Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 134
  1. #31
    Lernt noch alles kennen   Avatar von luedra
    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    bei Cottbus Landkreis Spree-Neiße
    Beiträge
    25

    Standard AW: Bald gehts wieder los: beschlagene Frontscheiben ...

    Hallo,
    haben auch den Leifheit im WOMO..
    Es geht damit sehr gut.
    Grüße aus dem schönen Spreewald
    luedra (Dieter & Angelika)

    Reisen mit dem Wohnmobil, davon hat man nie zuviel!

  2. #32
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.694

    Standard AW: Bald gehts wieder los: beschlagene Frontscheiben ...

    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    aber wer will das ..
    Hallo Rafael,

    ich gehe vor jeder Abfahrt 1-2x ums Auto ob nicht was vergessen wurde.
    Gruß Thomas

  3. #33
    Kennt sich schon aus   Avatar von juliettpapa
    Registriert seit
    24.09.2016
    Ort
    Kreis Ostprignitz-Ruppin (BRB)
    Beiträge
    397

    Standard AW: Bald gehts wieder los: beschlagene Frontscheiben ...

    Kärcher Scheibensauger........ mir ist meine Zeit zu kostbar für Wischtücher

  4. #34
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.694

    Standard AW: Bald gehts wieder los: beschlagene Frontscheiben ...

    mir ist es mal passiert, dass ich innen an der VI-Scheibe eine Eisschicht von ca. 5mm hatte. Grob gerechnet waren das ca. 2,5l Wasser, also nicht gerade wenig.
    Gruß Thomas

  5. #35
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.038

    Frage AW: Bald gehts wieder los: beschlagene Frontscheiben ...

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    mir ist es mal passiert, dass ich innen an der VI-Scheibe eine Eisschicht von ca. 5mm hatte. Grob gerechnet waren das ca. 2,5l Wasser, also nicht gerade wenig.

    VI-Scheiben beschlagen doch nicht.
    Geht doch nur bei TI.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  6. #36
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Bald gehts wieder los: beschlagene Frontscheiben ...

    Ich wundere mich über die Strategie, die Seitenscheiben offen zu lassen. Machen das Camper, welche am 30.9. Abmelden?

    Bei Minusgraden ist das keine Option.

    M.E. Geht am Abwischen oder Absaugen kein Weg vorbei. Damit hat man dann die anteilige Feuchtigkeit gleich aus dem Fahrzeug entfernt.

    Kann mal jemand ein Foto oder Link zu dem Wischmob einstellen bitte?

    Grüße, Alf

    P.S. Ich wische auch ab und drücke das Tuch dann in der Spüle aus. Wenn ich starten muss, ist dank Zusatzheizer (Diesel) die Scheibe ratzfatz frei.
    Geändert von KudlWackerl (25.09.2016 um 09:46 Uhr)

  7. #37
    Stammgast   Avatar von Drachana
    Registriert seit
    12.04.2016
    Ort
    Willingen (Upland)
    Beiträge
    915

    Standard AW: Bald gehts wieder los: beschlagene Frontscheiben ...

    Wir haben keine Faltrollos an der Frontscheibe, sondern einmal einen ganz normalen, schweren Vorhang. Und dann noch einen dicken, sperrigen, dick gepolstertes Anbring-Element.
    Letzteres ist eine optimale Isolierung, Sommer, wie Winter. Nehmen wir aber nur mit, wenn wir länger als 1-2 Tage irgendwo stehen.

    Beim Vorhang beschlägt die Scheibe schon automatisch über Nacht. Bei dem schweren, silbernen Teil erst, wenn wir es entfernen.

    Bei beiden Varianten haben wir über Nacht ganz normales Zeitungspapier über den Lüftungsschlitzen und den Scheiben. Dadurch sind die Scheiben nicht richtig nass, sondern wirklich nur beschlagen. Wir machen dann den Motor an, Lüftung auf die Scheiben, Fenster etwas runter, damit die warme Luft raus zieht. Dann geht das immer sehr schnell, bis alles frei ist!!!

    Für kleine Reste habe ich immer ein Echtleder in der Mitte liegen. Das gibt keine Schlieren.
    Lieb Grüßt Angie
    mit Thomas, Chica, Tobi, Punkt und Paul.



    Toleranz macht Freunde!

  8. #38
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Bald gehts wieder los: beschlagene Frontscheiben ...

    Zitat Zitat von BRB-Stefan Beitrag anzeigen
    ... und womit habt ihr die besten Erfahrungen erzielt?


    Mit unserem Nasenbär!

    Das Chauffeurscompartment bleibt -sommers wie winters- dauerhaft zum Wohnaufbau abgeschlossen: Das hilft gegen höhere Temps im Sommer, gegen niedrigere Temps im Winter.
    Angenehmer Nebeneffekt ist, daß die große Sitzgruppe stets in vollem Umfang genutzt werden kann und nicht jedesmal im Bereich der Schiebetüre auf- und abgebaut werden muß.
    Der Heizkörper im Fahrerhaus (hinter dem Fahrersitz) wird von der ALDE mitversorgt. Zum Luftaustausch ist ein Seitenfenster ca. 5 cm abgesenkt und wird durch einen Abweiser geschützt und optisch "geschlossen".
    http://www.climair.de/shop/product_i...Y--1999--.html


    Angenehme Minusgrade wünscht



    Volker
    Alles, was ich habe, ist sinnvoll und nützlich. Alles, was ich nicht habe, ist unsinnig und überflüssig.

  9. #39
    Stammgast   Avatar von Vanagaudi
    Registriert seit
    15.05.2013
    Beiträge
    694

    Standard AW: Bald gehts wieder los: beschlagene Frontscheiben ...

    Zitat Zitat von Drachana Beitrag anzeigen
    Bei beiden Varianten haben wir über Nacht ganz normales Zeitungspapier über den Lüftungsschlitzen und den Scheiben. Dadurch sind die Scheiben nicht richtig nass, sondern wirklich nur beschlagen.
    Ich hätte eher erwartet, dass die Scheiben nicht so sehr beschlagen, wenn etwas Luft durch die Scheibenbelüftung über die Windschutzscheibe ziehen kann.

  10. #40
    Stammgast   Avatar von Drachana
    Registriert seit
    12.04.2016
    Ort
    Willingen (Upland)
    Beiträge
    915

    Standard AW: Bald gehts wieder los: beschlagene Frontscheiben ...

    Die Frontscheiben sind durch die Abdeckung ja etwas abgeschottet durch dieses "Verdunkeln", in welcher Form auch immer. Im Innenraum sitzen wir ja und heizen. Die Klappe an der Sitzecke oder die Oberlichter sind meist einen Spalt geöffnet.
    Mit dem Vorhang kommt auch etliches an warme Luft an die Scheiben, deswegen entsteht da auch viel Kondenswasser. Aber wie gesagt, mit dem Zeitungspapier sind das keine dicken Tropfen, sondern wirklich nur leicht beschlagen.

    Mit dem dicken silbernen Teil dringt nur minimale warme Luft an die Scheibe. Aber spätestens, wenn wir sie entfernen, ist alles sofort beschlagen, dann hilft nur etwas abkühlende Luft von außen und die Klima vom Auto.

    Bevor wir das Wunder (lacht) Zeitungspapier gefunden haben, hatten wir an der Innenscheibe öfter mal einen Schneesturm beim Innenkratzen.

    Also bei uns hilft das enorm!
    Lieb Grüßt Angie
    mit Thomas, Chica, Tobi, Punkt und Paul.



    Toleranz macht Freunde!

Seite 4 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weihnachtsmarktzeit beginnt bald ...
    Von BRB-Stefan im Forum Wintertouren im Reisemobil
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 04.12.2015, 22:10
  2. Bald auch unterwegs
    Von Volki1000 im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.09.2015, 22:20
  3. HU bald jährlich?
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.05.2013, 08:56
  4. Wohnmobilhobby bald als Werbespot im Fernsehen?
    Von SeewolfPK im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 10:31
  5. Wie gehts gehts weiter?
    Von im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.06.2005, 21:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •