Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 131 von 141 ErsteErste ... 31 81 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.301 bis 1.310 von 1405
  1. #1301
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.087

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Wieder einmal Storys aus der F+E Abteilung, sollen aber immerhin schon 2020 für E-Scooter und Modellbau real verfügbar sein:
    "D‘Couto verspricht, dass eine nach der XNRGI-Idee gefertigte Elektroautobatterie innerhalb von 15 Minuten auf bis zu 80 Prozent geladen werden kann. Zudem solle die Reichweite um 280 Prozent gesteigert, also fast verdreifacht werden können. Das bedeutet, dass Elektroautos mit aktuell rund 400 Kilometer Reichweite diese auf über 1.100 Kilometer steigern könnten" Quelle

    Da hilft nur abwarten ob es auch so kommt. Wenn denn, dann wäre es genial.
    Gruß Georg
    Geändert von raidy (24.07.2019 um 15:57 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  2. #1302
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.303

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Da hilft nur abwarten ob es auch so kommt. Wenn denn, dann wäre es genial.
    Seufz, ja diese Ankündigungen. Können diese Firmen nicht mal erst Ankündigungen machen, wenn sie Prototypen fertig haben?

    Alleine dass sie erst einen späteren Zeitpunkt für den Einsatz im E-Auto nennen, deutet darauf hin, dass sie nicht alles erzählen.

    Ich möchte ja gerne auf einen solchen Kapazitätszuwachs hoffen, "allein, mir fehlt der Glaube".*

    Gruß
    Andi
    * Wenn das funktionieren würde, könnten alle derzeitigen Aktienmilliardäre einpacken.
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  3. #1303
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.087

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    Seufz, ja diese Ankündigungen.
    Ja. Aber sie müssen trommeln um an Geld zu kommen.

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    Alleine dass sie erst einen späteren Zeitpunkt für den Einsatz im E-Auto nennen, deutet darauf hin, dass sie nicht alles erzählen.
    Nein. Das liegt an den Autoherstellern, deren Prüf-, Entscheidungs-, Umsetzungs- und Produktionszylken im Schnitt 4-5 Jahr benötigen.
    "Im Massenmarkt werde die Technik erst 2024 bereitstehen, prognostiziert das Unternehmen. Das liege vor allem an den aufwendigen, lang andauernden Tests der Automobilindustrie, erklärt D’Couto." Quelle

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    Ich möchte ja gerne auf einen solchen Kapazitätszuwachs hoffen, "allein, mir fehlt der Glaube"*.
    Keiner kann dir mit Gewissheit sagen wann und ob es so weit sein wird. Genau so wie man nicht sagen kann, dass es nicht so sein wird.


    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    * Wenn das funktionieren würde, könnten alle derzeitigen Aktienmilliardäre einpacken.
    Das Unternehmen welches das schafft, dürfte Microsoft und Apple im Fluge überholen. Ich will nicht wissen, was da im Hintergrund schon alles läuft um deren Aufstieg zu verhindern. Ich denke die (staatliche) Industriespionage läuft in dieser Branche auf Hochtouren.

    Gruß Georg
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  4. #1304
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    387

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Hallo,
    aktuell bei Fokus die Meldung, dass bei einem Smart eine Esatzbatterie 17000€ kostet. Musste nach 5 Jahren ersetzt werden.

    Gruß Rolf

  5. #1305
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.560

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Ist das ein Problem bei 8jähriger Garantie auf die Batterie, wie jetzt allgemein angeboten wird ?

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  6. #1306
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.087

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Ist das ein Problem bei 8jähriger Garantie auf die Batterie, wie jetzt allgemein angeboten wird ?
    17000€ Neubatterie / 8 Jahre garantierte Nutzung = 2125€/Jahr Batteriekosten. dies entspricht den Kosten von 1700 l Diesel = 34.000km/Jahr bei Diesel und 5l/100km.
    Kaum jemand wird wohl mit einem smart 34.000km pro Jahr fahren. Also günstig sieht anders aus und die Stromkosten habe ich sogar unterschlagen.

    Gruß Georg
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  7. #1307
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Dann doch einen Renault kaufen, da kostet die Batteriemiete zwischen 60 und 120€ pro Monat, da gibt es keine Überraschungen. Da darf man aber auch nicht rechnen, wieviel Benzinkm man damit bekommt, soviel säuft kein vergleichbarer Kleinwagen, dass sich das lohnt...

    Aber die Grünen lösen das Problem bald auf magische Weise*

    *Und kost' Benzin auch Drei Mark Zehn. Ach nee, da sind wir ja schon...
    Gruß, Stefan

  8. #1308
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.085

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Ein Batteriedefekt bedeutet also eigentlich den wirtschaftlichen Totalschaden. Die Kosten für den Ersatz stehen in keinem Verhältnis zum Kaufpreis eines vergleichbaren Neuwagens.
    Das ist aber nicht nur bei einem Batteriedefekt eines Elektrofahrzeuges so, wenn bei einem konventionellen PKW der Motor ersetzt werden müsste wäre das Verhältnis bei vielen Fahrzeugen ähnlich.
    So kostet z.B. bei einem Mercedes A45 AMG ein neuer Motor ca. € 40000,- für gute 10000 mehr gibts ein komplett neues Auto.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  9. #1309
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.560

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Also hier ist der Artikel dazu :

    - https://www.focus.de/auto/elektroaut..._10967064.html

    erst lesen, dann weiter....

    eher unter Fake einzuordnen,weil Leserzuschrift, wird vom ADAC noch untersucht.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  10. #1310
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.493

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Ich hatte hier ja schon geschrieben, dass mein Enkel Autoverkäufer bei Jaguar/Rover ist. Ich hatte ich auch oft betont, dass ich so zufrieden mit meinem X5 Diesel bei 140 000 km Leistung bin. Durch das Wohnmobil fahre ich mit dem X5 jedoch nur noch Kurzstrecken und da ist mir doch der Motor verrust und mit einem Aufwand von 5 000 € wieder repariert worden. Mein Enkel, der Verkäufer, meint, dass ich aufpassen soll, denn ein neuer Motor kostet bestimmt mehr als 20 T €
    Mein Enkel ist ein guter Verkäufer und war gestern mit einem Jaguar I-Pace EV400 AWD SE zu Besuch. Wir machten eine Probefahrt und er hat mich tatsächlich am Haken.
    Ich habe mal etwas hoch gerechnet:
    Ersparnis pro Jahr ca. 4000 € an Sprit, Steuer, Versicherung. Dazu kommt noch 50 % Nachlass für geldwerten Vorteil, da Geschäftswagen
    Die Ersparnisse sind toll, wenn der Listenpreis sich nicht bei ca. 100 T € einpendeln würde.
    Aber man kann sich ja ziemlich alles "schön rechnen", wenn man was haben will. Ich werde weiter berichten.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

Seite 131 von 141 ErsteErste ... 31 81 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Elektro-Roller für den Staukasten. Gute Idee?
    Von KudlWackerl im Forum Zweiräder
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.04.2017, 09:36
  2. Selbstfahrende Autos
    Von Gert im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 22.12.2016, 01:42
  3. Erfahrungen mit Elektro-Klapprädern
    Von schulfan im Forum Zweiräder
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 11:40
  4. Visionen - oder: das könnte ich mir vorstellen
    Von Bmwboxer im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.09.2014, 16:36
  5. Neues Elektro-Klapprad auf dem Markt
    Von Michael123 im Forum Zweiräder
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 13:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •