Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 141 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 52 102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 1405
  1. #11
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.429

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Diese angeblich neuen Fahrzeugkonzepte gibt es schon seit Jahrzehnten. Nur kein Mensch kauft sich son Eierauto ohne Heizung... Angetrieben mit einem konventionellen Benzinmotor sind die Kisten nicht nur spottbillig (unter 10.000€), sondern haben eine ewige Reichweite, eine richtige Heizung, sind supergünstig in Wartung und Unterhaltskosten und haben einen Kraftstoffverbrauch, der mit ~ 3 Litern gar nicht der Rede wert ist. Wer also vor hätte, etwas für die Umwelt zu tun, müsste ja sowas kaufen, nur der deutsche kauft es nicht im breiten Feld, die Leute kaufen richtige Autos.

    Die Realität sieht sogar eher so aus, dass die Deutschen dann doch lieber den SUV kaufen der 12 Liter verbraucht, als ein 3l Auto.

    Ich würde mir ehrlich gesagt auch nicht so ne Nuckelpinne kaufen. Das kaufen -wie Tata- festgestellt hat, ja nichtmal die Inder !
    Der Tata Nano, als günstiges preiswertes Einstiegsauto ist ja schon in Indien gefloppt.

    Also warum sollte man im breiten Feld Scheissautos kaufen, nur weil ein Elektromotor drin ist? Wenn ich so viel Geld für n Auto ausgebe, kann ich auch das Benzin für nen ordentlichen Motor bezahlen und n richtiges Auto kaufen. Und an der Einstellung wird sich in breitem Feld nix ändern, solange es preislich erschwinglich ist.

    Wenn man wirlich die Umwelt retten wollte, würde man einfach keine Autos mit einem Verbrauch von über 3 Litern mehr zulassen und fertig. Technologie ist da, also, ganz einfach. Man will aber nicht die Umwelt retten, sondern die Wirtschaft ankurbeln, das ist alles.

    Warum werden eigentlich die vielen Hausdächer nicht mit Solarmodulen gedeckt an Stelle von Dachziegeln?
    Weil es sich finanziell nicht mehr rentiert.

  2. #12
    Stammgast   Avatar von seeli1
    Registriert seit
    13.04.2016
    Ort
    68775 Ketsch
    Beiträge
    571

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Also ich hab da meine Zweifel ob sich das in den kommenden, sagen wir mal 10 Jahren,
    durchsetzt und etabliert. Die Preise werden nicht so schnell auf das Niveau vergleichbarer
    Benziner/Diesel sinken.
    Und was den Umweltgedanken betrifft: solange Strom teuer und " schmutzig" hergestellt wird,
    ist das doch Augenwischerei und hat mit Öko nichts zu tun
    Man sieht ja auch - so hab ich gerade gelesen - dass die staatliche Förderung auch nicht gut
    ankommt.
    Also, ich wäre sehr dafür, aber ich glaube, das wird noch dauern...
    Für mich steht wohl fest ( alleine vom Alter her ) dass ich da nicht mehr einsteige

    Liebe Grüße Roland

  3. #13
    Stammgast   Avatar von Breisgauer
    Registriert seit
    22.12.2015
    Beiträge
    1.514

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Ich weiß gar nicht, warum um das Elektroauto immer so ein Hype gemacht wird. Wenn sich die Kisten jemals rechnen sollten und die technischen Probleme gelöst sind, kaufe ich mir auch eins. Wenn nicht, dann eben nicht.

    Als die Flachbildfernseher aufkamen, waren die am Anfang auch teuer und eher schlechter im Bild. Als das besser wurde, habe ich mir welche gekauft. Wäre das nicht passiert, wäre es bei der Röhre geblieben.

    Warum ausgerechnet die Politik, die nun wirklich gar nichts geregelt bekommt, meint, auch noch hier eingreifen zu müssen, ist mir unklar. Das regelt der Markt, egal in welche Richtung.

    Und bitte nicht vergessen: Das E-Auto muß nicht nur den Kostennachteil zum Verbrenner aufholen, sondern auch noch die Steurn erwirtschaften, von denen es zur Zeit befreit ist. Wenn jemals genug E-Autos rumfahren, müssen die auch Mineral- und Kfz-Steuer aufgbringen, der Bund wird nicht drauf verzichten wollen. Der Weg ist noch extrem weit.
    Gruß Eike
    _________________________
    Bürstner Nexxo 690G

  4. #14
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    ....So, das war nun mein Senf dazu und was meinst du?

    Hallo Georg, schöne sachlich Zusammenstellung. Für mich zusammengefasst:

    (1) es gibt keine "richtigen E-Autos" (ca 500 km Reichweite, konkurrenzfähige Preise), weile die Batterietechnologie noch nicht so weit ist
    (2) es gibt "E- Stadtautos", die anforderungsgerecht und heute verfügbar sind aber nicht gekauft werden.

    Auch wenn Du mit einer emotionalen Betrachtung endest: es ist eine (typisch) technokratische Betrachtung.

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    ....Ja, die Kosten sind heute einfach noch zu hoch. Aber dies ist bei jeder neuen Technik am Anfang so.
    Die ersten Digitalkameras kosteten tausende Euros. Als die Verkaufszahlen nach oben gingen, fielen die Preise langsam in den Keller. Das war bei Farbfernsehern so, bei Handy, bei PC und Notebook und dies wird auch beim E-Auto so sein. ....
    Ergänzen könnte man die schnelle Marktdurchdringung der Flachbildschirme. Aber: das Problem sind nicht die hohen (Anfangspreise) Preise. Um den Markt (schnell) zu durchdringen, muss mir ein Produkt einen Mehrwert bieten ("will haben" Effekt). Das war beim Farbfernseher so und ist beim Flachbildschirm so, ebenso bei den Digitalkameras. Ich sehe / erlebe für mich sofort den Nutzen ohne (technische) Einschränkungen. Dafür gebe ich dann auch gern (viel) Geld aus bzw. ersetze bestehendes.

    Das E-Auto wird viel diskutiert, ist in dem u.a. Sinne aber für den Markt nicht "sexy". Und solange die Diskussion z.B. in Form

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    ....Wie schon gesagt könnte man die Akkus als Wechselmedium wie eine Gasflasche anbieten....
    geführt wird, wird sich dass auch nicht ändern. Warum sollte ich das bequeme Tanken durch einen Gasflaschen- ähnlichen Austausch ersetzen ?

    Bei dem aktuellen Stand der Technik, der Preise und der "nicht Sexiness" der E-Autos werden diese von "Fans" gekauft, die sich das leisten können / wollen. Oft mit dem Hinweis auf die Umwelt. Dafür steht dann der 300 PS SUV in der Garage oder das 5 to WoMo.

    Ich bin sicher, dass der Fahrzeugmarkt in den nächsten 20 - 30 Jahren verändert (vielleicht "aufgemischt") wird. Fraglich ist für mich, ob dies durch einen technischen Ansatz (durch die aktuellen Fahrzeugbauer) oder einen Marktansatz (durch z.B. Apple, Google, ...) geschehen wird.

    Meine Meinung, schaun wir mal ...

    Grüsse Jürgen

  5. #15
    Stammgast  
    Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    575

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Hallo Georg,

    schöner Beitrag.

    Induktives Laden: geht nicht nur während der Fahrt, sondern auch im Stehen. Ich glaube, Mercedes arbeitet daran. Dann entfällt das manuelle Einstecken des Steckers. Das Auto wird einfach in die Garage über das Induktions-Ladegerät gefahren.

    Wechselakku: Schau die mal dir Better Place Initiative an. Ist wohl noch zu früh für Wechselakkus, hat aber für die Zukunft sicher Potenzial.

    Wirkungsgrad: Da kann man noch hinzufügen, dass man bei der Berechnung des Wirkungsgrads des Benzin- oder Dieselmotors fairerweise die Förderung, den Transport und die Verarbeitung des Benzins/Diesels in die Berechnung einbeziehen muss. Dabei wird ebenfalls Energie verbraucht.

    Prämie: ich bin auch ein Gegner von Prämien/Subventionen - allerdings von allen, nicht nur beim Elektroauto.
    Viele Grüße,
    Kai-Uwe
    --------------------------------------------------------------------
    Unterwegs mit: Knaus Box Star Freeway 630 Kastenwagen
    So wird dein Wohnmobil smart

  6. #16
    Stammgast   Avatar von goldmund46
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    926

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Machen wir uns nichts vor: Elektro-Mobilität bedeutet Atomkraftwerke! Und mir sind 100 Windräder und großflächige Solaranlagen lieber als ein einziger Kühlturm!
    unterwegs mit Concorde Compact, EZ 8/2004, 110 PS, Alu-Tankflasche, 150 Wp Solar, 100 Ah Lithium

  7. #17
    Stammgast   Avatar von seeli1
    Registriert seit
    13.04.2016
    Ort
    68775 Ketsch
    Beiträge
    571

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Genau richtig! Deswegen schrieb ich ja, dass der Umweltgedanke
    ad absurdum geführt wird, solange der Strom in seiner Erzeugung
    nicht grün wird. Wenn jetzt alles umsteigen würde, reden wir vielleicht
    wieder über AKW's

    Liebe Grüße Roland

  8. #18
    Stammgast   Avatar von Trail 660
    Registriert seit
    08.03.2016
    Ort
    Dinkelsbühl
    Beiträge
    603

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Benennt den Chat doch um in:
    "1000 Gründe nichts zu verändern" Oder
    "Die Macht den Konservativen"
    Nun wird hier alles nochmal durchgekaut......
    Sorry für den Sarkasmus. Ich bin jetzt wieder brav und hier raus....

  9. #19
    Stammgast   Avatar von seeli1
    Registriert seit
    13.04.2016
    Ort
    68775 Ketsch
    Beiträge
    571

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Ist natürlich bißchen sinnfrei. Es geht ja nicht darum etwas
    zu ändern um des Ändern willens.
    Was mich aber mehr interessieren würde: Wie kriegen wir denn
    jetzt wieder den Bezug zu Womos hin? oder glaubt jemand irgendwann
    wurd es E-Womos geben?

    Liebe Grüße Roland

  10. #20
    Stammgast   Avatar von dojojo
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Wenn Du sagst , irgendwann ; dann stimme ich zu, dann kann es E-Womos geben
    LG aus DO von Johannes zur Zeit mit einem TPH 50 unterwegs ...

Seite 2 von 141 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 52 102 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Elektro-Roller für den Staukasten. Gute Idee?
    Von KudlWackerl im Forum Zweiräder
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.04.2017, 09:36
  2. Selbstfahrende Autos
    Von Gert im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 22.12.2016, 01:42
  3. Erfahrungen mit Elektro-Klapprädern
    Von schulfan im Forum Zweiräder
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 11:40
  4. Visionen - oder: das könnte ich mir vorstellen
    Von Bmwboxer im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.09.2014, 16:36
  5. Neues Elektro-Klapprad auf dem Markt
    Von Michael123 im Forum Zweiräder
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 13:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •