Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 9 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 134
  1. #81
    Kennt sich schon aus   Avatar von AndiObb
    Registriert seit
    05.08.2017
    Ort
    südlich München
    Beiträge
    404

    Standard AW: Bald gehts wieder los: beschlagene Frontscheiben ...

    Danke Tommy - mit dieser Antwort kann ich arbeiten

  2. #82
    Stammgast   Avatar von ivalo
    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    CH-Regio Basiliensis
    Beiträge
    1.256

    Standard AW: Bald gehts wieder los: beschlagene Frontscheiben ...

    Guten Morgen

    Wer in seinem Reimo tagsüber bei laufender Heizung und regelmässiger Lüftung kein Kondenswasser an den Scheiben hat, wird es auch in der Nacht nicht haben, sofern er alles unverändert weiterlaufen lässt. Selbstversuch wird eindeutige Resultate liefern.
    Moral von der Geschichte: Je grösser in der Nacht die Temperaturabsenkung umso mehr Kondenswasser bildet sich an allen Kältebrücken. Daran führt kein Weg vorbei. Ja ich weiss, das hat man immer so gemacht ... aber ein Reisemobil ist eben kein gut isoliertes Haus und deshalb sind andere Massnahmen gefragt.

    Gruss Urs
    Vorsicht beim Lesen: Meine Beiträge können auch bissige Ironie/Satire enthalten.
    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
    alte ​Indianerweisheit

  3. #83
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Bald gehts wieder los: beschlagene Frontscheiben ...

    Gott sei Dank, gibt es auch Hersteller die Kältebrücken in Staukästen schon beim Fahrzeugbau verhindern.

    Da sind sämtliche Staukästen nicht vom Innenklima des Fahrzeuges getrennt, man muß nur darauf achten, das man dieses nicht mit seinem Zeug blockiert.

    Bei Fahrzeugen wo der Hersteller darauf achtet sind alle Staukästen und Schränke ausreichend belüftet und hinte lüftet und Stauräume mit beheizt

  4. #84
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.934

    Standard AW: Bald gehts wieder los: beschlagene Frontscheiben ...

    Zitat Zitat von ivalo Beitrag anzeigen
    Guten Morgen

    Wer in seinem Reimo tagsüber bei laufender Heizung und regelmässiger Lüftung kein Kondenswasser an den Scheiben hat, wird es auch in der Nacht nicht haben, sofern er alles unverändert weiterlaufen lässt. Selbstversuch wird eindeutige Resultate liefern.
    Moral von der Geschichte: Je grösser in der Nacht die Temperaturabsenkung umso mehr Kondenswasser bildet sich an allen Kältebrücken. Daran führt kein Weg vorbei. Ja ich weiss, das hat man immer so gemacht ... aber ein Reisemobil ist eben kein gut isoliertes Haus und deshalb sind andere Massnahmen gefragt.

    Gruss Urs
    Na ja,
    wenn es tagsüber draußen 20 ° und nachts 5° hat, läßt es sich das beschlagen der Fahrerhausfenster nachts
    bei eingeschalteter Heizung kaum vermeiden.
    Es sei denn, man schläft nachts auch bei 5° Innentemperatur.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  5. #85
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.617

    Standard AW: Bald gehts wieder los: beschlagene Frontscheiben ...

    Man hat es doch hier schon auf den Punkt gebracht. ondensat schlägt sich an der kältesten Stelle im WoMo nieder. Dann ist es doch gut, wenn diese gut sichtbar und schnell zu entfernen ist, nämlich an der Frontscheibe und nicht an versteckten Kältebrücken ( auch Wärmebrücken genannt). Auf jeden Fall ist es mir persönlich lieber,die Scheiben zu trocknen als das Gewurschtel mit der Außenabdeckung, welche nur sinnvoll ist, wenn ich langfristig in der kalten Zeit auf einem Platz stehe.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  6. #86
    Stammgast   Avatar von ivalo
    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    CH-Regio Basiliensis
    Beiträge
    1.256

    Standard AW: Bald gehts wieder los: beschlagene Frontscheiben ...

    Guten Abend

    Ich habe mich zwar bemüht, das Ganze so einfach wie möglich zu beschreiben. Jeder der schon mal in der kalten Jahreszeit länger in einem unbeheizten Fahrzeug gesessen hat, war schon bald mit angelaufenen Scheiben konfrontiert. Je mehr Personen im Fahrzeug umso schneller. Ein ganz normaler Vorgang.

    Wir waren kürzlich bei etwa den beschriebenen Verhältnissen im Wallis unterwegs. Unsere Heizungen haben den grossen Vorteil, dass sie bereits am frühen Abend eingeschaltet werden können. Sie laufen dann an, sobald die am Thermostat eingestellte Temperatur unterschritten wird. Und das sind in unserem Fall mindestens 20 Grad. Die Aussenmatten wurden ebenfalls montiert. Keine nassen Scheiben waren das Ergebnis. Das Montieren der Matten ist eine kurze Angelegenheit und dauert deutlich weniger lang als des Entfeuchten der Fahrerhausscheiben. Aber jeder so, wie er es mag.

    Nochmals: Das Absenken der Temperatur im Fahrzeug während der Nacht führt unweigerlich zu Kondenswasser. Siehe oben in der Einleitung.

    Gruss Urs
    Geändert von ivalo (11.11.2017 um 20:16 Uhr)
    Vorsicht beim Lesen: Meine Beiträge können auch bissige Ironie/Satire enthalten.
    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
    alte ​Indianerweisheit

  7. #87
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.878

    Standard AW: Bald gehts wieder los: beschlagene Frontscheiben ...

    Hallo,

    so sind nun mal die "thermischen Gesetze"

    Unsere Scheibe beschlägt auch. Wir betreiben keinen besonderen Aufwand mit heizen oder Scheibe mit Gebläse anpusten.
    Zu Beginn haben wir mit mit Lappen geputzt ... mittlerweile benutze ich den Kärcher und kann das leider so gut, dass ich zuhause die schwierig zugängigen Fenster damit putzen muss

    LG
    Dietmar



    @ Tom-the-flyer : Du warst nicht gemeint oder betroffen
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  8. #88
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.957

    Standard AW: Bald gehts wieder los: beschlagene Frontscheiben ...

    Zitat Zitat von ivalo Beitrag anzeigen
    Guten Abend

    Ich habe mich zwar bemüht, das Ganze so einfach wie möglich zu beschreiben. Jeder der schon mal in der kalten Jahreszeit länger in einem unbeheizten Fahrzeug gesessen hat, war schon bald mit angelaufenen Scheiben konfrontiert. Je mehr Personen im Fahrzeug umso schneller. Ein ganz normaler Vorgang.

    Wir waren kürzlich bei etwa den beschriebenen Verhältnissen im Wallis unterwegs. Unsere Heizungen haben den grossen Vorteil, dass sie bereits am frühen Abend eingeschaltet werden können. Sie laufen dann an, sobald die am Thermostat eingestellte Temperatur unterschritten wird. Und das sind in unserem Fall mindestens 20 Grad. Die Aussenmatten wurden ebenfalls montiert. Keine nassen Scheiben waren das Ergebnis. Das Montieren der Matten ist eine kurze Angelegenheit und dauert deutlich weniger lang als des Entfeuchten der Fahrerhausscheiben. Aber jeder so, wie er es mag.

    Nochmals: Das Absenken der Temperatur im Fahrzeug während der Nacht führt unweigerlich zu Kondenswasser. Siehe oben in der Einleitung.

    Gruss Urs
    Hallo Urs,

    wir nutzen die Nachtabsenkung, da es sonst zu warm ist zum Schlafen.

    Das vorhandene Kondenswasser wird morgens, je nach Wassermenge, mit ein oder zwei Handtüchern in 15-45 Sekunden entfernt.

    So schnell kann ich keine Aussenmatte anbringen oder wieder verstauen. Und rausgehen muss ich dafür auch nicht .

    Mir ist das Kondenswasser an der Scheibe lieber als eine Aussenmatte.


    Gruss
    Niko
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

  9. #89
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    1.014

    Standard AW: Bald gehts wieder los: beschlagene Frontscheiben ...

    Zitat Zitat von christolaus Beitrag anzeigen
    Hallo Urs,

    wir nutzen die Nachtabsenkung, da es sonst zu warm ist zum Schlafen.

    Das vorhandene Kondenswasser wird morgens, je nach Wassermenge, mit ein oder zwei Handtüchern in 15-45 Sekunden entfernt.

    So schnell kann ich keine Aussenmatte anbringen oder wieder verstauen. Und rausgehen muss ich dafür auch nicht .

    Mir ist das Kondenswasser an der Scheibe lieber als eine Aussenmatte.


    Gruss
    Niko
    100 pro auch unsere Erfahrung
    Hans

  10. #90
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Bald gehts wieder los: beschlagene Frontscheiben ...

    Wir nutzen bei Bedarf eine Aussenscheibenisolierung.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild45.jpg 
Hits:	110 
Größe:	30,3 KB 
ID:	26027

    Sie ist schnell angebracht und lässt die Kälte durch die unisolierten Scheiben garantiert nicht nach innen.
    Die Nachteile der Matte, wie Dunkelheit (vorn kann man bei Bedarf ein Klappe öffnen), das Anbringen, Reinigen und Trocknen werden durch den Nutzen wieder gut gemacht. Eine riesige Frontscheiben - Kältebrücke ist nicht mehr da ... auch keine Kondenswasserbildung innen an der Scheibe. (da bleibt dann woanders ...)
    Ab etwa - 5° C montiere ich immer die Matte. Dafür brauche ich weder einen Hocker noch anderes Werkzeug.

    Für mich überwiegen die Vorteile.

    LG Stefan
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH



    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

Seite 9 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weihnachtsmarktzeit beginnt bald ...
    Von BRB-Stefan im Forum Wintertouren im Reisemobil
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 04.12.2015, 23:10
  2. Bald auch unterwegs
    Von Volki1000 im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.09.2015, 23:20
  3. HU bald jährlich?
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.05.2013, 09:56
  4. Wohnmobilhobby bald als Werbespot im Fernsehen?
    Von SeewolfPK im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 11:31
  5. Wie gehts gehts weiter?
    Von im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.06.2005, 22:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •