Seite 10 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 101
  1. #91
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.761

    Standard AW: Allgemeine Frage zur Leistung von WOMO Kühlschränken

    Meiner hat seine 5-8°C und dass auch bei über 40°C Außentemperatur...

    Das die Technik nur ne Differenz von 25-30°C kann, ist nur die halbe Theorie.
    Ich lege bei -seltenen- extremen Außentemperaturen abends die Getränke nach und dann kühlt der die nachts, wo wir in der Regel Temperaturen mit ner 2 vorne haben, roblemlos auf 5°C runter und mit dem "Kältespeicher" kommt der Problemlos über den Tag, da geht die Temperatur mal auf 8°C hoch, da ist für mich noch alles im grünen Bereich.

    Wenn du natürlich bei 44°C in der Mittagssonne um 14:00 Uhr 10 Flaschen Bier reinsteckst, dass schafft der bis Abends nicht. Das schafft aber auch kaum n Kompressor...
    Geändert von Mark-86 (24.09.2020 um 11:56 Uhr)

  2. #92
    Stammgast  
    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    514

    Standard AW: Allgemeine Frage zur Leistung von WOMO Kühlschränken

    Wie gesagt, man muss alles auf seine Bedürfnisse abstimmen.
    Und da wir seltenst in den trüben Jahreszeiten unterwegs sind, passt das schon mit dem Strom.
    Und wenn bei zwei Kindern der Kühli mehr geöffnet als geschlossen ist, war mir die Kühlleistung eines Absorbers irgendwann einmal nicht mehr befriedigend.
    Und wenn man mal die einschlägigen Foren durchforstet ist da wohl eher die große Mehrheit enttäuscht von der Kühlleistung eines Absorbers, was immer auch die schlechte Kühlleistung verursachen mag
    Geändert von conny7 (24.09.2020 um 13:12 Uhr)
    Gruß aus'm Schwarzwald
    Conny
    ___________________________

    Bürstner Aviano I 684, Modell 2011

  3. #93
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.373

    Standard AW: Allgemeine Frage zur Leistung von WOMO Kühlschränken

    Zitat Zitat von conny7 Beitrag anzeigen
    Und wenn bei zwei Kindern der Kühli mehr geöffnet als geschlossen ist, war mir die Kühlleistung eines Absorbers irgendwann einmal nicht mehr befriedigend.
    Mit Kindern die 5 Min. vor der offenen Kühlschranktür und nicht wissen für welches Getränk oder Eis sie sich entscheiden sollen und dann noch 3x umtauschen, da kommt der eher träge Absorber nicht mit zurecht, da ist der Kompressor eindeutig im Vorteil, weil er schneller kühlt!

    Wegen der Kinder habe ich damals zusätzlich eine Kompressor-Box in die Garage gestellt. Aber auch ohne das die Kinder mitkommen will ich auf die Box nicht mehr verzichten. Die Box hat den Vorteil, dass ich sie nach Bedarf anschalten kann und wenn nicht genug Strom kommt, bleibt sie eben aus.
    Gruß Thomas

  4. #94
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.761

    Standard AW: Allgemeine Frage zur Leistung von WOMO Kühlschränken

    Und wenn man mal die einschlägigen Foren durchforstet ist da wohl eher die große Mehrheit enttäuscht von der Kühlleistung eines Absorbers, was immer auch die schlechte Kühlleistung verursachen mag
    Das sind die alten Elektroluxgeräte in den Fahrzeugen der 80er und 90er Jahre.
    Da ist das Kältemittel einfach "verbraucht".

    Dann kaufen sie sich n neues Fahrzeug mit Kompressor und sind begeistert.
    Hätten sie sich n neues Fahrzeug mit nem frischen Absorber gekauft (wie ich), wären sie genau so zufrieden...

  5. #95
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.770

    Standard AW: Allgemeine Frage zur Leistung von WOMO Kühlschränken

    Zitat Zitat von conny7 Beitrag anzeigen
    Und wenn man mal die einschlägigen Foren durchforstet ist da wohl eher die große Mehrheit enttäuscht von der Kühlleistung eines Absorbers, was immer auch die schlechte Kühlleistung verursachen mag
    Was zu einem Teil an der in der Zwischenzeit verbesserten Hardware liegt, zum anderen Teil am falschen Handling.

    Mein 2015er Carado hatte einen Problem-KS, bei dem war das Eisfach nach 600km Fahrt abgetaut und hatte Plusgrade. Der KS wurde 2017 auf Garantie getauscht, hatte aber noch immer Problem während der Fahrt. Eine Winterabdeckung und eine Rohrisolierung im Absorberkreislauf haben das dann auf ein akzeptables Maß gebracht. Wenn wir den KS falsch eingeräumt haben, war die Kühllistung spürbar schlechter. Besondere Verschlechterung gab es, wenn man das Kühlgut ganz nach hinten an die Wand geschoben hat, da hat dann die Zirkulation nicht mehr funktioniert.

    Der jetzige 2019er Carado hat eigentlich den selben KS verbaut - aber eben eine neuere Version. An den Absorberkreislauf kommt man gar nicht mehr ran - zu wenig Platz, alles viel enger. Auf längeren Fahrten kommt noch immer die Winterabdeckung drauf. Die KS Fachböden haben jetzt Anschläge, damit das Kühlgut nicht zu leicht nach hinten rutschen kann. Die Kühlung funktioniert jetzt auch bei Fahrt sehr gut, wir kommen i.d.R. mit 5° Innentemperatur an.

    Alle anderen Todsünden wurden ja bereits aufgezählt
    Liebe Grüße, Peter


  6. #96
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.252

    Standard AW: Allgemeine Frage zur Leistung von WOMO Kühlschränken

    Ich habe den originalen Kühli an bord,vor einigen Jahren wurde das Kühlaggregat gewechselt,ich bin mit der Leistung des Gerätes sehr zufrieden.Ich habe allerdings 4 Lüfter hinter dem Kühli,2 blasen nach oben und zwei weitere befördern die warme Luft durch die obere Lamelle nach draußen,funktioniert bestens.Ich schätze die Unabhängigkeit vom Strom,einen Kompressorkühlschrank würde ich nicht kaufen,höchstens zusätzlich eine Kompressorkühlbox.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  7. #97
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    2.167

    Standard AW: Allgemeine Frage zur Leistung von WOMO Kühlschränken

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Auch die Schräglage ist nicht mehr so relevant wie früher. Heute können die Absorber bis 6 Grad verkraften und das sind fast 10 %......so schräg stellt kein Mensch sein Womo ab.
    .
    Echt??? Bei meinem Sun Ti aus 2018/2019 ist ein Serie 8 Dometic Kühlschrank drin, da reichen unter 2 Grad seitlicher Schrägstand aus, (also kippen nach rechts oder links) daß er nicht mehr kühlt.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019 4t Jetzt reisen.....nicht später
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  8. #98
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.770

    Standard AW: Allgemeine Frage zur Leistung von WOMO Kühlschränken

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Ich habe allerdings 4 Lüfter hinter dem Kühli,2 blasen nach oben und zwei weitere befördern die warme Luft durch die obere Lamelle nach draußen,funktioniert bestens.
    Dieses Tuning ist beliebt, aber eher bei älteren KS wirksam und bei neueren in manchen Fällen sogar kontraproduktiv.

    Bei meinen beiden Carados führt(e) die zusätzliche Kühlluft zu schlechterer Leistung, weil nicht nur der Kondensator gekühlt wird, sondern auch die Leitung nach dem Verdampfer - und das führt dazu, dass das Kühlmittel zu früh abkühlt und der KS damit keine Leistung mehr produziert. Deswegen wird bei unseren Fahrten die Winterabdeckung montiert - also das genaue Gegenteil von den Ventilatoren.
    Liebe Grüße, Peter


  9. #99
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.761

    Standard AW: Allgemeine Frage zur Leistung von WOMO Kühlschränken

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    Echt??? Bei meinem Sun Ti aus 2018/2019 ist ein Serie 8 Dometic Kühlschrank drin, da reichen unter 2 Grad seitlicher Schrägstand aus, (also kippen nach rechts oder links) daß er nicht mehr kühlt.

    Gruß
    Andi
    8er hab ich auch, das einzige was er nicht mag ist wenn das Fahrzeug sehr stark nach vorne geneigt ist. Wenn der Kältemittelkreislauf Waagerecht steht, funktionierts nicht mehr richtig, aber so schief kann man mit dem Fahrzeug eh nicht mehr viel anfangen, da rutscht das Steak aus der Pfanne. Sonst ist meiner auf Schrägstellungen sehr unempfindlich.

  10. #100
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.252

    Standard AW: Allgemeine Frage zur Leistung von WOMO Kühlschränken

    Da habe ich auch keine Probleme,auch ohne hydraulische Hubstützen,die manuellen Stützen montiere ich jetzt ab,unnützes Gewicht.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

Seite 10 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aussenentlüftungen von Kühlschränken
    Von christolaus im Forum Küchenzubehör
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 19.12.2014, 19:07
  2. Leistung von 116 PS für 4,5 t, ist das ausreichend?
    Von asky im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.10.2014, 13:34
  3. Erfahrungen mit KRAVAG Allgemeine im Schadensfall
    Von radioratte im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.04.2014, 21:55
  4. Allgemeine Händlerprobleme
    Von OPIRUS im Forum Reisemobile
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.09.2007, 19:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •