Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 127 von 136 ErsteErste ... 27 77 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 LetzteLetzte
Ergebnis 1.261 bis 1.270 von 1359
  1. #1261
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.056

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Neue Technologien werden immer zuerst von ihren Gegnern lautstark kritisiert. Es wird mit Argumenten um sich geworfen, welche bei genauer Betrachtung meist nicht haltbar sind.
    Nehmen wir doch mal Helmut Schmitt zum Thema Privatsender 1979:
    ""Wir dürfen nicht in Gefahren hineintaumeln, die akuter und gefährlicher sind als die Kernenergie." Würden die Bürger mit privaten Kabel- oder Satellitenprogrammen überflutet, dann könnte dies, so Schmidt, "die Strukturen der demokratischen Gesellschaft verändern".
    Und Baum meinte gleich: "Die schwierigste Aufgabe für Baums Beamte wird freilich sein, "die rechtlichen Möglichkeiten -- bis hin zu einer Grundgesetzänderung" -- aufzuzeigen, die "zur Bewahrung einer humanen demokratischen Gesellschaft gegen schädliche Einflüsse einer Informationsüberflutung und Meinungsmanipulation ergriffen werden können".
    Quelle
    Ich will jetzt mal nicht zu politisch werden, aber bei "Meinungsmanipulation" kommen mir heute eher ARD und ZDF in den Sinn.

    Heute ist halt das Elektroauto zum Politikum geworden, wo die Parteien sich köstlich darüber streiten.
    In 20 Jahren werden wir genau darüber schmunzeln wie heute über Helmut Schmitts Aussagen zum Privaten Fernsehen.

    Gruß Georg
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  2. #1262
    Moderator  
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.210

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Warum jetzt Elektroauto fördern? Nun, weil es schon jetzt effektiver und besser sind.

    Laut ADAC verbraucht das schlechteste Elektroauto im ADAC Eco Test (also nicht Herstellerangaben) 28,1kw/h auf 100km. Das entspricht 2,9l Diesel.
    Das beste Elektroauto 14,7kw/h auf 100km das sind 1,5l Diesel.

    Auch die Leistungswerte der "Motoren" sind schon jetzt weit aus besser als die, der Verbrenner.
    Da das Elektroauto wesentlich einfacher aufgebaut ist, als ein Verbrenner, ergeben sich auch erhebliche Vorteile bei der Wartung, jetzt schon.

    Was ist also der Nachtei? Der Nachteil ist, dass wir ganz am Anfang stehen, dass das Elektroauto noch kein Massenprodukt ist, und somit teuer, und dass die Umweltfreundlichkeit auf Grund des Strommixes noch nicht optimal ist. Und natürlich, dass die Infrastruktur noch nicht für den Massenmarkt ausgelegt ist.

    Aber genau diese Nachteile sind nur temporärer Natur, wohingegen die Verbrennungstechnik immer umweltschädlich bleiben wird und der Verbrenner am Ende seiner Entwicklung angelangt ist.

    Gruß
    Andi
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  3. #1263
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.331

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Ich persönlich habe hier zwar mit Interesse gelesen, erlaube mir aber keine Kritik oder Besserwisserei zu diesem Thema.
    Ich bin der Meinung, dass wir alle gut bezahlte Volksvertreter haben und noch besser bezahlte EU-Parlamentarier (wobei Elmar Brock nun nicht mehr dabei ist, oder heißt er Brocken ?)
    Dann haben wir Leute an der Spitze der Autoindustrie, welche jährlich Miilionen verdienen (wofür frage ich mich). Denen sollte es doch mit den Heerscharen an auch höchstbezahlten Angestellten möglich sein, mir ein passendes Gefährt zu bieten. Können Sie aber nicht und ich warte bis das Geschwätz konkreter wird.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  4. #1264
    Moderator  
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.210

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    Können Sie aber nicht und ich warte bis das Geschwätz konkreter wird.
    Das kann ich völlig nachvollziehen. Auch ich würde mir im Moment noch kein E-Auto kaufen.
    Aber es gibt auch genug andere, für die die vorhandenen Modelle genau das Richtige sind. Sei es, weil sie Technikfreaks sind und sie die Nachteile gerne in Kauf nehmen, oder sei es, weil das Nutzungsprofil zum Auto passt und der Geldbeutel nicht das Entscheidende ist.

    Gruß
    Andi
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  5. #1265
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    756

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Von Tirol bis in den Norden der Republik bestimmt 10 Tesla gesehen, alle mit skandinavischen Kennzeichen.
    Frage mich, wieso Tesla solche Entfernungen für seine Käufer ermöglichen kann und kein anderer E-Mobilhersteller auch nur im Ansatz.......?
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  6. #1266
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.461

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    Von Tirol bis in den Norden der Republik bestimmt 10 Tesla gesehen, alle mit skandinavischen Kennzeichen.
    Frage mich, wieso Tesla solche Entfernungen für seine Käufer ermöglichen kann und kein anderer E-Mobilhersteller auch nur im Ansatz.......?
    Na dann schau dir mal die Europakarte mit den Tesla-Superchargern an.

    - https://www.tesla.com/de_DE/supercharger?redirect=no

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  7. #1267
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    756

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Und wieso kann nur Tesla das?

    Für mich ist das dann von allen anderen Anbietern unausgereifter Mist und nur als Stadtauto zu gebrauchen, dafür aber zu teuer!
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  8. #1268
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.231

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    ...
    Frage mich, wieso Tesla solche Entfernungen für seine Käufer ermöglichen kann und kein anderer E-Mobilhersteller auch nur im Ansatz.......?
    Achte mal auf das Tempo dieser Tesla auf der Autobahn. Dann weisst Du, wie die ihre Reichweite generieren. Ich bin mir nicht sicher, ob das - zumindestens von deutschen Kunden - so gewollt wird.

    Gruß

    Frank

  9. #1269
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    825

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    Warum jetzt Elektroauto fördern? Nun, weil es schon jetzt effektiver und besser sind.

    Laut ADAC verbraucht das schlechteste Elektroauto im ADAC Eco Test (also nicht Herstellerangaben) 28,1kw/h auf 100km. Das entspricht 2,9l Diesel.
    Das beste Elektroauto 14,7kw/h auf 100km das sind 1,5l Diesel.

    Auch die Leistungswerte der "Motoren" sind schon jetzt weit aus besser als die, der Verbrenner.
    Da das Elektroauto wesentlich einfacher aufgebaut ist, als ein Verbrenner, ergeben sich auch erhebliche Vorteile bei der Wartung, jetzt schon.

    Was ist also der Nachtei? Der Nachteil ist, dass wir ganz am Anfang stehen, dass das Elektroauto noch kein Massenprodukt ist, und somit teuer, und dass die Umweltfreundlichkeit auf Grund des Strommixes noch nicht optimal ist. Und natürlich, dass die Infrastruktur noch nicht für den Massenmarkt ausgelegt ist.

    Aber genau diese Nachteile sind nur temporärer Natur, wohingegen die Verbrennungstechnik immer umweltschädlich bleiben wird und der Verbrenner am Ende seiner Entwicklung angelangt ist.

    Gruß
    Andi
    Und genau das ist das Problem. Wenn die Elektroautos nur umgerechnet 1,5 bis 2,9 Ltr Diesel verbrauchen, das entspricht ca. 2 bis 3,6 € pro 100 Km, die Fahrzeuge aber ca. 2 mal soviel Kosten wie ein Diesel PKW und die KWH an der Ladestation zu hause ca. 0,3€ und an der externen Station bis zu 0,6€ kostet , sind das zwischen 4,5€ und knapp 17€ pro 100 Km. Und dann fragt sich die Politik, weshalb nicht mehr Elektrofahrzeuge gefahren werden. Wie bescheuert kann man eigentlich noch sein. Und das betrifft alle Parteien , von den Grünen bis zur CDU. Frau Merkel hat den Strom in Deutschland fast zum teuersten in der Welt gemach und jetzt will Sie den Sprit auch noch zum teuersten in der Welt machen und daran soll die Welt genesen.

    ... Absatz entfernt durch Moderator ...

    Ich vergaß zu erwähnen, dass die KWH Strom an der Strombörse ca. 0,03€ kostet, alles andere sind Steuer und Abgaben.

    Warum brauchen wir eine zusätzliche Abgabe auf Co2, wenn die KWH 0,1 € kosten würde, einschließlich der Netzentgelte, würde sich alles von alleine regeln.

    ... Absätze entfernt durch Moderator ...
    Geändert von MobilLoewe (22.07.2019 um 20:21 Uhr) Grund: Beitrag durch Moderator editiert
    Viele Grüße von

    Tommy
    -------------------------------------------------------------------------
    Ohne Ziel stimmt jede Richtung

  10. #1270
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    365

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Hallo,
    es lebe Tesla, es fragt sich wie lange? Normaler weise müsste die Firma 50% mehr verlangen damit sie in die Verdienstzone kommt.

    Gruß Rolf

Seite 127 von 136 ErsteErste ... 27 77 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Elektro-Roller für den Staukasten. Gute Idee?
    Von KudlWackerl im Forum Zweiräder
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.04.2017, 09:36
  2. Selbstfahrende Autos
    Von Gert im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 22.12.2016, 01:42
  3. Erfahrungen mit Elektro-Klapprädern
    Von schulfan im Forum Zweiräder
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 11:40
  4. Visionen - oder: das könnte ich mir vorstellen
    Von Bmwboxer im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.09.2014, 16:36
  5. Neues Elektro-Klapprad auf dem Markt
    Von Michael123 im Forum Zweiräder
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 13:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •