Seite 29 von 33 ErsteErste ... 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 327
  1. #281
    Stammgast   Avatar von Drachana
    Registriert seit
    12.04.2016
    Ort
    Willingen (Upland)
    Beiträge
    930

    Standard AW: Wohnmobil und Boot... eine traumhafte Verbindung!

    Cool! @ Chili

    Da gibt es ja noch das andere Abteil hier auf PM. Stellplätze und Slipanlagen, bzw CP.
    Wäre super wenn du da ein paar Tips hinterlassen könntest?

    Ansonsten....

    Mensch, wie wars denn????
    Lieb Grüßt Angie
    mit Thomas, Chica, Tobi, Punkt und Paul.



    Toleranz macht Freunde!

  2. #282
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    19.10.2016
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    82

    Standard AW: Wohnmobil und Boot... eine traumhafte Verbindung!

    Wie es war?
    Es ist immer klasse - wir sind jedes Jahr vor und nach Fronleichnam irgendwo an der Ostsee.
    Zu diesem Termin findet nämlich immer das Sommertreffen des www.boote-forum.de statt. Und das ist immer am Fronleichnam-Wochenende in irgendeiner Ostsee-Marina.
    Das sind dann immer so 150 bis 200 Leute (inkl. Kinder) mit so zwischen 30 und 50 Booten von 3,50m bis 20m. Party und Sau raus lassen auf dem Wasser. ;o)

    Was hingegen keinen Spass macht ist das Gespann.
    Größe und Gewicht sind schon arg einschränkend. Der Weg zum Treffen ist - anders als bei "nur-WoMo-Urlauben" - möglichst schnurstracks die Autobahn lang.
    Jede Übernachtung ist in aller Regel mit Abkoppeln verbunden. Und einen Tandemtrailer rangiert man auch nicht mehr von Hand.
    Wir haben uns zwar 5 Tage Hinweg und 4 Tage Rückweg Zeit gelassen (bei 10 Tagen vor Ort), aber das war eher stressig als erholsam.

  3. #283
    Stammgast   Avatar von Drachana
    Registriert seit
    12.04.2016
    Ort
    Willingen (Upland)
    Beiträge
    930

    Standard AW: Wohnmobil und Boot... eine traumhafte Verbindung!

    Das ist bestimmt total cool!!!!

    Leider bekommen wir das in den nächsten Jahren nicht hin, weil wir unser Geld über das Wochenende verdienen.

    Wir zuppen das Boot jetzt in 2 Tagen nach Kroatien, bleiben 10 Tage und in 2 Tagen zurück. Wir vermeiden auch irgendwelche unmöglichen Strecken. Viel auch, weil andere Verkehrsteilnehmer nicht so wirklich Rücksicht nehmen. So ein Gespann hat halt ein paar Meter mehr, als ein Smart.
    Lieb Grüßt Angie
    mit Thomas, Chica, Tobi, Punkt und Paul.



    Toleranz macht Freunde!

  4. #284
    Stammgast   Avatar von Drachana
    Registriert seit
    12.04.2016
    Ort
    Willingen (Upland)
    Beiträge
    930

    Standard AW: Wohnmobil und Boot... eine traumhafte Verbindung!

    Gerne möchte ich hier noch was in eigener Sache loswerden....

    Aus unserer Erfahrung möchte ich allen raten, die bisher noch kein Boot hatten, sich das aber durchaus vorstellen sich ein Boot ans Womo zu koppeln, folgendes zu beachten:

    Niemals ein Boot kaufen gehen, ohne jemanden dabei zu haben, der sich zumindest ein wenig auskennt. Es ist völlig egal, wie groß oder klein das Boot ist.
    Den Motor kann man letztendlich nur unter Belastung im Wasser testen, also da absichern!
    Wenn der Verkäufer erzählt, daß das Gute Stück noch nie Salzwasser gesehen hat ---> Farbe prüfen!

    Unseres wurde wohl mit Latexwandfarbe gestrichen (ein Scherz).... aber Salzwasserfest waren die Außenwände unseres Bootes nicht! Welche Farbe es war, weiß ich nicht... sie ist weg!

    Bei uns ist das jetzt zwar sehr ärgerlich, ich würde dem Verkäufer am liebsten den Hals umdrehen, aber gut, ich hatte eh vor, das Boot neu zu streichen.

    Augen auf beim Bootskauf!
    Lieb Grüßt Angie
    mit Thomas, Chica, Tobi, Punkt und Paul.



    Toleranz macht Freunde!

  5. #285
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.509

    Standard AW: Wohnmobil und Boot... eine traumhafte Verbindung!

    Wenn man die einschlägigen Angebote in den Börsen liest -zumindest war das zu der Zeit als ich ein Boot suchte,so- gibt es kaum ein Boot das im Salzwasser benutzt wurde. Alle fuhren ausschließlich im Süßwasser.....
    Ein Schelm wer Böses dabei denkt.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  6. #286
    Stammgast   Avatar von custom55
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Im Dreieck M-A-IN
    Beiträge
    1.098

    Standard AW: Wohnmobil und Boot... eine traumhafte Verbindung!

    Ich habe von Booten keine Ahnung, aber ich meine mal gehört zu haben, dass Antifouling-Farbe nicht sehr lange hält und regelmäßig erneuert werden muß.

    Vielleicht war so eine bei euch drauf und du hast keinen Grund dem Verkäufer an den Hals zu gehen?

    Gruß Jürgen


    Gerne auf Tour mit unserem LMC Breezer V643, 148 PS,
    Leergew. incl. Zub. 2672 KG, Reisefertig 3390 KG mit 2 Pers., Motorroller, 2 Fahrräder +ca. 50 KG Sportausrüstung
    für uns perfekt, so groß wie nötig, so klein wie möglich

  7. #287
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    1.084

    Standard AW: Wohnmobil und Boot... eine traumhafte Verbindung!

    Unterwasserfarbe (Antifouling) sollte jährlich erneuert werden. Die meisten sind auch nicht abrieb- oder wischfest. Sollen sie auch nicht sein, da diese selbsterodierend sind. Würde ich auch nie auf ein Trailerboot aufbringen.
    LG
    Hans
    ps.
    Hören wir noch etwas von euren BAustellen?

  8. #288
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.867

    Standard AW: Wohnmobil und Boot... eine traumhafte Verbindung!

    Zitat Zitat von Drachana Beitrag anzeigen
    Niemals ein Boot kaufen gehen, ohne jemanden dabei zu haben, der sich zumindest ein wenig auskennt.

    Unseres wurde wohl mit Latexwandfarbe gestrichen (ein Scherz).... aber Salzwasserfest waren die Außenwände unseres Bootes nicht! Welche Farbe es war, weiß ich nicht... sie ist weg!

    Hallo Angie,
    da hast du Recht. Das gleiche gilt allerdings für alle größeren Gegenstände die man sich so gebraucht kauft, wie z.B. auch Wohnmobile.

    Zu dem Thema Außenanstrich von Booten!
    Wie Norder schon richtig schrieb sind Boote im Unterwasserbereich, also von der Wasserlinie abwärts immer mit sogenannten Antifoulingfarben gestrichen.
    Diese dienen dazu den Rumpf vor Bewuchs mit Algen und Seegetier, Muscheln etc. zu schützen.

    Wie ein Boot vom Materialaufbau im Unterwasserbereich behandelt sein sollte kannst du aus beiliegendem Schaubild sehen.
    http://www.yachtpaint.com/deu/diy/produkte/default.aspx

    Bei selbsterodierenden Antifoulinganstrichen ist es in der Tat so, dass diese z.T. schon nach einer Saison abgewaschen sein können.
    Boote die mit solchen Antifoulings behandelt sind, sollten direkt nach dem Anstrich ins Wasser!

    Antifoulings müssen auch der Bootsart und dem Einsatzgebiet angepasst werden. Was es da so gibt kannst du hier sehen
    http://www.yachtpaint.com/deu/diy/pr...ing/suche.aspx

    Ihr solltet euch auch unbedingt an die Verarbeitungshinweise halten. Wenn da steht 2-3 mal streichen, dann heißt das auch mindestens 2mal streichen und nicht aus Kostengründen nur einmal, denn das Zeug ist nicht gerade billig. Eine 0,75 kg Dose kann da locker mal 45 - 50€ kosten und die reicht noch nicht mal für 10m²

    Auch im Überwasserbereich kann man nicht einfach irgendeine Farbe aus dem Baumarkt verwenden, die sieht nicht nur "Schei..." aus sondern die hält auch nicht lange!

    Ich weiß wovon ich rede, denn wir hatten ca. 30 Jahre Segelboote.
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  9. #289
    Stammgast   Avatar von Drachana
    Registriert seit
    12.04.2016
    Ort
    Willingen (Upland)
    Beiträge
    930

    Standard AW: Wohnmobil und Boot... eine traumhafte Verbindung!

    Na ihr seid mir ja ne Hilfe

    Im Ernst....
    Also über Bootsaußenanstriche habe ich mir bisher noch null Gedanken gemacht! Kurz über die Innenfarbe schon, aber das ist nun nichts, was ich jetzt in der ToDo Liste an erste Steile setze!

    Und stimmt Wolfgang: Man sollte immer jemanden dabei haben, der sich auskennt, wenn man was größeres kaufen möchte! Auch ein WoMo!!

    Wenn ich hier so vor mich (vor euch) schreibe, ist das eher so, daß ich Andere damit warnen möchte. Es ist nicht wirklich ein Vorwurf. Man denkt halt nicht soooooooo nach. Freut sich. Sieht alles toll aus, ist relativ günstig im Vergleich Internet, also: Kaufen!

    Auch wenn man von vorne herein ein Boot am WoMo plant... Nochmals würden wir nie eine eigene Anhängerkupplung setzen. Das ist ein Riesenaufwand, wenn man keine eigene Werkstatt im Rücken hat, oder ne Hebebühne/Grube oder sonstiges.

    Jetzt kommt erst mal Tüv für Alle an die Reihe. Danach WoMo-Bad, der Rest innen WoMo. Über Winter werden wir überlegen, die "Angie" neu fertig zu machen, oder verkaufen/ein tauschen...

    Eins nach dem Anderen
    Lieb Grüßt Angie
    mit Thomas, Chica, Tobi, Punkt und Paul.



    Toleranz macht Freunde!

  10. #290
    Stammgast   Avatar von Drachana
    Registriert seit
    12.04.2016
    Ort
    Willingen (Upland)
    Beiträge
    930

    Standard AW: Wohnmobil und Boot... eine traumhafte Verbindung!

    Aktuelle Winterfrage zum Boot.

    Habt ihr alle eine Halle?

    Wie übersteht euer Boot den Winter?

    Lasst ihr es hier in Deutschland/Europa im Wasser?

    Keine Angst wegen Frostschäden?

    Keine Angst wegen Diebstählen?



    Unseres steht im Garten auf dem Trailer mit Mütze oben drauf.
    Lieb Grüßt Angie
    mit Thomas, Chica, Tobi, Punkt und Paul.



    Toleranz macht Freunde!

Seite 29 von 33 ErsteErste ... 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist eine Reise nach England zu planen eine gute Idee?
    Von reisemobil im Forum Westeuropa
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 02.07.2016, 20:51
  2. Verbindung Heckwand nicht sauber verarbeitet?
    Von Breisgauer im Forum Reisemobile
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 08.06.2016, 18:39
  3. Wie bringt ihr eine persönliche Note in euer Wohnmobil?
    Von Guenni2 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 14.04.2016, 17:46
  4. Wohnmobil und große Boot mit dem neuen Ford Chassis 350 HD und 470
    Von Kehrer24 im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.08.2015, 08:54
  5. Vom Boot zum Wohnmobil!?
    Von Hanjo 26 im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 15.05.2015, 17:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •