Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 124 von 139 ErsteErste ... 24 74 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.231 bis 1.240 von 1381
  1. #1231
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.087

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    Hallo Georg,
    eine Frage, die Du nur so nach Gefühl spontan beantworten kannst, ohne Deine Zeit für Berechnungen zu beanspruchen.
    Geht trotzdem recht genau, weil ich alle Werte elektronisch erfasse und täglich online abrufen kann. Dazu gehören auch Kosten und Ersparnis.

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    Wieviel kostete die Anlage, wieviel hast Du in 10 Jahren tatsächlich erspart? Und was würde eine Erneuerung kosten, wenn diese tatsächlich nach 13 Jahren fällig sein sollte.
    Die ideellen Werte mal völlig außen vor gelassen.


    PV: Hat sich nach 10 Jahren bereits zu 100% amortisiert, jetzt gibt es nochmals 10 Jahre 100%. Hat sich also sehr gut gerechnet.
    Solarthermie: Schwer zu berechnen, weil ein Puffertank so oder so schon für die Pelletheizung notwendig war.
    Der Blockkollektor (4*4m am Stück, mit dem Lastkran aufs Dach gehoben) hat inkl. Montage und Anschluss knapp 8000€ gekostet. Er rechnet sich also erst nach ca. 18-20 Jahren rein mathematisch und hat eine vom Hersteller prognostizierte Lebensdauer von mind. 25 Jahren. Rechnet man die Förderungszuschüsse mit ein, so rechnet er sich ab dem 12-13ten Betriebsjahr, also in 2-3 Jahren. Wie ich sagte, so ungefähr ein Null/Null Summenspiel mit leichtem Hang ins Plus.

    Selbst wenn ich Zins und Zinseszins dagegen rechnen würde, es würde bei den Zinsen der letzten Jahre kaum was ändern.

    Doch diese Angaben nutzen dir alle nichts, da jedes Objekt anders zu berechnen ist und die heutigen Förderungen und Vergütungen eine völlig andere sind.

    Mit großem Abstand am meisten profitiert habe ich mit der Pelletheizung, die hat sich schon nach 8 Jahren gegenüber Öl voll amortisiert und seither spare ich richtig Geld. Zudem ist sie zu 95% (5% = Herstellung und Transport der Pellet) CO2 neutral und es wird auch keine kommende CO2-Steuer dafür erhoben. Am meisten aber erfreut mich daran, dass ich vom Öl der Krisenländer unabhängig bin und dank 18m³ Speicher immer den besten Preis in Ruhe abwarten kann. Aktuell kosten 2kg Pellet (= 1 l Heizöl) bei meinen Bezugsmengen ca. 42Cent, Heizöl ca. 68Cent/l also über 50% mehr.

    Aber auch diese Rechnung ist sehr individuell zu betrachten. Ich habe fast 350m² Fußbodenheizung (nutze aber nicht alles). Bei einem Neubau und nur 100m² rechnet es sich nicht.

    Eigentlich wollte ich DIR nur zeigen, dass ich nicht an die von dir angegeben kurze Laufzeit glaube. Dass es sich bei euch nicht rechnet kann schon sein. Ich denke es rechnet sich mathematisch nur selten. Ein Wohnmobil "rechnet" sich auch nicht, trotzdem fährst du eines.

    Gruß Georg

    Ist jetzt aber O.T. und wir sollten wieder zum Thema zurück.
    Geändert von raidy (16.07.2019 um 21:39 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  2. #1232
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.397

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Danke Dir sehr für die Hinweise. Auch ich wollte diesbezütlich investieren. Jedoch legte meine Frau Ihr Veto ein. Wir bauten mit sehr großem Aufwand ein hundert Jahre altes Haus um und zwar nach optischen Gesichtspunkten. Also rote Tonziegel mit Erker und Abwalmungen und zwar hinter einem kleinen See gelegen. Platten auf dem Dach ließ sie einfach nicht zu und recht hatte sie. Jetzt haben wir uns auch einen neuen Kaminofen, neuester Technik zugelegt und genießen die wohlige Wärme der Abstahlung, wenn wir sie denn haben wollen. Mit 2 Personen in einem 260 qm - Haus sitzt man nicht überall und muss nicht jedes Zimmer voll heizen.. Den sparsamen Umgang mit Energie haben wir ja durch das WOMo gelernt. Danach nehme man etwas weniger Heißwasser zum Waschen/Duschen und eine Decke, wenn es zu kühl wird, auch wenn man nicht unbedingt
    Euros sparenb muss.
    Jetzt habe ich erst gemerkt, dass ich völlig ot bin - Entschuldigung - trotzdem sende ich meine Meinung.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  3. #1233
    Stammgast   Avatar von ichbinswieder
    Registriert seit
    08.07.2018
    Beiträge
    559

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    P.S. ich kenne das Thema von meinen Handwerkern. Immer wenn ich etwas neues ("innovatives") anspreche mit dem sie keine Erfahrung haben heisst es, "das lohnt sich nicht". Es ging vor 30 Jahren los, als ich eine Brennwert- Heizung wollte ....
    Deutsche Handwerker ... da fällt mir immer wieder dieses Stück ein CLICK

    P.S: Sollte ich einen anwesenden Handwerker in seinen Gefühlen verletzt haben ... es ist nur ein Klischee
    Es grüßt der Charly

  4. #1234
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.397

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Hallo Charly,
    kannte ich schon, da meine Tochter mir dies übermittelte. Haben uns beide sehr amüsiert.
    Zur Erklärung: Wir beide, meine Tochter und ich führen ein Handwerksunternehmen und fanden viel Wahrheit bei dem komischen Beitrag.
    Wir stellten vor ein paar Monaten auch einen polnischen Montagehelfer ein und nach ein ca. 2 Wochen fragte ich den Obermonteuer, wie der Neue sich denn so macht. Der Obermonteur fragte mich, warum ich denn Zwillinge eingestellt hatte. Warum, meine Frage. Antwort: Der rennt immer hin und her, da denkt man, es sind Zwillinge unterwegs,
    aber eine Leiste anzukleben, benötigt er die doppelte Zeit,
    Hat nun auch wieder nix mit Elektroautos zu tun. Bald werde ich wohl gesperrt oder?
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  5. #1235
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.380

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Tja Hans-Heinrich, Qualität braucht Zeit, oder wer langsam arbeitet ist schneller fertig.

    Aber jetzt sollten wir wieder die Kurve zum Thema bekommen.

    Zitat: "Die Elektromobilität ist nach Ansicht von Professor Ferdinand Dudenhöffer von der Universität Duisburg-Essen unaufhaltsam auf dem Vormarsch. "Die Kanzlerin würde sagen, es ist alternativlos", sagte Dudenhöffer beim Batterietag NRW in Aachen." Quelle und mehr lesen: https://www.energate-messenger.de/ne...hr-aufzuhalten

    Der "Auto-Papst" muss es ja wissen.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (18.07.2019 um 20:46 Uhr) Grund: Nachtrag
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  6. #1236
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.813

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Nur welche Elektromobilität er meint sagt er wohlweislich nicht dazu!

    Damit könnte man sich ja festlegen und das wollen die mit den alternativlosen Konzepten natürlich nicht!
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  7. #1237
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.317

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    ...
    Der "Auto-Papst" muss es ja wissen.
    ...
    Mit dem Auto-Pabst habe ich eine Zeit bei einer Marke zusammengearbeitet. Er wusste schon immer viel.

    Gruß

    Frank

  8. #1238
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Obbel? Herr Dudenhöfer hört sich zumindest hessisch an
    Gruß, Stefan

  9. #1239
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.317

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Zitat Zitat von smx Beitrag anzeigen
    Obbel? Herr Dudenhöfer hört sich zumindest hessisch an
    Nee, nach seiner Opel-Zeit. Das ist aber genug der Info . Ich bitte um Verständnis.

    Gruß

    Frank

  10. #1240
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.397

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Übrigens verstehe ich seit vielen Jahren nicht, dass man keine Kleinwagen mit E-Antrieb für Kurzstrecken in der Stadt auf den Markt bringen kann.
    Bekanntlich bin ich passionierter Golfspieler und ich kann mich erinnern, dass die Golfplatzbetreiber schon vor mehr als 15 Jahren die alten benzinbetriebenen Golf-Buggys gegen E-Antriebe austauschten. Was selbstverständlich auch viel angenehmer zu fahren war.Heute gibt es nur noch Buggys mit E-Antrieb und mit dieser kleinen Batterie kann ich mind.15 km unterwegs sein und dies hoch und runter im Gelände. Ich glaube die Anschaffungskosten für ein Fahrzeug dieser Art sind nicht höher als paar tausen €
    Ich möchte jedoch jetzt nicht extra deswegen nachgoogeln, denn die anschließende Diskussion geht wohl ins Leere.
    Wenn man E-Roller für paar hundert € auf die Straße bringen kann, sollte dies für ähnliche Kleinwagen für das etwa 20-fache auch möglich sein. Denn heute schon sehe ich hier an der Grenze zu Sachsen-Anhalt oft Klein-Autos, die ein 25 km Schild auf der Rückseite haben.
    Ich selbst wohne außerhalb einer Stadt und habe zu dieser etwa 5 km um einkaufen zu können. Warum nicht mit einem Golfwagen oder ähnlich?
    (meinen X5 würde ich trotzdem nicht vermissen wollen, ich mag Diesel )
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

Seite 124 von 139 ErsteErste ... 24 74 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Elektro-Roller für den Staukasten. Gute Idee?
    Von KudlWackerl im Forum Zweiräder
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.04.2017, 09:36
  2. Selbstfahrende Autos
    Von Gert im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 22.12.2016, 01:42
  3. Erfahrungen mit Elektro-Klapprädern
    Von schulfan im Forum Zweiräder
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 11:40
  4. Visionen - oder: das könnte ich mir vorstellen
    Von Bmwboxer im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.09.2014, 16:36
  5. Neues Elektro-Klapprad auf dem Markt
    Von Michael123 im Forum Zweiräder
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 13:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •