Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 9 von 33 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 327
  1. #81
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.087

    Standard AW: Wohnmobil und Boot... eine traumhafte Verbindung!

    Ich möchte hier kurz ein Erlebnis vom Autocamp Solaris bei Sibenik schildern.
    Es war ein älteres Ehepaar mit Range Rover und einem Kajütboot da. Das Boot hatte der Eigner mit einem neuen VOLVO Dieselantrieb ausrüsten lassen und war sehr stolz auf sein Auto und sein Boot. Ich tat ihm anscheinend direkt leid weil ich mir nur ein fünfeinhalb Meter langes Bayliner-Boot leisten konnte. Bayliner- wie kann man sowas kaufen, das kommt aus Amerika und im Werk arbeiten lauter Neger!
    Na ja, mir ist es egal welche Hautfarbe die Menschen haben die mein Boot gebaut haben.
    Am nächsten Tag war der Kajütbooteigner sehr schlecht gelaunt, ließ sein Boot aus dem Wasser heben, verzurrte es auf dem Trailer und dampfte unter ständigem Geschimpfe von dannen.
    Der Grund für die überstürzte Abreise:
    Das Boot hatte auf See eine Panne, der nagelneue Volvo Dieselmotor lief nicht mehr. Der Bootsführer setzte in seiner Hilflosigkeit über Funk einen Notruf ab, die Rettungsmaschinerie wurde in Gang gesetzt.
    Das ist nur bei Seenot erlaubt, nicht bei einem ausgefallenen Motor!
    Er musste eine empfindliche Geldstrafe zahlen, dafür hatte er kein Verständnis und verließ das gastunfreundliche Kroatien auf der Stelle.
    Das einfachste Mittel wäre gewesen mit einem Paddel zu winken, jeder Bootsfahrer weiß dann Bescheid dass Hilfe nötig ist, abschleppen ist kein Problem. Ich hätte ihn bestimmt mit meinem Bayliner abschleppen können, Leistung war ja genug da, es wäre aber wahrscheinlich unter seiner Würde gewesen sich von einem Boot abschleppen zu lassen das von Negern gebaut worden ist...Auch war ich zu dem Zeitpunkt nicht auf dem Wasser.
    Der Grund für die Motorpanne: Wasser im Diesel.
    Man baute dem guten Mann einen teuren neuen Motor ins Boot, aber keinen Wasserabscheider ins Kraftstoffsystem.
    Mein von Negern gebautes Bayliner-Boot hatte einen Wasserabscheider, ich hatte den selber eingebaut.
    An Tankstellen am Wasser muß man immer mal mit Wasserverseuchtem Treibstoff rechnen.
    Geändert von Waldbauer (24.09.2016 um 18:58 Uhr)
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  2. #82
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.559

    Standard AW: Wohnmobil und Boot... eine traumhafte Verbindung!

    Aber Franz, Neger gilt heute allgemein als Schimpfwort und als abwertende, rassistische Bezeichnung für schwarze Menschen.

    Nix für ungut

    Gruß
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  3. #83
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.696

    Standard AW: Wohnmobil und Boot... eine traumhafte Verbindung!

    Zitat Zitat von Drachana Beitrag anzeigen
    Und wenn der bricht, wird (Wie????) gemeldet, dass er gebrochen ist?
    Da meldet nichts. Das Boot fährt einfach nicht mehr. Du kannst Gas geben aber der Propeller dreht nicht, weil die Verbindung (Scherstift) zum Antrieb fehlt.

    Das ist als wenn du alle Radbolzen aus den Reifen ziehst, der Antrieb dreht, aber der Reifen bewegt sich nicht. Der bewegt sich erst wieder wenn die Bolzen drin sind. (Passenderes Beispiel fällt mir im Moment nicht ein).
    Gruß Thomas

  4. #84
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.200

    Standard AW: Wohnmobil und Boot... eine traumhafte Verbindung!

    Auch an Tankstellen die am Wasser liegen kann man der Gefahr Wasser im Diesel zu haben leicht aus dem weg gehen.Es gibt im Offroadzubehör Kraftstofftrichter mit Abscheider zu kaufen,wenn man z.B. im Afrika an Tankstellen aus dem Faß tanken muß sieht man sofort wenn einem gepanschter Diesel angedreht werden soll.Funktioniert natürlich auch am Wasser.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  5. #85
    Stammgast   Avatar von Drachana
    Registriert seit
    12.04.2016
    Ort
    Willingen (Upland)
    Beiträge
    915

    Standard AW: Wohnmobil und Boot... eine traumhafte Verbindung!

    ....

    wenn du noch an Land schwimmen kannst ist die Not nicht allzu groß.

    Da werdet ihr euer Problembewusstsein noch etwas schärfen müssen.

    ......

    Hallo Dietmar,
    ich fürchte du hast Recht! Ehrlicherweise muss ich zugeben, dass ich mir darüber zwar Gedanken gemacht habe, aber das eher "locker" betrachtet habe. Warum ich mein Rettungssyndrom nicht auch auf dem Wasser habe, verstehe ich selbst nicht. Zuhause und im WoMo habe ich eine Minirettungsstation *lacht*. Da bin ich für alle Kleinen und auch Mittleren Notfällen ausgerüstet. Ich gelobe Besserung!!!!

    Franz,
    ich gehe mal davon aus, dass du die Bezeichnung "Neger" von dem "netten" Bootskollegen so übertragen hast. Zumindest habe ich das so verstanden! Aber mir scheint nun, dass auf dem Wasser genauso Neid und Missgunst herrscht, wie an Land unter Wohnmobilinhabern/,-besitzern.... traurig, aber leider menschlich

    Ralf,
    zu deinem Post mal wieder eine "blöde" Frage....
    Ist das so, dass man sich bei einem Hafenmeister anmeldet, wieviel Personen auf dem Boot sind? Wird dann überprüft, ob alle Personen wieder an Land sind? Dann kann mich mein Männe ja gar nicht ertränken!!! --> *laut lacht* Das warn Scherz!
    Im Ernst... Hat das einen Grund? Ich frage, weil: Wenn wir irgendwo eine nette Bucht oder kleinen Hafen finden, und uns entscheiden, dort die Nacht zu verbringen... da werden wir doch nicht gesucht, oder?
    Lieb Grüßt Angie
    mit Thomas, Chica, Tobi, Punkt und Paul.



    Toleranz macht Freunde!

  6. #86
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.139

    Standard AW: Wohnmobil und Boot... eine traumhafte Verbindung!

    Angie, weil die Behörde nicht will, dass Du andere Personen die nicht angemeldet sind in Deinem Boot mitnimmst.
    Pro Person hat es damals, ich glaube 150Kuna gekostet.
    Man kann aber jederzeit Personen beim Hafenkapitän nach melden.
    Wenn man z.B. eine nicht gemeldete Person an Board hat und in Kontrolle der Wasserpolizei kommt, gibt es eine nicht unerhebliche Strafe.
    Also spielt es Rolle wie viel gemeldete Personen an Board sind, man darf nur nicht die zulässige Personenzahl vom Boot überschreiten.

    Gruß Ralf

  7. #87
    Stammgast   Avatar von Drachana
    Registriert seit
    12.04.2016
    Ort
    Willingen (Upland)
    Beiträge
    915

    Standard AW: Wohnmobil und Boot... eine traumhafte Verbindung!

    Achso Ralf...

    es geht um die Gebühren! Ok, hätte mir auch einfallen können....
    Das ist ja wie auf der Kirmes! Für jede Runde muss ich zahlen. Nur daß das Fahrgeschäft mein eigenes ist! *lacht* Ok! :Joker

    Ich muss wohl noch einiges lernen...
    Lieb Grüßt Angie
    mit Thomas, Chica, Tobi, Punkt und Paul.



    Toleranz macht Freunde!

  8. #88
    Kennt sich schon aus   Avatar von Peter-DEG
    Registriert seit
    07.06.2015
    Beiträge
    103

    Standard AW: Wohnmobil und Boot... eine traumhafte Verbindung!

    Es gibt in Kroatien kein Crewlisten mehr, auch die Permitt zum Kleben wurde abgeschafft.
    Bezahlen ist aber geblieben, die Quittung muß am Boot verbleiben und bei der Kontrolle vorzuzeigen,
    auch gibt es kein Rabatte mehr, wenn man im nächsten Jahr wieder kommt.

    Preis richte sich nach Art des Bootes und der Motorleistung, es gibt ja viele die auch auf dem Boot schlafen und da kommt dann noch die " Kurtaxe" mit dazu.
    Auch wer in den Nationalpark "Kornaten" will sollte sich das Ticket vorher im hafenmeisteramt besorgen,
    im Wasser kann man zwar auch Bezahlen, aber da kostest es dann mehr.





    Gesendet von aus dem Bayerwald.....
    Gruß aus Niederbayern..

    Peter

  9. #89
    Stammgast   Avatar von Drachana
    Registriert seit
    12.04.2016
    Ort
    Willingen (Upland)
    Beiträge
    915

    Standard AW: Wohnmobil und Boot... eine traumhafte Verbindung!

    Danke Peter!

    Aber dazu gleich die nächste Frage... eben Wohnmobil und Boot Und "Kurtaxe"
    Wenn ich doch schon Kurtaxe auf dem CP bezahle, muss ich das dann noch mal für das Boot?
    Lieb Grüßt Angie
    mit Thomas, Chica, Tobi, Punkt und Paul.



    Toleranz macht Freunde!

  10. #90
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.087

    Standard AW: Wohnmobil und Boot... eine traumhafte Verbindung!

    [QUOTE=Drachana;457303]....

    w
    ......



    Franz,
    ich gehe mal davon aus, dass du die Bezeichnung "Neger" von dem "netten" Bootskollegen so übertragen hast. Zumindest habe ich das so verstanden! Aber mir scheint nun, dass auf dem Wasser genauso Neid und Missgunst herrscht, wie an Land unter Wohnmobilinhabern/,-besitzern.... traurig, aber leider menschlich

    Genau so ist es.
    Der Bootsfahrer war aus der Würzburger Gegend, da hört sich das so an : Da erwatn lauter Näächa....

    Wobei ich an dieser Bezeichnung nichts Anstößiges finden kann. Zu meiner Zeit lernt man in der Volksschule dass Menschen mit schwarzer Haufarbe Neger sind.
    Und wir sind "Weisse". Das wäre dann genau so anstößig.
    Geändert von Waldbauer (25.09.2016 um 15:55 Uhr) Grund: Fähla
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

Seite 9 von 33 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist eine Reise nach England zu planen eine gute Idee?
    Von reisemobil im Forum Westeuropa
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 02.07.2016, 20:51
  2. Verbindung Heckwand nicht sauber verarbeitet?
    Von Breisgauer im Forum Reisemobile
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 08.06.2016, 18:39
  3. Wie bringt ihr eine persönliche Note in euer Wohnmobil?
    Von Guenni2 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 14.04.2016, 17:46
  4. Wohnmobil und große Boot mit dem neuen Ford Chassis 350 HD und 470
    Von Kehrer24 im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.08.2015, 08:54
  5. Vom Boot zum Wohnmobil!?
    Von Hanjo 26 im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 15.05.2015, 17:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •