Seite 163 von 179 ErsteErste ... 63 113 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.621 bis 1.630 von 1782
  1. #1621
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.541

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Komme gerade vom Autohaus zurück. Natürlich hat jedes Auto Licht- und Schattenseiten. Aber ich muss sagen, dass mich sowohl die emotionale Wohlfühlambiente wie die für mich erkennbare Verarbeitung angenehm überrascht hat. Die Beinfreiheit hinten ist sogar größer als in meinem GLK, dafür finde ich die Sitzbanklänge hinten etwas zu kurz. Natürlich käme für mich nur die Variante "Top" in Betracht. Ganz anders als bei Mercedes kann man bei "Top" außer Sonderlackierung nichts mehr dazu bestellen, weil einfach alles schon drin ist, wie Navi, LED-Licht, mehrere Assistenten, 360° Rundumkamera,..... Ich denke genau das macht die Produktion effektiver und günstiger. Mal schauen, vielleicht mache ich demnächst eine Probefahrt.
    Gruß Georg
    Geändert von raidy (29.11.2019 um 16:09 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  2. #1622
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    717

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Meine Vision

    Ich habe dieses Jahr mal meine Autofahrten grob protokolliert und komme zu folgendem Ergebnis:
    Fahrleistung pro Jahr mit PKW <5000km
    80% aller Fahrten unter 30km (meist sogar unter 10km)
    10% aller Fahrten unter 60km
    10% 60-350km
    Das liegt daran, dass wir weite Fahrten ohnehin nur mit dem WoMo machen.

    Da habe ich mir das Thema Hybrid mal angesehen und denke ich gehöre zu den wenigen wo es wirklich passt.
    .
    Ich glaube nicht, daß dies ein "Fahrprofil" von nur wenigen ist. Ich glaube, es ist vielmehr der Mobilitätsbedarf eines sehr sehr großen Teils aller Autofahrer. Und wenn bei diesen auch noch die Möglichkeit besteht, in der heimischen Garage oder dem Stellplatz das Ding mittels einer normalen Steckdose zu laden, ist dies m.E.eine recht große Zielgruppe, für die ein Plug-Inn-Hybrid die richtige Entscheidung sein kann.

    Wir haben ein ähnliches Streckenprofil (mit leichter Verschiebung zwischen den beiden 10 % Gruppen) und daher seit einigen Wochen einen Plug-in-Hybrid mit elektrischem Allrad. Die erste Erkenntnis ist, das wir mit Sicherheit nicht mehr auf die Möglichkeit, sich elektrisch zu bewegen, verzichten wollen. Der nächste Kauf wird dann irgendwann vielleicht ein Vollelektrischer sein, ein reiner Verbrenner wird es auf jeden Fall nicht mehr werden.

    Die Plug-in-Lösung ist nix für Menschen die berufsbedingt oft höhere Kilometerzahlen auf der Autobahn fahren müssen. Aber, es gibt so viele Berufspendler, deren einfache Strecke zum Arbeitsplatz max 20 Km sind. Und es gibt so viele Rentner (wie wir auch) die Ihre Fahrten fast ausschließlich oder zumindest überwiegend im Nahbereich machen können.

    In unserem Fall ist auch noch ein Vergleich ganz interessant. Wir haben vor dem Plug-in genau das gleiche Modell nur als Benziner gefahren. Der Benziner vorher hatte 192 PS , Frontantrieb und 7-Gang-Automatik, der Plug-in hat nun 224 PS (Gesamtsystem) 6-Gang-Automatik und Allrad. Beide Fahrzeuge sind - soweit dies nach der Mehrausstattungsliste möglich ist - gleich komfortabel ausgestattet. Dabei war der Plug-in vom Listenpreis knapp 1000,- Euro teurer als der Benziner. Der Händlernachlass war dann prozentual bei beiden identisch.

    Nachdem aber beim Plug-in nun der stattliche Umweltbonus von 3385,- Euro abgezogen werden konnte und unsere heimischen Stadtwerke uns auch noch einmal 750,- Euro dazugetan haben, ist der Plug-in nun insgesamt ca. 3400,- Euro preiswerter geworden als der Vorgänger-Benziner. Dazu sind Steuer und Versicherung etwas günstiger und bei unserem Nutzungsprofil auch der "Hybrid-Verbrauch" noch einmal recht deutlich.

    Fazit: Für uns rechnet sich der Hybrid deutlich besser als sein Vorgänger

    Tom
    Geändert von nanniruffo (29.11.2019 um 16:22 Uhr)

  3. #1623
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.180

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Na da wären wir ja schon drei, die jeder für sich die persönlichen ökonomischen Vorteile der E-Mobilität festgestellt haben und entsprechende

    Entscheidungen für die mobile Zukunft treffen.

    Oder hab ich mich verzählt ? Weitere Meldungen ?

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  4. #1624
    Kennt sich schon aus   Avatar von WeWe
    Registriert seit
    02.04.2014
    Beiträge
    454

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Komme gerade vom Autohaus zurück. Natürlich hat jedes Auto Licht- und Schattenseiten. Aber ich muss sagen, dass mich sowohl die emotionale Wohlfühlambiente wie die für mich erkennbare Verarbeitung angenehm überrascht hat. Die Beinfreiheit hinten ist sogar größer als in meinem GLK, dafür finde ich die Sitzbanklänge hinten etwas zu kurz. Natürlich käme für mich nur die Variante "Top" in Betracht. Ganz anders als bei Mercedes kann man bei "Top" außer Sonderlackierung nichts mehr dazu bestellen, weil einfach alles schon drin ist, wie Navi, LED-Licht, mehrere Assistenten, 360° Rundumkamera,..... Ich denke genau das macht die Produktion effektiver und günstiger. Mal schauen, vielleicht mache ich demnächst eine Probefahrt.
    Gruß Georg
    Ich war auch beeindruckt von dem Outlander PHEV und habe vor einem Jahr eine ausgiebige Testfahrt ( ca. 300 Km ) gemacht. Ich hätte ihn danach schon fast bestellt. Was mich, wie schon beschrieben, abgehalten hat, waren die gut 10l, die ich im reinen Verbrennermodus auf der Autobahn bei Tempo um die 130Km/h verbraucht habe. Die 6-8 l wirst du vielleicht bei Tempo 100 Km/h schaffen.
    Aber er ist bei mir auch noch nicht endgültig zu den Akten gelegt, zumal ich auch ein ähnliches Fahrprofil wie du habe. Ich werde mich wohl erst im Frühjahr entscheiden.
    Viele Grüße aus dem schönen Isernhagen

    Werner

    Unterwegs mit Christa und einem EURA MOBIL PA 685 VB

  5. #1625
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.415

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    @Georg
    Ich habe dieses Jahr mal meine Autofahrten grob protokolliert und komme zu folgendem Ergebnis:
    Fahrleistung pro Jahr mit PKW <5000km
    80% aller Fahrten unter 30km (meist sogar unter 10km)
    10% aller Fahrten unter 60km
    10% 60-350km
    Warum Hybrid - für die 10% bi 350km ?
    Da reist doch ein reines Elektroauto.
    Schöne Grüße
    Volker

  6. #1626
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.402

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Auch ich komme gerade aus dem Autohaus zurück und habe denn Mitsubishi Outlander PHEV bestellt, in der Top Variante mit ein paar Extras noch dazu (Ladekantenschutz, Hundegitter, Gummifussmatten, Türmuldenschutz, blaue Fussraumbeleuchtung und Winterreifen sowie extra Felgen...... mehr geht nicht, denn alles andere hat der schon drin.

    Fahrzeug soll bis Mitte Januar geliefert werden.

    Wird so aussehen
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	D7C8D3CF-34B8-419B-AA55-11D815654380.jpeg 
Hits:	0 
Größe:	77,1 KB 
ID:	32057

    Die Felgen finde ich nicht so doll und habe die von den Winterkompletträdern zusätzlich bestellt, um die Sommerreifen draufzuziehen.
    So fahre ich dann ganzjährig die gleiche Felge, nur mit unterschiedlichen Reifen.
    Finde ein schwarzes Felgenbett unempfindlicher.

    So sehen die Felgen aus:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	286CE024-8A62-4ADC-878E-FDCB804A0DFB.jpg 
Hits:	0 
Größe:	39,4 KB 
ID:	32058

    Wer also die Original-Felgen des Top als Winterfelge brauchen kann, bitte PN...........


    Sind heute über eine Stunde durch die Gegend als Probefahrt gefahren, überwiegend rein elektrisch.
    Es ist kein Sportwagen, aber der Outlander hat schön viel Platz, Vollausstattung in der Top Variante und für mich ein guter Einstieg in die Elektrofahrerei.
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ...Nur weil man sich mit Chanel bespritzt, ist man noch lange nicht dufte,
    und weil der IQ wirklich großartig ist, hat man noch lange kein Niveau!

  7. #1627
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.180

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Oha, jetzt also schon VIER ?

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  8. #1628
    Kennt sich schon aus   Avatar von ivalo02
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    CH Regio Basiliensis
    Beiträge
    348

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Guten Abend

    Erstaunlich und zugleich erfreulich zu lesen, welche Akzeptanz Reisschüsseln plötzlich erfahren.
    Nun ja, unser Hyundai SantaFe von 2002 hatte bereits damals alles drin und alles dran.
    Nur die Farbe stand zur Wahl.
    Zusätzlich habe ich eine Anhängerkupplung installieren lassen.

    Er ist auch im hohen Alter immer noch sehr zuverlässig.
    Für unsere geringe jährliche Kilometerleistung stört auch der hohe Benzinverbrauch im Kurzstreckenverkehr wenig.
    Solange er läuft und säuft, darf er bei uns bleiben.
    Längere Distanzen fahren wir ohnhin immer mit dem ReiMo und das will auch mindestens 12 Liter für 100 km.

    Gruss Urs
    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
    alte Indianerweisheit

  9. #1629
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.748

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Zum Thema "Visionen und Meinungen "

    Meine Vision wäre ein Elektroantrieb zum nachträglichen Unterbau an mein WoMo. Damit hätte ich bei Bedarf Allradantrieb und könnte durch die Langstrecken gut diese Batterie mit laden. Dieses Zubehör würde ich mir auch noch gern gönnen, denn der Vorderradantrieb ödet mich besonders an, da ich sonst Allrad fuhr. Ich würde diesen Zusatzantrieb nur bei Bedarf einsetzen wollen, also bei Glätte und im Matsch als Anfahrthilfe. Mit meinen 4,5 t und Vorderradantrieb traue ich mich kaum auf eine Wiese.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  10. #1630
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.893

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Würde schon einen kleinen E-PKW kaufen.
    Das lohnt sich aber nicht: für uns nicht und auch nicht für die Umwelt.
    Der vorhandene Polo braucht 5,5 l/100 km Benzin und wird etwa 7.000 km/Jahr gefahren. Höchstens mal 100 km an einem Tag.
    Er ist in sehr gutem Zustand mit seinen 7 Jahren.
    Zukünftig fahren wir eher noch weniger. (Auch mit dem Reisemobilchen).
    Auflademöglichkeit in der eigenen Garage (230 oder 400V) wäre leicht machbar.

Seite 163 von 179 ErsteErste ... 63 113 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Selbstfahrende Autos
    Von Gert im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 15.01.2020, 16:00
  2. Elektro-Roller für den Staukasten. Gute Idee?
    Von KudlWackerl im Forum Zweiräder
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.04.2017, 10:36
  3. Erfahrungen mit Elektro-Klapprädern
    Von schulfan im Forum Zweiräder
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 12:40
  4. Visionen - oder: das könnte ich mir vorstellen
    Von Bmwboxer im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.09.2014, 17:36
  5. Neues Elektro-Klapprad auf dem Markt
    Von Michael123 im Forum Zweiräder
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 14:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •