge daher zugunsten des 2-Achsers mit Volluftfederung aus. Mehr Komfortdetails - Das Fahrverhalten war genial, wir haben die Neigung zum Ablassen des Grauwassers eigentlich immer genutzt und nach Anbau der Vollufe kein einziges Mal mehr Auffahrkeile benötigt. Ausserdem ist der Wendekreis des 3-Achsers noch einmal ein wenig größer und erschwert das Rangieren.

    Gruß
    Tom

  3. #3
    Kennt sich schon aus   Avatar von Tortuga
    Registriert seit
    09.04.2014
    Ort
    Nordbaden
    Beiträge
    208

    Standard AW: Volluftfederung (2-Achs) oder 3-Achsen

    Wir fahren auch Arto. Haben bewusst 3 Achs gewählt und dann nach den ersten 5Tkm die Vollufe einbauen lassen. Es war sehr bemerkenswert, wie die Lufe das Fahren angenehmer machte. Seitenwind und die tollen Strassenverhältnisse im Süden sind besser zu fahren. Haben das Glück das CS in unserer Nähe seine Werkstatt hat.
    viele liebe Grüsse wünschen Euch
    Carmen und Peter

    www.tortugasreisen.de
    www.enderle-chuchi-ketsch.de

  4. #4
    Kennt sich schon aus   Avatar von carlitos
    Registriert seit
    07.07.2015
    Ort
    Lkr. GAP / Cape Town
    Beiträge
    304

    Standard AW: Volluftfederung (2-Achs) oder 3-Achsen

    Ich fahre einen Flair 2 Achser mit einer ab Werk eingebauren Vollluftfederung von Goldschmitt. Die Laufruhe ist sehr gut, die Auffahrkeile kannst Du verschenken.
    ich bin sehr zufrieden.
    Beste Grüsse aus dem Landkreis GAP
    Karl-Heinz

Ähnliche Themen

  1. Mike Sanders? Fett? Wachs oder Lack? Glaubensfrage oder Erfahrungen?
    Von KudlWackerl im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.06.2017, 10:30
  2. Fahren mit Tempomat - mittlere oder rechte Spur - schneller oder langsamer
    Von reisepirat im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 29.12.2014, 17:47
  3. fahren mit 2-achs Anhänger
    Von MichaelW im Forum Sonstiges
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.06.2014, 13:49
  4. Luftdruck/ Buerstner ( zul. Ges.Gew. 5 Tonnen / 3 Achsen)
    Von bluemotion60 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 20:22
  5. Womo-Kauf jetzt oder später - Carthago e-line oder ähnlich
    Von imported_Rüdi im Forum Reisemobile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 00:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •