Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 101 von 124 ErsteErste ... 51 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.001 bis 1.010 von 1235
  1. #1001
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    an der Oberweser
    Beiträge
    5.759

    Standard AW: Sprinter Offensive 2018, kommt noch was?

    Also, ich hab mir mal die Mühe gemacht, so einen Tesla konfigurieren zu wollen. Mit dem nackten Auto finde zumindest ich, bekommt man schon eine Menge. Dann gibt es nur noch zwei Pakete, die allerdings ca. 18.000 + 6.000 also 24.000 €, wobei ich nun davon ausgehe, das nicht jedes andere Träger-Fahrzeug für ein Wohnmobil serienmäßig eine Rückfahrkamera, eine Totwinkelwarnung, Fahrersitze mit Memoryfunktionen usw. in den Grundkonfigurationen besitzt. Und für 70 k€ bekommt man nun deutlich etwas Anderes als einen Tesla, wenn man nach einem Wohnmobil sucht.

    Die ca. 70k € / oder, incl. der beiden Pakete, 95 k € eines Tesla mit seinen Möglichkeiten in Basiskonfiguration/ als Vollausstattung, würde ich nicht mit Ausstattungen eines Ducato, Iveco oder Sprinter und allen anderen Trägern vergleichen wollen. Für Geld bekommt man fast Alles,nur, ob man's braucht an einem Womo?
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  2. #1002
    Kennt sich schon aus   Avatar von paul1973
    Registriert seit
    17.01.2016
    Beiträge
    373

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    wenn er laden muss fragt er einfach sein Auto nach einer freien Ladesäule...

  3. #1003
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.759

    Standard AW: Sprinter Offensive 2018, kommt noch was?

    Mit Fake bei Tesla meinte ich die 35.000$, die das Model 3 kosten sollte und man konnte es nie für den Grundpreis bestellen. Genauso wird keiner einen Globeline für den Basispreis + Überführung bestellen, wer kauft denn 2019 ein Wohnmobil ohne Beifahrerairbag...
    Gruß, Stefan

  4. #1004
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    an der Oberweser
    Beiträge
    5.759

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Peter, die verschiedenen App zeigen Dir an, ob die Ladestation besetzt sind, bzw. wieviele der Lademöglichkeiten an einer Ladesäule frei sind.

    Nutzt man in einem Tesla die online-Navigationauf dem 17" Monitor, so sind die Supercharger mit der Zahl der Ladestellen und deren Zustand, also besetzt oder frei, in Routenplanung der Karte angezeigt. Online-Navigation ist bei Tesla kein Thema, da die Autos werksmäßig mit eine Sim-Karte ausgerüstet sind, deren Betrieb von Tesla bezahlt wird. Über diese Online-Verbindung werden die Autos dieses Herstellers " over the air" mit aktuellen Zuständen der Super-Chargern versorgt. Fernwartung der Software erfolgt ebenso über diese Verbindung. D.h., man bekommt aus Kalifornien neue Softzware für Karten, Autopilot, Abstandstempomat usw. gesendet. Kostenfrei für den Nutzer.

    Die Schnell-Lader von Tesla liegen etwa im Abstand von 150 -200 km überwiegend an Autobahnen, an Rasthäusern oder Autohöfen. Siehe Karte von der Tesla-Seite. Die dort als Destination-Lader bezeichneten Ladestationen sind solche, die von Tesla auf Anfrage eines Hotel, Tourist-Info usw. installiert werden,diese laden mit max. 22 kW. Davon gibt es vor allem in so touristischen Regionen wie Bayern eine Menge. Wäre ich ein E-Mobilist, würde ich mir alle Apps der einzelnen Verbünde herunterladen und wüsste immer, wo ich nachladen kann.

    Kein E-Auto-Fahrer fährt jeweils die Batterie leer, sondern lädt bei jeder gebotenen Gelegenheit. ( Beispiel Streckenfahrt = wenn P-Pause ansteht, oder man etwas essen möchte usw.) Dann dauert das Laden von einer Fahrtstrecke von z.B. 150 km zusätzlich zum aktuellen Akkustand zwischen 10 und 30 Minuten. In Ladekapazität ausgedrückt: Laden bei Akkustand von 20% auf 50 % je nach Akku-Größe zwischen der angegebenen Zeit.

    PS in HH ist an den öffentlichen Ladestationen diekostenlose Parkzeit beim Aufladen auf 2 Stunden begrenzt. Die Supercharger lesen den Ladezustand des zu ladenden Akkus aus. Wenn voll, wird Strafzeit berechnet.
    Geändert von rundefan (14.01.2019 um 11:34 Uhr) Grund: PS angefügt
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  5. #1005
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.690

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Zitat Zitat von paul1973 Beitrag anzeigen
    tja blockierte Ladesäulen sind so ein Thema. Zum einen gibt es natürlich E Auto Fahrer die gerne den ganzen Tag an der Ladesäule stehen, die Plätze sind meist günstig gelegen und oft fallen keine Parkgebühren an. Das Problem bekommt man ganz leicht mit einer Ladepflicht und Ladezeitbegrenzung in den Griff.
    Zum anderen gibt es aber viel mehr Fahrer normaler Fahrzeuge die nicht lesen können oder einfach zu faul sind ein paar Meter zu laufen. Ich will nur kurz Brötchen, Zigaretten, Zeitung oder was auch immer holen kann sich der E Auto Fahrer regelmäßig anhören
    .
    Das kommt zu dem ganzen Elend noch dazu, wie man in den E-Auto Foren lesen kann.
    Zuwenig Ladestationen und die dann auch noch von Falschparkern belegt.
    Und auf Privatgeländen, dazu zähle ich in dem Fall auch die Parkplätze bzw. Parkhäuser der Einkaufszentren
    kommt auch kein Polizist und schreibt sie auf.
    Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
    sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde.
    Ois isi
    LG Peter

  6. #1006
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.690

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Danke Werner für die Tesla Infos, Tesla denke ich ist eine lobenswerte aber in der Anschaffung bisher immer noch eine teure Mögklichkeit,
    E-Auto zu fahren.
    Die fangen so bei 40 000.-€ an und haben dann aber schon um die 100 000 Km gelaufen.
    Geändert von womofan (14.01.2019 um 11:37 Uhr)
    Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
    sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde.
    Ois isi
    LG Peter

  7. #1007
    Kennt sich schon aus   Avatar von paul1973
    Registriert seit
    17.01.2016
    Beiträge
    373

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    da braucht kein Polizist zu kommen, z.B. bei Ikea / Einkaufscenter an die Info gehen und ausrufen lassen: es gab einen kleinen Rempler mit dem PKW + Kennzeichen. Der Durchschnittsdeutsche wird sehr schnell wenn er denkt das es seinem Auto nicht gutgeht und ruckzuck ist die Ladesäule wieder frei.

  8. #1008
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    an der Oberweser
    Beiträge
    5.759

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Wer heute noch behauptet, er hätte nicht erkannt, dass es sich bei dem Platz um einen Ladeplatz handelt, sollte dringend zum Optiker oder Augenarzt. In Großstädten sind die Flächen meist farblich gekennzeichnet, sonst mit dem Ladestationssymbol abgemarkert.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  9. #1009
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.690

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Zitat Zitat von paul1973 Beitrag anzeigen
    da braucht kein Polizist zu kommen, z.B. bei Ikea / Einkaufscenter an die Info gehen und ausrufen lassen: es gab einen kleinen Rempler mit dem PKW + Kennzeichen. Der Durchschnittsdeutsche wird sehr schnell wenn er denkt das es seinem Auto nicht gutgeht und ruckzuck ist die Ladesäule wieder frei.
    Gute Idee
    Geht das auch bei Autos ohne E ?
    Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
    sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde.
    Ois isi
    LG Peter

  10. #1010
    Kennt sich schon aus   Avatar von paul1973
    Registriert seit
    17.01.2016
    Beiträge
    373

    Standard AW: Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    Wer heute noch behauptet, er hätte nicht erkannt, dass es sich bei dem Platz um einen Ladeplatz handelt, sollte dringend zum Optiker oder Augenarzt. In Großstädten sind die Flächen meist farblich gekennzeichnet, sonst mit dem Ladestationssymbol abgemarkert.
    Werner, les mal dort https://www.goingelectric.de/forum/l...oto-t3122.html
    1238 Seiten mit Leuten die nicht sehen können oder sonstige Defizite haben.

Seite 101 von 124 ErsteErste ... 51 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Elektro-Roller für den Staukasten. Gute Idee?
    Von KudlWackerl im Forum Zweiräder
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.04.2017, 09:36
  2. Selbstfahrende Autos
    Von Gert im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 22.12.2016, 01:42
  3. Erfahrungen mit Elektro-Klapprädern
    Von schulfan im Forum Zweiräder
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 11:40
  4. Visionen - oder: das könnte ich mir vorstellen
    Von Bmwboxer im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.09.2014, 16:36
  5. Neues Elektro-Klapprad auf dem Markt
    Von Michael123 im Forum Zweiräder
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 13:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •